Unterschied zwischen Fetch und Push

Fetch vs Push

"Fetch" und "Push" sind zwei Begriffe, die oft beim Einrichten von E-Mail-Clients angetroffen werden. Mit den relativ neuen Smartphones, die E-Mails senden und empfangen können, sind immer mehr Menschen verwirrt, ob sie "fetch" oder "push" verwenden. "Der Hauptunterschied zwischen" fetch "und" push "ist, welche Seite den Versand der E-Mail vom Server an den Client initiiert. Mit "fetch" überprüft der Client routinemäßig den Server, um zu sehen, ob es eine neue E-Mail gibt. Wenn eines oder mehrere gefunden werden, lädt es die E-Mails herunter. Mit "Push" muss der Client den Server nicht mehr regelmäßig überprüfen. Sobald eine neue E-Mail vom Server empfangen wurde, wird der Client automatisch benachrichtigt und die Zustellung der E-Mail erleichtert.

Da der Server die E-Mail automatisch ausliefert, erhalten Sie ihn in der Regel schneller mit "Push". "Clients, die" fetch "verwenden, werden in der Regel auf das Intervall zwischen den Überprüfungen konfiguriert, die von einigen Minuten bis zu einigen Stunden reichen können. Je länger das Intervall ist, desto größer ist die Verzögerung, bevor Sie Ihre E-Mails erhalten. Sie können dies verringern, indem Sie die Zeit zwischen den Abrufvorgängen verringern, aber dies würde auch den Batterieverbrauch erhöhen, da jeder "Abruf" eine Datenübertragung erfordert, unabhängig davon, ob es eine neue E-Mail gibt oder nicht. "Push" fragt den Server nicht weiter ab. Die einzige Sache, die ständig "pusht", besteht darin, den Server auf seiner IP zu aktualisieren, so dass der Server weiß, wo er den Client kontaktieren soll.

"Push" ist eine neuere Methode, die nur auf neueren Protokollen wie IMAP verfügbar ist. Ältere Protokolle wie POP haben keinen Zugriff auf "push" und können nur "fetch" beim Abrufen von E-Mails verwenden. Verschiedene E-Mail-Anbieter wie Yahoo und Google unterstützen alle wichtigen Protokolle, so dass Sie immer noch wählen können, ob Sie "push" oder "fetch" verwenden möchten. "Wenn Sie andere E-Mail-Dienstanbieter verwenden, sollten Sie die Protokolle überprüfen, die sie unterstützen und ob sie das Abrufen von E-Mails" push "und" fetch "unterstützen.

Zusammenfassung:

1. "Fetch" wird vom Client initiiert, während "Push" vom Server initiiert wird.
2. "Push" ist schneller als "fetch" bei der Zustellung von E-Mails.
3. "Push" verbraucht weniger Strom als "Fetch". "
4. "Push" wird nicht von allen E-Mail-Protokollen unterstützt, während "fetch" ist.