Unterschied zwischen Nahrungskette und Nahrungspyramide

Nahrungskette gegenüber der Nahrungspyramide

Was ist mit der Energie passiert, die von der Sonne auf unseren Planeten Erde kommt? Sowohl Nahrungskette als auch Nahrungspyramide finden sich häufig in der Antwort auf diese Frage. Diese beiden Begriffe dienen dazu, die Antwort auf unterschiedliche Weise wissenschaftlich zu erklären. Die Nahrungskette beschreibt es qualitativ, während Nahrungspyramiden das tief und quantitativ erklären.

Was ist eine Nahrungskette?

Eine Nahrungskette ist eine lineare Folge von Verbindungen, die mit basalen Arten wie Produzenten oder feiner organischer Substanz beginnen und mit Konsumorganismen enden. Produzenten sind die Organismen, die in der Lage sind, die Sonnenenergie direkt zu nutzen und ihre eigene Nahrung zu synthetisieren, die als Photosynthese bezeichnet wird. Im Allgemeinen spielen grüne Pflanzen die Rolle des Produzenten. Sie absorbieren 1 Prozent der gesamten Energie, die von der Sonne kommt, und das zubereitete Essen wird als Stärke gelagert. Der mit dem Erzeuger verbundene unmittelbare Organismus ist als Hauptverbraucher bekannt. In der Regel sollte der Primärproduzent pflanzenfressend sein. Die anderen Verbraucher können als sekundär, tertiär und quaternär bezeichnet werden. Alle späteren Verbraucher sind sicherlich Fleischfresser oder Allesfresser. Sie haben die Fähigkeit, andere Organismen außer dem ersten Organismus zu essen. Die Länge kann je nach Anzahl der Konsumenten zwischen drei und sechs Stufen in einer Nahrungskette variieren. Eine Nahrungskette aus einem Korn, einer Ratte, einer Schlange und einem Adler ist ein Beispiel für eine Nahrungskette, die vier Ebenen enthält. In diesem Fall ist ein Getreide der Produzent, während die Ratte der Hauptverbraucher ist. Eine Kombination mehrerer miteinander verbundener Nahrungsketten führt zu einem Netzwerk namens "Food Web".

Was ist Ernährungspyramide?

Es gibt verschiedene Arten von Nahrungspyramiden, nämlich Biomassepyramide, Zahlpyramide und Produktivitätspyramide. Alle sind grafische Darstellungen, die verwendet werden, um die Variation der Biomasse- oder Biomasseproduktivität auf jeder trophischen Ebene in einer Nahrungskette zu demonstrieren. Biomassepyramide zeigt, wie sich die Menge an lebendem oder organischem Material in einem Organismus entlang einer Nahrungskette verändert. Es ist eine Beziehung zwischen Biomasse und trophischem Niveau. Biomasse ist in Gramm pro Quadratmeter angegeben. Im Allgemeinen ist diese Pyramide ein vertikales Dreieck mit wenigen Ausnahmen von umgekehrten Pyramiden, die in einem Teichökosystem auftreten können. Die nächste Art der Nahrungspyramide zeigt die Beziehung zwischen der Größe der Bevölkerung und dem Niveau. Die Anzahl der Organismen nimmt allmählich ab, wenn das Niveau ansteigt. Die Variation der weitergeleiteten Energie in einer Nahrungskette wird durch Energiepyramiden erklärt. Es gibt einen klaren Blick auf die Erschöpfung der Energie, wenn es durch eine Nahrungskette fließt.

Was ist der Unterschied zwischen Nahrungskette und Nahrungspyramide?

• Die Nahrungskette ist eine einfache Beziehung über die Reihenfolge der Bindungen in dem Prozess, in dem die Sonnenenergie genutzt und durch verschiedene Arten von Organismen geleitet wird. Es beschreibt nur die Arten von Organismen in verschiedenen Stadien, aber keinen Hinweis auf eine quantitative Beziehung.

• Bei einer Ernährungspyramide geht es hauptsächlich um quantitative Interpretationen von Biomasse, Energiefluss und Anzahl der Organismen in jeder Ebene einer Nahrungskette. Mit anderen Worten gibt die Nahrungspyramide eine tiefe Erklärung für eine Nahrungskette, indem sie sie aus verschiedenen Bereichen betrachtet.