Unterschied zwischen freiem und gebundenem Ribosom

Schlüsselunterschiede - Freie vs angebundene Ribosomen

Ein Ribosom ist eine kleine runde Organelle, die als Proteinfabrik der Zelle bekannt ist. Ribosomen werden im Nucleolus produziert und zum Cytoplasma der Zelle transportiert. Zwei Arten von Ribosomen sind im Zytoplasma zu finden. Sie sind Freiform oder gebunden (angehängt). Der Hauptunterschied zwischen freien und angebundenen Ribosomen besteht darin, dass freie Ribosomen nicht im Zytoplasma gebunden und frei lokalisiert sind, während angebundene Ribosomen am endoplasmatischen Retikulum hängen.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist die Funktion von Ribosomen
3. Was sind freie Ribosomen
4. Was sind beigefügte Ribosomen
5. Ähnlichkeiten zwischen freien und gebundenen Ribosomen
6. Seite an Seite Vergleich - Freie vs beigefügte Ribosomen in Tabellenform
7. Zusammenfassung

Was ist die Funktion von Ribosomen?

Es ist wichtig, die Funktion von Ribosomen zu verstehen, bevor man über den Unterschied zwischen freien und angebundenen Ribosomen liest. Sowohl prokaryotische als auch eukaryotische Zellen enthalten Ribosomen. Die Proteinsynthese findet in den Ribosomen der Zellen statt. Wenn Gene transkribiert werden, werden die resultierenden mRNA-Moleküle in entsprechende Proteine ​​translatiert. Die Translation findet in Ribosomen statt. Ribosomen bestehen aus ribosomalen RNA-Molekülen und Proteinen. Das Ribosom hat zwei Untereinheiten, die große Untereinheit und kleine Untereinheit genannt werden. Vier rRNA-Moleküle halten die Struktur des Ribosoms zusammen. Prokaryotische Ribosomen sind 70S Größe und eukaryotische Ribosomen sind 80S groß.

Sowohl freie als auch gebundene Ribosomen produzieren Proteine. Die Proteinsynthese aus der DNA wird im folgenden Video erklärt.

Was sind freie Ribosomen?

Einige der im Zytoplasma befindlichen Ribosomen sind nicht an andere Organelle gebunden. Sie befinden sich im ungebundenen Zustand frei im Zytoplasma. Sie sind als freie Ribosomen bekannt. Diese Ribosomen gruppieren sich zusammen und bilden Strukturen, die Polysomen genannt werden. Sie schweben frei im Zytoplasma und bewegen sich rund um die Zelle.

Abbildung 01: Freie Ribosomen

Freie Ribosomen synthetisieren Proteine ​​im Zytoplasma. Die meisten Proteine, die durch freie Proteine ​​synthetisiert werden, sind für die Verwendung in der Zelle bestimmt. Die meisten dieser Proteine ​​sind Enzyme und sind am Metabolismus von Makromolekülen beteiligt. Andere Proteine ​​werden auch für den Stoffwechsel von Nahrung verwendet.

Was sind Ribosomen?

Die meisten Ribosomen in einer Zelle befinden sich auf der Oberfläche des endoplasmatischen Retikulums. Sie sind als angebunden oder die gebundenen Ribosomen bekannt. Ein endoplasmatisches Retikulum mit daran gebundenen Ribosomen wird als rauhes endoplasmatisches Retikulum bezeichnet. Sobald diese Ribosomen befestigt sind, können sie sich nicht um die Zelle bewegen. Gebundene Ribosomen sind an der cytosolischen Seite des endoplasmatischen Retikulums angebracht.

Angeschlossene Ribosomen produzieren Proteine, die aus der Zelle nach außen exportiert werden. Diese Proteine ​​umfassen Verdauungsenzyme, Polypeptidhormone, Zelloberflächenrezeptoren, Zellsignalmoleküle usw. Diese Proteine ​​werden aus der Zelle unter Verwendung sekretorischer Vesikel sezerniert.

Abbildung 02: Gebundene Ribosomen

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen freien und gebundenen Ribosomen?

  • Freie und angebundene Ribosomen synthetisieren Proteine.
  • Beide Arten von Ribosomen werden aus rRNA und Proteinen hergestellt.
  • Beide Arten von Ribosomen außerhalb des Nukleolus der Zelle gefunden.

Was ist der Unterschied zwischen freien und gebundenen Ribosomen?

Freie vs Angebundene Ribosomen

Freie Ribosomen sind die kleinen Organellen im Zytoplasma. Angeordnete Ribosomen sind die kleinen Organellen, die an der Oberfläche des endoplasmatischen Retikulums befestigt sind.
Anhang
Freie Ribosomen sind nicht an eine Struktur der Zelle gebunden. Angebundene Ribosomen sind an das endoplasmatische Retikulum gebunden.
Bewegung
Freie Ribosomen können sich rund um die Zelle bewegen. Angeschlossene Ribosomen können nicht in andere Bereiche der Zelle verschoben werden.
Produzierte Proteine ​​
Freie Ribosomen synthetisieren Proteine ​​zur Verwendung in der Zelle. Angeschlossene Ribosomen produzieren Proteine, die aus der Zelle transportiert werden.

Zusammenfassung - Freie vs befestigte Ribosomen

Ein Ribosom ist eine kleine Organelle der Zelle. Es ist die Organelle, die Proteine ​​aus mRNA-Molekülen synthetisiert. Daher sind Ribosomen als kleine Proteinfabriken in der Zelle bekannt. Es gibt zwei Arten von Ribosomen in einer Zelle. Einige Ribosomen sind im Zytoplasma frei, ohne an eine andere Organelle gebunden zu sein. Sie sind als freie Ribosomen bekannt. Einige Ribosomen sind an das endoplasmatische Retikulum gebunden und bilden grobes ER. Sie sind als gebundenes oder gebundenes Ribosom bekannt. Beide Ribosomen sind an der Synthese von Proteinen beteiligt, die notwendig sind, um innerhalb der Zelle verwendet zu werden, und die notwendig sind, um außerhalb der Zelle zu sezernieren oder in Lysosomen zu verwenden. Freie Ribosomen bewegen sich frei um die Zelle, während gebundene Ribosomen ihre Positionen nicht verändern können. Dies ist der Unterschied zwischen freien und Attaché-Ribosomen.

PDF-Version von Free vs Attached Ribosomes herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitationshinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte laden Sie hier die PDF-Version herunter. Unterschied zwischen freien und angehängten Ribosomen.

Referenzen:

1. Reid, David W. und Christopher V. Nicchitta. "Primäre Rolle für endoplasmatische Retikulum-gebundene Ribosomen in der zellulären Translation, die durch Ribosomen-Profilierung identifiziert wird.Das Journal of Biological Chemistry. Amerikanische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie, 17. Februar 2012. Web. Verfügbar ab: 24. Juli 2017.
2. "Ribosom. "Nature News. Nature Publishing Group, n. d. Web. Hier verfügbar. 24. Juli 2017.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Raues endoplasmatisches Retikulum" Von Rlawson bei English Wikibooks (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia
2. "Zellbestandteile" Von Kein maschinenlesbarer Autor vorgesehen. Jomegat nahm an (basierend auf Copyright-Ansprüchen). (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia