Differenz zwischen Gin und Sloe Gin

Gin vs Sloe Gin

Gin ist ein Geist und Sloe Gin ist ein Likör. Sie mögen das Wort "Gin" gemeinsam haben, aber ihr Geschmack, ihre Herstellung, die verwendeten Grundzutaten und ihre Verwendung sind alle verschieden.

Gin
Gin ist im Grunde ein Geist; es ist transparent wie Wasser ohne jede Farbe. Der Hauptbestandteil von Gin ist Wacholderbeeren. Der Name Gin soll verschiedene Ursprünge haben. Nach einer Überzeugung ist es die Abkürzung des Wortes "Genf", die aus dem französischen Wort "genievre" abgeleitet wurde, was "Wacholder" bedeutet. "Ein anderer Ursprung wurde auch von dem Wort abgeleitet, das Wacholder bedeutet; das holländische Wort "Genever. "Dies zeigt, dass der Hauptbestandteil von Gin, Wacholder, den Namen Gin inspiriert hat und so geblieben ist. Wacholder hat einen ausgeprägten Geschmack, Duft und medizinische Eigenschaften. Im 11. Jahrhundert wurde geglaubt, dass es verwendet wurde, um destillierte Spirituosen zu aromatisieren, von wo die Verwendung begann.

Es gibt viele verschiedene Arten von Gin. Vier verschiedene Kategorien sind in der Europäischen Union anerkannt, zwei davon in den Vereinigten Staaten. Die Vereinigten Staaten erkennen Compound Gin und Distilled Gin, während die anderen beiden Klassifizierungen in Europa sind:

Spirituosen, die mit Wacholdergeschmack versehen sind, früheste Gin, die manchmal in Fässern aus Holz gereift sind. Der Alkoholgehalt ist niedrig und es behält einen Korngeschmack. Zum Beispiel werden Holland Gin und Genevine Gin
Destillierter Gin-Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs, wenn er mit Wacholder und anderen Pflanzenstoffen destilliert wird, wo der vorherrschende Geschmack Wacholder ist, destillierter Gin genannt.
London Gin-It darf nicht mehr als 0,1 Süßstoffe hinzugefügt haben. 1 g. aus Zucker. Es hat keinen Farbstoff oder andere Zutaten außer Wasser. Es ist ein Gin, der einen Methanolgehalt aufweist, der zu dem Ethylalkohol durch einen erneuten Destillationsprozess hinzugefügt wird. Es gilt als "trocken". "
Gin-Es wird auch Compound Gin genannt, und die Aromen werden ohne Neudestillation hinzugefügt.

Abgesehen von diesen Klassifizierungen werden einige Gins anhand ihres Herkunftsgebiets klassifiziert, z. B. Plymouth Gin, Slovenska borovicka usw.

Sloe Gin
Sloe Gin nicht ein Geist, aber ein Likör. Es wird mit Schlehenbeeren aus der Familie der Pflaumen hergestellt. Schlehebeeren werden aus dem Schwarzdornbusch gewonnen. Es ist weniger alkoholisch und süßer als Gin. Der Alkoholgehalt beträgt 15-30 Volumenprozent. Die Farbe von Sloe Gin ist leuchtend rot im Gegensatz zu Gin, das transparent ist. Sloe Gin wird hergestellt, indem der Gin mit Schlehenbeeren versetzt oder infundiert wird. Zucker wird hinzugefügt, so dass die Säfte aus der Schlehe aus der Schlehenbeere gewonnen werden können und manchmal auch Mandeln zum Aromatisieren verwendet werden. Besonders reife Schlehenbeeren werden für die Herstellung von Sloe Gin verwendet.

Zusammenfassung:

1. Gin ist ein Geist; Sloe Gin ist ein Likör.
2. Gin ist transparent; Sloe Gin ist leuchtend rot.
3. Der Hauptbestandteil von Gin ist Wacholder, von dem er seinen Namen abgeleitet hat; Der Hauptbestandteil von Sloe Gin ist Schlehenbeere, von der er seinen Namen abgeleitet hat.
4. Gin hat mehr Alkohol als Sloe Gin.
5. Gin ist weniger süß als Sloe Gin.
6. Gin wird auf verschiedene traditionelle Arten der Destillation hergestellt; Sloe Gin fügt Gin im Grunde Aromen und Essenzen hinzu.