Unterschied zwischen Google Plus + und Facebook

Google Plus + vs Facebook | Google Plus-Features im Vergleich

Es gibt keine zwei Möglichkeiten, Facebook als Social-Networking-Site zu beschreiben. Es ist nicht nur die Nummer eins; Es ist weit vor den Rest der Netzwerk-Websites im Internet. Vor nur 6 Jahren von Marc Zuckenberg ins Leben gerufen, hat Facebook heute mehr als 500 Millionen Mitglieder, die es zu einer sehr mächtigen sozialen Plattform machen, die seine Mitglieder verklagen, um mit anderen zu kommunizieren. Google, der Suchmaschinenriese, hat gerade sein ehrgeiziges Google+ vorgestellt, das denjenigen, die nach einer Alternative zu Facebook suchen, viel verspricht. Google+ befindet sich derzeit in der experimentellen Phase, hat jedoch viele neue Funktionen, die das Potenzial haben, im Bereich der Social-Networking-Sites zu zählen. Lassen Sie uns einen schnellen Vergleich von Google+ und Facebook machen, um ihre Unterschiede zu ermitteln.

Google ist ein Gigant, der viele geschäftliche Aktivitäten mit sich bringt. Für alle Internet-Surfer ist es etwas, das unverzichtbar ist, da es die größte Suchmaschine ist, die einen Surfer zu dem macht, was er im Internet sucht. Googles Messenger, Gtalk und Gmail sind auch in ihren jeweiligen Bereichen an der Spitze. Google erwirtschaftet auch durch seine Anzeigen-Services eine beachtliche Leistung. Aber irgendwie versucht Google, sich in der sozialen Welt zu versuchen. Sein letzter Versuch, Google Buzz, fiel flach auf sein Gesicht. Dieses Mal hat Google nach viel Überlegung und innovativen Features mit Google+ herausgekommen, um mehr und mehr Kunden auf eine brandneue soziale Plattform zu locken. Google versucht, Platz im lukrativen sozialen Bereich zu schaffen, der derzeit von Facebook dominiert wird.

Google hat seine Lektionen gut gelernt, nachdem er seine Hände mit Google Buzz verbrannt hat. Es gibt einige aufregende Funktionen, die in Google+ wie Circles, Sparks, Hangouts und Mobile integriert sind. Aber mehr als diese Eigenschaften sind die hohen Erwartungen, die Menschen bereits mit Google+ haben, da sie eine neue Plattform zur Verfügung stellen, um sich mit ihren Lieben zu verbinden.

Zunächst hat die Homepage den gesamten Inhalt, den Facebook-Nutzer wie Updates von Freunden und ihren Posts, Links, Fotos, Videos und anderen Standort- und Event-Updates kennen. Mit Circles hat Google versucht, sich von Facebook zu unterscheiden. Während Ihre Informationen, die Sie veröffentlichen, standardmäßig von allen Personen, die sich auf Ihrer Facebook-Liste befinden, standardmäßig freigegeben werden, können Sie Personen auswählen, mit denen Sie Informationen teilen möchten. Es ist klar, dass das, was Sie mit speziellen Freunden teilen möchten, nicht das ist, was Sie Ihrem Chef oder Ihrer Mutter erzählen würden. Tatsächlich kann der Benutzer Gruppen zum Teilen von Informationen wie Eltern, enge Freunde, zufällige Bekannte und so weiter machen.

Mit einer Sofort-Upload-Funktion kann man leicht Bilder hochladen, die er mit seiner Kamera macht (natürlich wenn er es wünscht).Dies steht in scharfem Gegensatz zu Facebook, wo das Hochladen von Fotos und Videos eine Ewigkeit dauert und die Mitglieder sich langweilen. Der Slogan "Teilen Sie einfach die richtigen Dinge mit den richtigen Leuten" sagt alles. "Hangouts" ist eine neue Funktion, mit der Sie Ihren Standort an ausgewählte Freunde weitergeben und darauf warten können, wer sich am Spaß beteiligt.

Mit Sparks können Sie Ihre Vorlieben und Abneigungen posten und die App sendet Ihnen automatisch aktuelle und aufregende Neuigkeiten und Angebote zu Ihren Vorlieben. Es könnte auf Musik, Bücher, Mode oder eine Kategorie von Ihnen sein. Huddle ist eine weitere Funktion, mit der Benutzer im Gegensatz zu Fenstern, die im Facebook-Chat erstellt werden, sofort mit vielen Freunden chatten können. Alle Freunde fallen auf einen einzigen Chat und du fühlst dich mitten unter deinen Freunden. Im Gegensatz zu Facebook springen Sie nicht von einem Fenster zum anderen oder geben Ihren Freunden keine falsche Antwort.

Unterschied zwischen Google+ und Facebook

• Google+ ist die jüngste Bemühung von Google, einen Platz in der Social-Networking-Plattform zu gewinnen, die derzeit von Facebook dominiert wird. • Facebook hat schätzungsweise 500 Millionen Mitglieder, nur in seinem experimentellen Stadium

• Google+ verfügt über einige neue, innovative Funktionen wie Kreise, Funken und Hangouts, die in Facebook fehlen

• Foto-Upload in Google+ ist sofortig gegenüber einem zeitaufwändigen Prozess in Facebook

• Nur die Zeit wird zeigen, ob Google+ die Macht von Facebook übernehmen kann, aber es hat sicherlich attraktive Eigenschaften, um potentielle Mitglieder zu locken

(Plus)