Unterschied zwischen GPS und GPRS

GPS vs. GPRS

Obwohl nur ein Buchstabe GPS und GPRS trennt, sind sie Welten, wenn Sie ihre Technologie und Funktionen untersuchen. GPS ist ein Ortungsdienst, der jeden Ort auf der Erde durch einen Prozess namens Trilateration bestimmen kann, daher der Name Global Positioning System. Auf der anderen Seite ist GPRS eine Datendiensttechnologie, die 2G-Telekommunikationsnetzwerken ermöglicht, andere Dienste als Sprachanrufe bereitzustellen. Diese Dienste umfassen den Zugriff auf E-Mail, Multimedia-Messaging und einen eingeschränkten Zugang zum Internet.

Wie oben erwähnt, spielen GPS und GPRS spezifische Rollen und sind keine konkurrierenden Technologien. GPS ist eine alte Militärtechnologie, die jetzt auf dem Markt zu reifen beginnt, da es vor nicht allzu langer Zeit noch den vollen zivilen Zugang der US-Regierung gab. Voller Zugriff erlaubte den Empfängern, ihre Position innerhalb von 10 Fuß zu bestimmen, was sie zu einem brauchbaren Ortungsgerät für Standort- und Navigationsgeräte macht, die in Flugzeugen, Booten und ihren heutzutage am häufigsten verwendeten Autos verwendet werden. Die Genauigkeit ermöglicht den Navigationsgeräten, Ihnen Echtzeitrichtungen zu geben. GPRS ist ein Teil der 2G-Technologien und ist ziemlich alt. In den meisten Teilen der entwickelten Welt wurde GPRS durch überlegene 3G-Technologie ersetzt. Es kann als Einwahl-Äquivalent für Mobiltelefone angesehen werden.

Die Funktionsweise beider Systeme unterscheidet sich ebenfalls erheblich, da GPS Informationen von Satelliten auf niedriger Erdumlaufbahn empfängt, während GPRS mit terrestrischen Mobilfunkmasten kommuniziert. GPRS benötigt nur einen Mobilfunkmast mit ausreichendem Signal, um richtig zu funktionieren. GPS hingegen benötigt aufgrund der Grundprinzipien der Trilateration drei oder mehr Satelliten. Aufgrund der extremen Höhe der umkreisenden Satelliten können Sie Ihr GPS-Gerät überall auf der Welt verwenden, sogar in der Mitte des Pazifischen Ozeans. GPRS beschränkt sich auf Mobilfunkmasten an Land.

Zusammenfassung:

1. GPS ist ein Ortungsdienst, während GPRS ein Datendienst ist, der in Mobiltelefonen verwendet wird.

2. GPS wird verwendet, um Ihren Standort auf der Erde zu identifizieren, während GPRS verwendet wird, um auf E-Mails zuzugreifen und im Internet zu surfen.

3. GPS kommuniziert mit einer Sammlung von Satelliten, die die Erde umkreisen, während GPRS mit einem terrestrischen Turm kommuniziert.

4. GPS benötigt drei oder mehr Stationen, während GPRS nur eine benötigt.

5. GPS kann überall verwendet werden, wo Sie den Himmel sehen können, während GPRS in der Reichweite eingeschränkt ist.