Unterschied zwischen Gnade und Barmherzigkeit

Gnade gegen Gnade

Gnade und Barmherzigkeit sind Worte, die allgemein in Bezug auf unsere Gebete verwendet werden. Die Menschen benutzen diese beiden Wörter unausweichlich während ihrer Gebete. Aber für die meisten Menschen werden die beiden Wörter als Synonyme verwendet und sie werden oft synonym verwendet.

Betrachten wir die Definition von Gnade und Barmherzigkeit getrennt voneinander. Das Wörterbuch definiert Gnade als Mitgefühl gegenüber einem Täter und Nachsicht gegenüber einem Subjekt. Es kann auch als Freundlichkeit gegenüber jemandem definiert werden. Barmherzigkeit, wie das Wörterbuch es als einen Segen für einen Akt der göttlichen Gunst definiert. Es wird auch als Mitgefühl für die Opfer definiert.
Das Wörterbuch definiert Gnade als Großzügigkeit, die Gott dem Menschen zeigt. Gnade hängt gewöhnlich mit Gottes Barmherzigkeit zusammen. Es ist auch definiert als ein Gebet, das Segen oder eine Neigung zu Gunsten, Freundlichkeit und Milde sucht.
Gnade wird oft als eine gnadenlose Gnade angesehen, die dazu dient, alle Sünden zu vergeben. Manche Menschen glauben, dass die Gnade ihnen das Einverständnis gibt, das Gesetz Gottes zu missachten. Das liegt daran, dass sie das Gefühl haben, dass die Sünde, die sie begehen, ohne jede Strafe im Überfluss vorhanden sein wird. Das bedeutet also, dass Barmherzigkeit Vergebung für die begangenen Sünden gibt.

Im Alten Testament ist die Gnade dem hebräischen Wort cheyn entnommen, was Gunst bedeutet. Im Neuen Testament wurde es vom griechischen Wort charis abgeleitet, was "Gabe" oder "Großzügigkeit" bedeutet. Barmherzigkeit im Alten Testament ist abgeleitet von dem hebräischen Wort chesed und im Neuen Testament kommt das Wort von den griechischen Wörtern eleos und oiktirmos.

Zusammenfassung

1. Gnade und Gnade sind zwei Wörter, die als Synonyme verwendet werden und oft synonym verwendet werden.
2. Das Wörterbuch definiert Gnade als Mitgefühl gegenüber einem Täter und Nachsicht gegenüber einem Subjekt. Es kann auch als Freundlichkeit gegenüber jemandem definiert werden.
3. Das Wörterbuch definiert Gnade als eine Großzügigkeit, die Gott dem Menschen gezeigt hat. Gnade hängt gewöhnlich mit Gottes Barmherzigkeit zusammen. Es ist auch definiert als ein Gebet, das Segen oder eine Neigung zu Gunsten, Freundlichkeit und Milde sucht.
4. Manche Menschen glauben, dass die Gnade ihnen das Einverständnis gibt, das Gesetz Gottes zu missachten. Das liegt daran, dass sie das Gefühl haben, dass die Sünde, die sie begehen, ohne jede Strafe im Überfluss vorhanden sein wird.
5. Gnade gibt Vergebung für die begangenen Sünden.
6. Im Alten Testament ist Grace vom hebräischen Wort cheyn abgeleitet, was Gunst bedeutet. Im Neuen Testament leitet es sich vom griechischen Wort charis ab, was "Gabe" oder "Großzügigkeit" bedeutet.
7. Die Barmherzigkeit im Alten Testament leitet sich vom hebräischen Wort chessed ab, und im Neuen Testament kommt das Wort von den griechischen Wörtern eleos und oiktirmos.