Unterschied zwischen Herzfrequenz und Pulsfrequenz

Herzfrequenz vs Pulsfrequenz

Herzfrequenz und Pulsfrequenz werden oft als ein und dasselbe Ding missverstanden. Tatsächlich gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden. Es ist wahr, dass Ihre Pulsfrequenz mit Ihrem Herzschlag beginnt. Ein Herzschlag verursacht einen Puls in Ihren Arterien.

Ein Puls ähnelt den Wellen, die in einem ruhigen See erzeugt werden, indem man ein Stück Stein wirft. Auf der anderen Seite ist der Herzschlag die Anzahl, wie oft Ihr Herz in einer Minute schlägt. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Herzfrequenz und Pulsfrequenz.

Aus der obigen Erklärung ist ersichtlich, dass die Quelle eines Pulses das Herz ist. Die Kontraktion des Herzens führt zu einem Herzschlag. Dieser Schlag zwingt Blut durch die Arterien zu passieren. Das Eindringen des Blutes durch die Arterien führt zur Bildung von Puls.

Es ist interessant festzustellen, dass das Herz bei einem durchschnittlichen Erwachsenen etwa 60 bis 80 Mal in einer Minute schlägt. Ältere Menschen können zwischen 60 und 100 haben. Es ist wichtig zu wissen, dass die Herzfrequenz bei Frauen höher ist als bei Männern. Es wird angenommen, dass die Herzfrequenz durch einige Faktoren wie körperliche Betätigung, Stress, Krankheit und Verletzung beeinflusst wird.

Ein Puls ist die Ausdehnung und Kontraktion einer Arterie. Es versteht sich, dass die Expansion und Kontraktion durch den plötzlichen Blutfluss aufgrund des Herzschlags verursacht wird. Es ist wichtig zu wissen, dass das Blut von der linken Seite des Herzens fließt. Puls wird am Handgelenk oder am Hals der älteren Erwachsenen leicht gefühlt. Bei Kindern ist der Puls am Oberarm leicht zu spüren.

Tatsächlich sind Pulsfrequenz und Herzfrequenz ein und dasselbe. Es kann einen Unterschied zwischen den beiden Raten geben, falls das Blut Schwierigkeiten hat, in die Arterien einzudringen oder zu gelangen. In diesen Fällen unterscheiden sich die beiden Raten voneinander und daher sollte sofort eine medizinische Behandlung angestrebt werden.

Wenn es bei einem Erwachsenen im Alter von 40 Jahren zu einem Anstieg der Herzfrequenz kommt, insbesondere nach einem anstrengenden Trainingsbeginn, ist nichts zu befürchten. Auf der anderen Seite, wenn ein alter Mann eine erhöhte Herzfrequenz hat, ohne eine anstrengende Übung durchzuführen, sollte er sofort die Hilfe seines persönlichen Arztes in Anspruch nehmen.