Unterschied zwischen der Atombombe von Hiroshima und der Atombombe von Nagasaki

Atombombe Hiroshima gegen Atombombe Nagasaki

Die Alliierten Mächte aus den USA und Großbritannien hatten im Zweiten Weltkrieg zwei mächtige Atombomben vorbereitet. Die Bomben sollten die beiden prominenten japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki sprengen. Auf Anordnung des amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman wurden diese zwei verheerenden Atomwaffen im August 1945 auf die zum Scheitern verurteilten Städte abgeworfen. Auf einer grundlegenden Ebene unterschieden sich beide Atombomben sehr voneinander.

Die auf Hiroshima abgeworfene Atombombe (Montag, 6. August 1945) wurde Little Boy genannt. Es wurde aus hoch angereichertem Uranium-235 hergestellt. Die spezielle Diffusion Enrichment Technique wurde bei der Herstellung dieser speziellen Bombe verwendet. In der Masse der beiden primären Isotope U-235 (ursprünglich 0.7% im Uran) und U-238, die überwiegend vorhanden sind, wurden winzige Diversifizierungen konzentriert. Wie in UF 6 gibt es nur 1% Massenunterschied zwischen den beiden Molekülen. Diese Eigenschaft trug dazu bei, die immense Konzentration des Isotops zu erreichen, die weniger verbreitet war. Mehr als 60 Kilogramm extrem angereichertes Uran wurden in der Bombe verwendet, was zur vollständigen Zerstörung von 90% der gesamten Stadt Hiroshima führte.

Auf der anderen Seite wurde die zweite Atombombe, die auf Nagasaki (Donnerstag, 9. August 1945) abgeworfen wurde, Fat Man genannt. Dieser wurde aus 8 Kilogramm Plutonium-239 (> 90% Pu-239) hergestellt. Darüber hinaus beinhaltete die Vorbereitung dieser Bombe den systematischen Betrieb bestimmter Arten von Kernreaktoren. Der erste von der University of Chicago hergestellte Reaktor wurde mit extrem reiner Graphitqualität betrieben, um die während der Kernspaltung freigesetzten Neutronen abzutanzen, was zu mehr Spaltung führte. Wenn das Plutonium-239 auf diese Weise erzeugt wurde, ermöglichte es einen viel einfacheren Prozess der chemischen Reaktion, ohne die komplizierte Isotopentrenntechnik einbeziehen zu müssen. Die Auswirkung auf Nagasaki war, dass 22.000 Menschen von einer Gesamtbevölkerung von 174.000 an dem Tag starben, gefolgt von weiteren 17.000 Todesfällen in den kommenden vier Monaten.

Das Design des Little Boy, das aus angereichertem Uran hergestellt wurde, war viel einfacher. Das Design des Fat Man aus Plutonium war viel komplexer.

Zusammenfassung:
1. Die Hiroshima-Atombombe Little Boy wurde aus hoch angereichertem Uran-235 hergestellt, während die Nagasaki-Atombombe Fat Man aus Plutonium bestand.
2. Die frühere Bombe hatte ein viel einfacheres chemisches Design, während das spätere viel komplexer war.