Differenz zwischen Honda Accord und Toyota Camry

Honda Accord vs Toyota Camry

Honda und Toyota - diese beiden japanischen Autohersteller haben ihren Namen in fast jedem Land der Welt wegen ihrer effizienten und zuverlässigen Autos geprägt. Die beiden hier verglichenen Fahrzeuge - der Accord und der Camry - sind die Flaggschiffe dieser Automobilhersteller. Beide haben Vorderradantriebe, die gleichen mittelständischen Limousinen der Familie Limousine und relativ relativ den gleichen Zielmarkt.

Seit Jahren versuchen sich diese beiden Autos im Limousinensegment zu übertreffen und jedes Mal scheint es, als ob das Accord immer ganz oben steht. Hier werden wir einen weiteren Blick darauf werfen, was die neuen Iterationen dieser Modelle für den Straßenverkehr bieten.
Wir beginnen mit den Basismodellen für beide Marken, denn beide Autos bieten die gleichen 4-Zylinder-Motoren, aber mit unterschiedlichen Preisen. Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers für den Accord LX liegt bei $ 21, 765 und was Sie bekommen werden, ist ein 2. 4L inline-4, der mit einem 5-Gang Schaltgetriebe verbunden ist und 177 PS bei 6.500 U / min produziert. Dieser sparsame Motor hat eine Kraftstoffwirtschaftlichkeit von 26 Meilen pro Gallone für Stadt und Autobahn kombiniert.

Der Toyota Camry auf der anderen Seite kommt bei $ 20, 145 heraus und dafür haben Sie einen 2. 5L 4-Zylinder-Motor gepaart mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe, das eine respektable 169PS produziert @ 6, 000 U / min. Aber anders als sein Gegenstück schneidet der Camry ein wenig besser in der Kraftstoffwirtschaftsabteilung mit einem etwas höheren Durchschnitt von 26 Meilen zur Gallone ab.

Beide Limousinen bieten jetzt serienmäßig 4-Rad-Antiblockiersysteme an belüfteten Scheibenbremsen an. Aber in Bezug auf Leergewicht kommt die Accord LX in einem leicht trimmen 3230 lbs. im Vergleich zu Camrys 3263 lbs. obwohl das nicht viel zu spüren ist, wenn Sie auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in 215/60 All-Season-Reifen gewickelt fahren.

Man muss sich jedoch daran erinnern, dass all diese Nummern nur für die beiden Einstiegsmodelle der beiden Autohersteller gelten. Die Dinge werden ein bisschen gehobener, wettbewerbsfähiger und teurer, wenn Sie die verschiedenen Ausstattungslinien hinauf gehen. Das Accord bietet drei verschiedene Ausstattungsvarianten, nämlich die Basis LX, die verbesserte EX und die Spitzenserie EX-L, die Premium-Funktionen wie Lederpolsterung und optionales Navigationssystem bietet.

Für den Toyota Camry werden vier traditionelle Ausstattungsvarianten angeboten: der Basis-Camry, der beliebte LE, der sportliche SE und der luxuriöse XLE.

Unabhängig von Modell, Hersteller, Preis oder Ausstattungsniveau, das der Endverbraucher letztendlich kaufen würde, können sie mit der Gewissheit fahren, dass beide Marken das Wort "Zuverlässigkeit" in jedem ihrer Flaggschiff-Modelle nie vergessen haben.
Aber wenn Sie jemand sind, der auf der Suche nach diesem zusätzlichen Wert für Ihr Geld ist, hier ist eine Abschiedsaufnahme. Für alle Funktionen, die als Standard oder optional für die Basis Accord und Camry aufgeführt sind, bietet nur der Camry eine Außentemperaturanzeige. Was auch immer dir das bringt.