Unterschied zwischen HTC Jetstream und Motorola Xoom

HTC Jetstream vs Motorola Xoom | Jetstream vs Xoom (LTE) Geschwindigkeit, Eigenschaften, Leistung | HTC Touch HD (Puccini) ist ein Android Tablet von HTC offiziell im August 2011 angekündigt wird es offiziell am 4. September 2011 veröffentlicht werden. Während Motorola Xoom ist ein Android-Tablet von Motorola Anfang 2011 veröffentlicht. Es folgt eine Überprüfung auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Geräte.

HTC Jetstream ist ein Android Tablet von HTC offiziell im August 2011 angekündigt. Das Gerät ist eines der ersten Tablet-Geräte mit LTE-Netzwerk kompatibel. Diese Tablette ist auch bekannt als das viel spekuliert HTC Puccini.

Die Tablette ist 9. 87 "lang und hat 7" Breite. HTC Jetstream wird in schwarzer Farbe verfügbar sein. Das Gerät ist auch 0. 51 "dick und wiegt 709 g. Die Tablette ist im Durchschnitt für eine 10 1 "Tablette, aber ziemlich dick. Das HTC Jetstream verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit einer Kapazität von 10.1 "und einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln (WXGA). Der Bildschirm ist Multi-Touch, hat auch Beschleunigungssensor und Lichtsensor. Das Gerät wird mit einem digitalen Stift namens HTC Scribe verfügbar sein. Ein digitaler Stift wurde ebenfalls in das 7 "HTC Android Tablet" HTC Flyer "aufgenommen und wird nach der offiziellen Veröffentlichung für begrenzte Zeit kostenlos für HTC Jetstream verfügbar sein.

HTC Jetstream läuft auf einem 1,5-GHz-Dual-Core-Snapdragon-Prozessor. Details zu Speicher und internem Speicher sind noch nicht verfügbar. Das Gerät ermöglicht jedoch eine Speichererweiterung von bis zu 32 GB über eine Micro-SD-Karte. Eines der ersten Tablet-Geräte, das AT & T's echtes 4G-Netzwerk (LTE 700 / AWS) mit LTE-Geschwindigkeit unterstützt, ist HTC Jetstream Das Gerät unterstützt auch HSPA, Wi-Fi-Konnektivität sowie Bluetooth. Das Gerät verfügt auch über eine USB-Konnektivität.

HTC Jetstream verfügt über eine Kamera mit 8 Megapixeln nach hinten, mit Dual-LED-Blitz und Autofokus. Die rückseitige Kamera ist auch für die Videoaufnahme geeignet. Eine 1. 3-Megapixel-Kamera ist auch als Frontkamera verfügbar, die für Videokonferenzen verwendet werden kann.

HTC Jetstream wird von Android 3 unterstützt. 1. Dies ist das erste Tablet von HTC mit Honeycomb. Es enthält veränderbare Widgets und verbesserte Multitasking, Browsing, Benachrichtigungen und Anpassungen. HTC testet zum ersten Mal das HTC Sense UX User Experience auf Honeycomb. Das Tablet ist angeblich mit vielen Social-Networking-Anwendungen wie Facebook, Twitter, MySpace und Friendstream vorinstalliert. Googleapplications wie Google-Suche, Gtalk und Google Mail werden ebenfalls verfügbar sein. Ein YouTube-Client und die Picasa-Integration sind auch auf dem neuen HTC Jetstream verfügbar. Es unterstützt auch Adobe Flash Player für eine umfassende Web-Browser-Erfahrung.Weitere Anwendungen für HTC Jetstream können vom Android Market heruntergeladen werden.

HTC Jetstream enthält auch eine 7300 mAh Batterie, die eine angemessene Kapazität für ein Tablet ist.

Dieses neueste 10 "-Tablet von HTC kostet 700 $ für einen Zwei-Jahres-Datenplan von AT & T. Postpaid-Tablet-Kunden von AT & T haben auch die Option für einen neuen monatlichen Datenplan von 35, Vertrag. Motorola Xoom ist das erste Android Honeycomb Tablet, das Anfang 2011 von Motorola veröffentlicht wurde. Das Motorola Xoom Tablet wurde zunächst auf dem Markt mit Honeycomb (Android 3. 0) installiert. Die Wi-Fi-Version sowie die Verizon-Markenversionen des Tablet unterstützen Android 3. 1, so dass Motorola Xoom eines der allerersten Tablet-PCs ist, die Android 3 laufen lassen. 1.

Motorola Xoom verfügt über ein 10,1-Zoll- Display mit 1280 x 800 Bildschirmauflösung. Der Xoom verfügt über einen Multi-Touch-Bildschirm und eine virtuelle Tastatur ist im Hoch- und Querformat verfügbar. Der Xoom ist eher für den Landscape-Modus gedacht. Es werden jedoch sowohl der Querformat- als auch der Hochformatmodus unterstützt. Der Bildschirm ist beeindruckend reaktionsschnell. Die Eingabe kann auch als Sprachbefehle gegeben werden. Zusätzlich zu allen oben genannten Funktionen enthält Motorola Xoom einen Kompass, ein Gyroskop (zur Berechnung von Orientierung und Nähe), ein Magnetometer (Messung der Stärke und Richtung des Magnetfeldes), einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, einen Lichtsensor und ein Barometer. Motorola Xoom verfügt über 1 GB RAM und 32 GB internen Speicher und 1 GHz Dual-Core-Prozessor.

Mit Android 3. 0 an Bord Motorola Xoom bietet 5 anpassbare Startbildschirme. Alle diese Startbildschirme können mit einem Fingertipp navigiert werden, und Verknüpfungen und Widgets können hinzugefügt und entfernt werden. Im Gegensatz zu früheren Versionen von Android befinden sich die Batterieanzeige, die Uhr, die Signalstärkeanzeige und die Benachrichtigungen ganz unten auf dem Bildschirm. Auf alle Anwendungen kann über das neu eingeführte Symbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms zugegriffen werden.

Honeycomb in Motorola Xoom umfasst auch Produktivitätsanwendungen wie Kalender, Taschenrechner, Uhr und vieles mehr. Viele Anwendungen können auch vom Android-Markt heruntergeladen werden. Der QuickOffice Viewer wird auch mit Motorola Xoom installiert, sodass Benutzer Dokumente, Präsentationen und Tabellen anzeigen können.

Ein vollständig neu gestalteter Gmail-Client ist mit Motorola Xoom verfügbar. Die Schnittstelle ist mit vielen UI-Komponenten geladen und es ist alles andere als einfach. Benutzer können jedoch auch E-Mail-Konten basierend auf POP und IMAP konfigurieren. Google Talk ist als Instant Messaging-Anwendung für Motorola Xoom verfügbar. Obwohl die Videoqualität des Google-Talk-Video-Chats nicht von der besten Qualität ist, wird der Traffic gut verwaltet.

Motorola Xoom enthält die für Honeycomb neu gestaltete Musikanwendung. Die Schnittstelle ist auf das 3D-Gefühl der Android-Version ausgerichtet. Musik kann nach Interpret und Album kategorisiert werden. Die Navigation durch Alben ist einfach und sehr interaktiv.

Motorola Xoom unterstützt bis zu 720p Video-Wiedergabe. Das Tablet meldet durchschnittlich 9 Stunden Akkulaufzeit, während es ein Video- und Browser-Web durchläuft.Eine native YouTube-Anwendung ist auch mit Motorola Xoom verfügbar. Ein 3D-Effekt mit einer Wand von Videos wird den Nutzern präsentiert. Android Honeycomb präsentiert endlich Videobearbeitungssoftware namens "Movie Studio". Obwohl viele von der Leistung der Software nicht sehr beeindruckt sind, war es eine dringend benötigte Ergänzung zum Tablet-Betriebssystem. Motorola Xoom verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit einem LED-Blitz an der Rückseite des Geräts. Die Kamera liefert qualitativ hochwertige Bilder und Videos. Die nach vorne gerichtete 2-Megapixel-Kamera kann als Webcam verwendet werden und liefert Standard-Qualitätsbilder für ihre Spezifikationen. Adobe Flash Player 10 wird mit Android installiert.

Der mit Motorola Xoom verfügbare Webbrowser ist Berichten zufolge gut in der Leistung. Es ermöglicht Tabbed Browsing, Chrome Bookmark-Sync und Inkognito-Modus. Webseiten werden geladen und schnell und effizient. Aber es wird gelegentlich der Browser als Android Phone erkannt werden.

Was ist der Unterschied zwischen HTC Jetstream und Motorola Xoom? HTC Jetstream ist ein Android-Tablet von HTC offiziell im August 2011 angekündigt. Motorola Xoom ist das erste Android Honeycomb Tablet von Motorola Anfang 2011 veröffentlicht. HTC Jetstream ist eines der ersten Tablet-Geräte mit LTE-Netzwerk kompatibel, während in Motorola Xoom LTE-Konnektivität ist standardmäßig nicht verfügbar, aber es ist aktualisierbar.

HTC Jetstream hat einen kapazitiven Touchscreen mit WXGA-Auflösung (1280 x 768 Pixel), während Motorola Xoom auch ein 10,1 Zoll großes, lichtempfindliches Display mit einer Bildschirmauflösung von 1280 x 800 hat. Beide Bildschirme sind Multi Touch und enthalten Beschleunigungsmesser für die automatische Drehung. HTC Jetstream ist 0. 51 "dick, während Motorola Xoom auch 0. 5" ist. Hinsichtlich der Dicke sind beide Vorrichtungen mehr oder weniger ähnlich. Zwischen den beiden Geräten bleibt Motorola Xoom das schwerere Gerät mit 730 g, während HTC Jetstream nur 709 g beträgt. Beide Geräte sind für den Landscape-Modus vorgesehen, unterstützen aber auch das Portrait. HTC Jetstream läuft auf einem 2,5-GHz-Dual-Core-Qualcomm-Snapdragon-Prozessor und Motorola Xoom hat einen 1 GHz-Dual-Core-Prozessor Nvidia Tegra 2. Bei den beiden Geräten scheint HTC Jetstream eine bessere Verarbeitungsleistung zu haben. Details zu HTC Jetstream im Speicher und im internen Speicher sind noch nicht verfügbar. Motorola Xoom ist jedoch in 16 GB, 32 GB und 64 GB mit 1 GB RAM verfügbar. Beide Geräte ermöglichen die Speichererweiterung um 32 GB mit einer Micro-SD-Karte. In Bezug auf die Konnektivität unterstützen beide Geräte LTE-Konnektivität (erweiterbar in Motorola Xoom), HSPA, Wi-Fi und Bluetooth. USB-Unterstützung ist auch für beide Geräte gemeinsam. HTC Jetstream verfügt über eine Kamera mit 8 Megapixeln nach hinten und Motorola Xoom verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, beide mit Dual-LED-Blitz und Autofokus. HTC Jetstream hat eine 1. 3 Megapixel Frontkamera, während Motorola Xoom eine 2 Megapixel Frontkamera hat. Während HTC Jetstream die Trophäe für die rückwärts gerichtete Kamera holt, gewinnt Motorola Xoom mit der nach vorne gerichteten Kamera. HTC Jetstream wird von Android 3. 1 angetrieben, während Motorola Xoom eine der ersten mit Android 3 veröffentlichten Tabletten war.0, die später auf Android 3 aktualisiert werden konnte. Anwendungen für beide Geräte können vom Android Market heruntergeladen werden. Motorola Xoom war eines der ersten Android-Tablets, das mit einer Videobearbeitungsanwendung veröffentlicht wurde. Die Benutzer müssen ein wenig warten, um die Verfügbarkeit derselben in HTC Jetstream herauszufinden. Ein Motorola Xoom kann ab 600 $ in die Hände bekommen, während HTC Jetstream für einen zweijährigen Datentarif von AT & T $ 700 kostet.

Was ist der Unterschied zwischen HTC Jetstream und Motorola Xoom?

· HTC Jetstream ist ein Android-Tablet von HTC offiziell im August 2011 angekündigt; AT & T veröffentlicht es am 4. September 2011, während Motorola Xoom ebenfalls ein Android Honeycomb Tablet ist, das Anfang 2011 von Motorola veröffentlicht wurde und weltweit verfügbar ist.

· HTC Jetstream ist eines der ersten Tablet-Geräte, die mit dem LTE-Netzwerk kompatibel sind, während die Motorola Xoom LTE-Konnektivität standardmäßig nicht verfügbar ist, aber aufrüstbar ist.

· HTC Jetstream verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit WXGA-Auflösung (1280 x 768 Pixel) und einen 10,1 Zoll großen kapazitiven Touchscreen. Motorola Xoom verfügt außerdem über ein 10,1 Zoll großes, lichtempfindliches Display mit einer Bildschirmauflösung von 1280 x 800 Pixel.

· Beide Bildschirme sind Multi-Touch und enthalten Beschleunigungsmesser für die automatische Drehung.

· HTC Jetstream ist 0. 51 "dick, während Motorola Xoom auch 0. 5" ist. In Bezug auf die Dicke sind daher beide Vorrichtungen mehr oder weniger ähnlich.

· Zwischen den beiden Geräten bleibt Motorola Xoom das schwerere Gerät bei 730 g, während HTC Jetstream nur 709 g beträgt.

· HTC Jetstream verfügt über einen 1,5-GHz-Dual-Core-Snapdragon-Prozessor und Motorola Xoom über einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor. Bei den beiden Geräten scheint HTC Jetstream eine bessere Verarbeitungsleistung zu haben.

· Details zu HTC Jetstream im Speicher und im internen Speicher sind noch nicht verfügbar. Motorola Xoom ist jedoch in 16 GB, 32 GB und 64 GB mit 1 GB RAM verfügbar.

· Sowohl HTC Jetstream als auch Motorola Xoom ermöglichen die Speichererweiterung um 32 GB mit einer Micro-SD-Karte.

· In Bezug auf die Konnektivität unterstützen beide Geräte LTE-Konnektivität (erweiterbar in Motorola Xoom), HSPA, WLAN und Bluetooth.

· USB-Unterstützung ist bei beiden Geräten ebenfalls üblich. HTC Jetstream verfügt über eine Kamera mit 8 Megapixeln nach hinten und Motorola Xoom verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, beide mit Dual-LED-Blitz und Autofokus.

· HTC Jetstream hat eine 1. 3 Megapixel Frontkamera, während Motorola Xoom eine 2 Megapixel Frontkamera hat.

· HTC Jetstream wird von Android 3. 1 angetrieben, während Motorola Xoom eine der ersten mit Android 3. 0 veröffentlichten Tablets war, die später auf Android 3. 1 aufgerüstet wurden.

· Während HTC Jetstream zum ersten Mal HTC Sense UX mit Honeycomb anbietet, bietet Motorola Xoom ein reines Honeycomb-Erlebnis.

· Anwendungen für beide Geräte können vom Android Market heruntergeladen werden.

· Motorola Xoom war eines der ersten Android-Tablets, das mit einer Videobearbeitungsanwendung veröffentlicht wurde. Die Benutzer müssen ein wenig länger warten, um herauszufinden, ob diese in HTC Jetstream verfügbar sind.

Man kann einen Motorola Xoom ab 600 $ in Anspruch nehmen, während HTC Jetstream für einen zweijährigen Datentarif einen Preis von $ 700 hat von AT & T.