Differenz zwischen Nabe und Brücke

Hub vs Bridge

Networking ist eine Abteilung der IT-Industrie, die für viele Menschen ziemlich verwirrend sein kann. Das Hauptproblem in dieser Art von IT-Disziplin ist die überlappende Verwendung oder der Zweck verschiedener Geräte. Es scheint, dass verschiedene Dinge denselben allgemeinen Zweck haben. Für den wahren Fachmann würde ein bestimmtes Gerät wie Hub oder Brücke jedoch unterschiedliche Funktionen erfüllen und verschiedene Vorteile und Möglichkeiten mit sich bringen.

Bei der Vernetzung geht es darum, Computersysteme zu verbinden oder zu verknüpfen, damit diese miteinander kommunizieren oder Daten austauschen können. Hubs und Bridges vollbringen diese Arbeit, aber sie haben einige Unterschiede.

Hub

Unter den verschiedenen Netzwerk- oder Verbindungsgeräten sind Repeater und Hubs vielleicht die gröbsten von allen. Der Prozess, in dem der Hub verwendet wird, ist sehr einfach. Alle Daten, die an einem Port ankommen, werden verstärkt und auf alle anderen verfügbaren Ports gesetzt. Die Übertragung erfolgt in allen Kabelsegmenten des Computernetzwerks. Die Zielpunkte sind diejenigen, die entscheiden, ob die gesendeten Pakete tatsächlich für sie bestimmt sind.

Das Hauptproblem bei Hubs ist ihre Unfähigkeit, mehr Pakete zu verstehen, die durch sie gesendet werden. Wie es so einfach ist, stört es nie, den Übertragungsprozess zu optimieren. In einfachen Worten, mit Hubs erhalten alle Computer innerhalb des Netzwerks alle gewünschten oder unerwünschten Daten. Daher gibt es ein weit verbreitetes Auftreten von verschwendeter Übertragung, und dies wird möglicherweise das Netzwerk verlangsamen, wodurch das System ineffizient wird.

Hubs sind aber auch heute noch brauchbare Geräte. Sie werden normalerweise in kleineren Netzwerken implementiert, die nicht zu viel Datenübertragung im Netzwerk verwenden. Ein kleines Büro mit wenigen Workstations, die sich nicht ständig Ressourcen teilen, wäre ideal für den Hub-Einsatz.

Bridge

Eine Bridge ähnelt einem Hub, ist aber in der Intelligenz etwas höher. Anders als der Hub berücksichtigt die Bridge das Ziel des Datenpakets, bevor es gesendet wird. Wenn das Paket nicht für eine bestimmte Zieladresse bestimmt ist, wird es dieses Datenpaket nicht an diese bestimmte Adresse senden, es sei denn, es hat noch nicht "gelernt". Dies führt zu weniger Staus im Netzwerk.

Im Gegensatz zum Hub hätte eine Bridge nur zwei Ports; eins rein und eins raus. Dies dient insbesondere dem Zweck, zwei Netzwerke mit unterschiedlichen Netzwerkarchitekturen "e. G. Token-Ring-Segment zu Ethernet-Segment. Bridges werden am besten verwendet, wenn Sie zwei Teile eines Netzwerks verbinden müssen, das nur selten kommuniziert, aber dennoch verbunden werden muss.

Zusammenfassung:

1. Hubs haben mehr als zwei Ports, während Bridges normalerweise zwei Ports haben.

2. Hubs sind weniger intelligent, da sie sich weniger um das Ziel der Pakete kümmern, während Brücken lernen und Pakete an geeignete Endpunkte senden.

3. Hubs werden häufig verwendet, um Workstations zu verbinden, die sich nicht ständig Ressourcen teilen, während Bridges normalerweise verwendet werden, um zwei verschiedene Netzwerke zu verbinden.

4. Bridges verringert den Netzwerkverkehr, während Hubs das Netzwerk verlangsamen können.