Unterschied zwischen Hygiene und Hygiene

Hygiene vs Sanitation

Da ein gesunder Mensch ein großer Reichtum für diese Welt ist, ist es wichtig, den Unterschied zwischen Hygiene und Hygiene zu kennen, da diese Begriffe mit der Gesundheit verbunden sind. Die Menschen können ohne diese beiden Wörter, Hygiene und Hygiene, nicht von der Gesundheit träumen. Weitere schreckliche Krankheiten wie das kürzlich verbreitete Ebola-Virus sind nachteilige Folgen mangelnder Hygiene und Hygiene. Diese Krankheiten beendeten die Welt plötzlich. In der heutigen Welt haben Menschen Angst vor Krankheiten, als sie Angst vor Geistern haben. Sie befürchten also Krankheiten und vermeidbare Heilungen. Das Wort Hygiene konzentriert sich hauptsächlich auf menschlichen Urin, Fäkalien und sichere Entsorgungsmethoden, während sich die Hygiene auf Gesundheit und Krankheiten konzentriert. Hygiene und Hygiene hoffen jedoch, eine Welt ohne Krankheiten zu schaffen, die voller gesunder Menschen ist. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Menschen Hygiene und Hygiene im Alltag einhalten.

Was bedeutet Hygiene?

Gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist die Entsorgung von menschlichem Urin und Fäkalien unter Verwendung von sicheren Entsorgungsmethoden und der Bereitstellung geeigneter Einrichtungen und Dienstleistungen dafür vorgesehen. Die meisten Gesundheitsorganisationen und Regierungen haben ihre Aufmerksamkeit auf die Entwicklung von Infrastruktureinrichtungen zur Verbesserung der sanitären Einrichtungen auf der ganzen Welt gerichtet. Dies liegt daran, dass es mehrere Erkenntnisse gibt, die bewiesen haben, dass der Mangel an Sanitärversorgung einen großen Einfluss auf den globalen Aufschwung hat. Sanitärpraktiken sollten von der Haushaltsebene aus gestartet werden. Eine gute Sanitärpraxis ist eine lebenslange Lösung für Kontaminationen und gefährliche Krankheiten. Die sichere Entsorgung von Abfällen ist die erste. Der Mensch gibt Urin und Kot in Flüsse und Bäche frei. Dann sind Flüsse und Bäche mit pathogenen Mikroorganismen verschmutzt, die Trinkwasser verschmutzen. Diese Krankheitserreger treten in die Nahrung ein, die im Boden wächst. Verschmutztes Wasser ist ein feuchter Boden für Insekten, um Krankheiten zu verbreiten.

Normalerweise ist die Sanitärversorgung in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte besser. In diesen Bereichen ist das Entsorgungsmanagement gut. Gute sanitäre Praktiken sollten in den Bereichen eingeführt werden, in denen die Dichte der Menschen hoch ist. Solche Gebiete haben mehr Tendenzen zur Verbreitung von Krankheiten. Abwasser kann nach Entfernung oder Inaktivierung der Krankheitserreger wiederverwendet oder sicher entsorgt werden.

Was bedeutet Hygiene?

Gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist die Hygiene mit der Gesundheit verbunden. Gesundheit zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen sind die wichtigsten Aspekte der Hygiene.Die persönliche Hygiene ist sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor ein bekanntes Thema geworden. Gute persönliche Hygiene ist ein Schlüssel zur Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten. Kulturen haben großen Einfluss auf die persönliche Hygiene. Kleidung waschen und jeden Tag baden sind gute hygienische Praktiken. Es hilft, Ansammlungen von pathogenen Bakterien im menschlichen Körper zu verhindern. Gute hygienische Praktiken tragen dazu bei, sexuelle und ansteckende Krankheiten in der Gemeinde zu verhindern. Die Aufrechterhaltung einer guten Körperhygiene während der Periode der Menstruation ist wichtiger, um Krankheiten wie Zystitis vorzubeugen.

Was ist der Unterschied zwischen Sanitation und Hygiene?

Sowohl Hygiene als auch Hygiene sind entscheidend, um gefährliche Krankheiten vorzubeugen und eine gute Gesundheit aufrechtzuerhalten. Beide zielen auf Sauberkeit. Wenn Leute über Hygiene sprechen, ist "persönliche Hygiene" die am meisten verwendete Phrase.

• Die Hygiene bezieht sich hauptsächlich auf den menschlichen Körper. Die Aufrechterhaltung einer guten persönlichen Hygiene ist eine Vorsichtsmaßnahme bei der Verhinderung der Verbreitung von pathogenen Mikroorganismen unter Menschen.

• Die Sanitärversorgung hängt hauptsächlich mit der sicheren Entsorgung von Abfällen um Menschen zusammen. Es gibt also viele Arten von sanitären Einrichtungen.

  • Der erste ist die sichere Entsorgung von menschlichem Urin und Kot.
  • Lebensmittelhygiene ist auch wichtiger, weil Nahrung eine einfachere Möglichkeit für die Erreger ist, in die Gemeinschaft zu kommen.
  • Die industrielle Sanierung beeinflusst das Ökosystem und die Artenvielfalt stark.
  • In vielen Ländern der Welt wurde das Recycling und die Wiederverwendung entsorgter Abfälle in Erwägung gezogen. Es ist sehr wichtig, Krankheiten nicht nur vorzubeugen, sondern auch die wirtschaftliche Entwicklung in der Welt zu verbessern.

In der Zeit unserer Großeltern waren Wissenschaft und Technologie nicht gut entwickelt. Quellen für Informationen und Wissen über Hygiene und Hygiene fehlten. Sie hatten jedoch eine worshipful Kultur, die gebildet hat, dass die Sauberkeit die erste ist. Sie glaubten an die Sauberkeit als Gott. Wir versuchen, diese Sauberkeit zu erhalten, indem wir gute hygienische und hygienische Praktiken fördern. Gesundheit ist der Reichtum. Unzulängliche hygienische und sanitäre Praktiken beeinträchtigen nicht nur Menschen, sondern auch andere auf der Erde lebende Arten. Es ist unsere Pflicht, alle Leben als Teil der Umwelt zu retten. Wir haben die Verantwortung, dieses Erbe an unsere zukünftige Generation weiterzugeben.

Bilder von: Kevin. (CC BY-SA 2. 5), Arlington County (CC BY-SA 2. 0)