Unterschied zwischen IAS und IPS

IAS vs IPS

IAS und IPS sind zwei der gefragtesten Karriere in Indien. IAS ist der indische Verwaltungsdienst, während IPS der indische Polizeidienst ist. Die Kommission für den öffentlichen Dienst in Indien ist eine autonome Körperschaft, die Prüfungen für verschiedene Stellen des öffentlichen Sektors in Indien durchführt, und die bemerkenswertesten unter diesen sind die Posten des IAS und des IPS. Eine Karriere in IAS gilt als ein Statussymbol in Indien und es wird mit Respekt und Bewunderung aus allen Segmenten der Gesellschaft gesehen. Es ist eine Karriere, die sowohl Einfluss als auch große Verantwortung für administrative Aufgaben der Regierung bietet. Auch wenn dies für IPS nicht gesagt werden kann, ist es sicherlich eine begehrte Kategorie, in der die Polizei für die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in der Gesellschaft verantwortlich ist. Beide Karrieren sind voll von Wachstumschancen und die Studenten sehnen sich nach diesen Diensten.

IAS

Der indische Verwaltungsdienst oder der IAS, wie er in Indien genannt wird, ist der Traum einer großen Mehrheit der Studenten, da sie als die begehrteste Karriereperspektive des Landes gilt. Nur etwa 150 Studenten kommen jedes Jahr zu IAS-Kadern in Indien, aber Millionen streben danach, Teil dieses Zuges zu sein, der als die lohnendste Karriere Indiens gilt. Trotz des Privatsektors, der bessere Bezahlung und Vergünstigungen bietet, wird eine Karriere als IAS immer noch von der Jugend als die glamouröseste im Land betrachtet. Der Posten eines IAS bietet Möglichkeiten, Teil des administrativen Aufbaus zu sein und etwas zu tun, das sich für die Gesellschaft lohnt. Es ist in der Tat eine sehr herausfordernde Karriere, die auch für den Aspiranten viel verspricht. Es bietet viel Respekt und Einfluss in der Gesellschaft. Die Prüfung besteht aus drei Teilen. Jeder Bewerber muss die Vorprüfung, die Prüfung, die Hauptprüfung und dann das Vorstellungsgespräch klären, um einen IAS zu erhoffen. Schüler aller Ströme nach dem Abschluss können in der Prüfung erscheinen, um ein IAS zu werden.

IPS

Der indische Polizeidienst oder IPS ist eine Karriere, die sich in Bezug auf die Beliebtheit heute schnell mit IAS beschäftigt. Wie der Name schon sagt, beginnt eine Person, die ein IPS wird, den Rang eines Polizeipräsidenten, der eine hochrangige Stelle in der Polizei ist. Die Karriere von IPS wird als herausfordernder angesehen als ein IAS, da es eine harte Arbeit ist und die Person für die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in dem Bezirk oder der Stadt verantwortlich ist, wo er veröffentlicht wird. Ein IPS ist ein sehr einflussreicher Beitrag und es gibt viele, die sich für IPS entscheiden, obwohl sie einen hohen Rang in der von UPSC durchgeführten Prüfung haben. Dies liegt daran, dass sie denken, sie eignen sich besser für die Arbeit in IPS.

Unterschied zwischen IAS und IPS

Sowohl IAS als auch IPS sind Streams, die Teil der gemeinsamen Prüfung von UPSC sind.Das Auswahlverfahren ist ähnlich und alle Antragsteller müssen das gleiche Screening-Verfahren durchlaufen. Hochrangige Inhaber werden zu einem IAS, während diejenigen, die niedrigere Ränge haben, sich IPS anschließen müssen. In der späten Situation ändert sich jedoch auch der Polizeidienst. Es gibt erstklassige Studenten, die sich selbst entscheiden, ein IPS zu werden. Es gibt Gründe für dieses Phänomen. Nach 1993 wurde die Polizei im Verwaltungsaufbau sehr wichtig und ihr Einfluss in der Gesellschaft ist aufgrund des Terrorismus und der Naxal-Aktivitäten im Land vielfältiger geworden.

Wenn wir zwischen IAS und IPS unterscheiden sollten, sind ihre Aufgaben klar abgegrenzt. IAS-Mitarbeiter kümmern sich um Regierungsangelegenheiten und werden von der administrativen Einrichtung absorbiert, während IPS Personal ist, das die herausfordernde Verantwortung übernimmt, Recht und Ordnung in der Gesellschaft aufrechtzuerhalten.

IP-Beauftragte gehören eindeutig zur Polizei und verfügen über Stellen wie den Polizeipräsidenten, den stellvertretenden Generalinspekteur und den Generalinspekteur. Ein IAS kann zwar Stellen wie Kabinettssekretär, Unterstaatssekretär, Gemeinsamer Sekretär, Zusätzlicher Sekretär und Sekretär halten.

IAS - Verwaltungsdienst

IPS - Gesetz und Ordnung pflegen

IAS - Kabinettssekretär, Unterstaatssekretär, Gemeinsamer Sekretär, Zusätzlicher Sekretär und Sekretär

IPS - Superintendent der Polizei, Stellvertretender Generalinspekteur und Generalinspekteur