Unterschied zwischen Internet Explorer und Firefox

Internet Explorer und Firefox

Internet Explorer und Firefox sind weit verbreitete Webbrowser. Internet Explorer wird von Microsoft entwickelt, während Firefox von Mozilla entwickelt wird. Internet Explorer ist im Windows-Betriebssystem vorinstalliert. Da Internet Explorer vorinstalliert ist, wird es im Vergleich zu Mozilla Firefox

Microsoft Internet Explorer

Internet Explorer ist ein weit verbreiteter Webbrowser. Seine erste Version wurde im Jahr 1995 ins Leben gerufen. Es wurde von Microsoft entwickelt. Bis 2010 wurden neun Versionen von Internet Explorer gestartet und der neueste Internet Explorer 9 genannt. Dieser Webbrowser kann kostenlos von der Microsoft-Website heruntergeladen werden.

Die ursprüngliche Version von Internet Explorer basierte stark auf dem Webbrowser "Mosaic". Die Entwickler von Mosaic erlaubten es Microsoft, das Softwareprogramm so anzupassen, dass es besser zu ihrem Betriebssystem passte, und dann modifizierte Microsoft es nach ihren Bedürfnissen und veröffentlichte den Browser mit dem Namen "Internet Explorer". "

Die Version 1995 von Internet Explorer hatte nicht so viele Funktionen. Aber es war die dritte Version, die die Funktionen wie Adressbücher und Internet-Mail einführte. Sogar einige Experten, obwohl Internet Explorer im Vergleich zu anderen Webbrowsern kurz ist, aber mit der Popularität des Windows-Betriebssystems und anderen technologischen Fortschritten, konnte Internet Explorer andere Web-Browser aufholen.

Auch wenn der Internet Explorer weit verbreitet ist, aber laut einigen Experten einige Fehler hat. Viele halten es für anfällig für Spyware, Viren und andere Arten von Angriffen auf das System. Obwohl Microsoft eine Reihe von Patches veröffentlicht hat, um dieses Problem zu beheben, glauben einige Experten dennoch, dass dieser Webbrowser mit einigen leistungsstarken Antiviren-Softwareprogrammen verwendet werden sollte.

Mozilla Firefox

Firefox ist ein von Mozilla entwickelter Webbrowser. Es ist dieselbe Firma, die Netscape-Webbrowser erstellt hat. Im November 2004 wurde die erste Version dieses Webbrowsers veröffentlicht. Es wurde sofort populär, da es eine Anzahl von Funktionen hat und es auch Open Source war. Nach der ersten Version wurden eine Reihe von Versionen veröffentlicht, die jeweils weitere Funktionen und Sicherheit hinzugefügt haben.

Erweiterte Datenschutzeinstellungen und Pop-up-Blocker sind einige der speziellen Funktionen von Firefox. Tabbed Browsing wird auch von Firefox angeboten. Mehr als eine Website kann im Browserfenster geöffnet werden und Benutzer können einfach zwischen den Registerkarten wechseln.

Firefox unterstützt auch erweiterte Suchoptionen. In der Symbolleiste befindet sich beispielsweise eine integrierte Google-Suche. Es ist auch in der Lage, intelligente Keywords zu erstellen, die mit den bevorzugten Websites des Nutzers genauso funktionieren, wie die Google Toolbar-Suche.Die Informationen können direkt aufgerufen werden, ohne auch nur über unnötige Menüs und Websites zu navigieren.

Unterschied zwischen Internet Explorer und Firefox

• Internet Explorer wurde von Microsoft entwickelt, während Firefox von Mozilla entwickelt wurde.

• Internet Explorer ist kein Open-Source-Webbrowser, während Firefox ist.

• Experten zufolge ist Internet Explorer anfälliger für Sicherheitsbedrohungen durch Spyware und Viren, während Firefox als sicherer angesehen wird.