Unterschied zwischen iPad und eBook Reader

iPad vs eBook Reader

Das iPad hat ziemlich viele Federn gekräuselt, als es enthüllt wurde, da seine Funktionen die verschiedenen abdecken Geräte. Eines der Geräte, mit denen es konkurrieren kann, ist der eBook-Reader, der zum Lesen von eBooks verwendet wird. Der größte Unterschied zwischen den beiden wäre ihre Funktionalität. Obwohl einige E-Book-Reader neben dem Lesen von E-Books auch andere Funktionen bieten, vergleichen sie nicht das, was Sie auf dem iPad tun können. Das iPad ist ein Multimedia-Gerät und es kann die meisten Dinge tun, die Sie auf einem Laptop tun können. Sie können Filme ansehen, Musik hören, Websites durchsuchen und sogar eBooks lesen.

Wenn es um die Hardware geht, würden Sie sehen, dass jeder seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Das iPad verwendet einen LCD-Bildschirm wie bei Laptops und Computern, während eBook-Reader Bildschirme mit E-Ink-Technologie verwenden. LCD-Bildschirme können eine Vielzahl von Farben wiedergeben und haben eine viel schnellere Reaktionszeit, wodurch sie für Filme und Spiele geeignet ist. E-Ink-Bildschirme können nur Grautöne anzeigen und haben eine sehr langsame Reaktionszeit. Der größte Vorteil von E-Ink-Bildschirmen ist, dass sie natürlicher sind als das von LCD-Bildschirmen. Es verursacht viel weniger Stress für die Augen, auch wenn es für längere Zeit verwendet wird.

Auch auf dem Bildschirm von eBook-Readern fehlt eine Hintergrundbeleuchtung. LCD-Bildschirme, wie auf dem iPad, erfordern Hintergrundbeleuchtung, damit Text und Bilder sichtbar sind. Der Nachteil ist, dass Sie ein externes Licht benötigen, wenn Sie einen eBook-Reader verwenden. Der gute Teil ist der reduzierte Stromverbrauch. Da das Lesen eine Tätigkeit ist, die viel Zeit in Anspruch nimmt, wird erwartet, dass E-Book-Reader eine sehr lange Zeit überdauern. Ein typischer eBook-Reader kann bis zu ein paar Wochen dauern, bevor er aufgeladen werden muss. Das iPad dagegen ist sehr stromhungrig und würde innerhalb eines Tages ausgehen. Das ist vielleicht länger als bei anderen Tablets, aber es ist bei weitem nicht das von eBook-Readern.

Zusammenfassung:

1. Das iPad ist ein Multimedia-Gerät, während ein eBook-Reader nur

2 ist. Das iPad verwendet einen LCD-Bildschirm, während eBook-Reader die e-Ink-Technologie

3 verwenden. Im Vergleich zu eBook-Readern

4 ist das iPad bei längerem Gebrauch anstrengender. Das iPad hat eine eigene Hintergrundbeleuchtung, während eBook-Reader nicht

5. Der Akku des iPad hält nicht so lange wie der von eBook-Readern

Apple iPad 2 Tablet