Differenz zwischen Isolat und Konzentrat

Isolat gegen Konzentrat

Wenn Sie fit sind, insbesondere Bodybuilding, müssen Sie mit Wheyprotein vertraut sein. Molkenprotein ist ein Grundnahrungsmittel in der Fitnessbranche, da es sich als hervorragende Ergänzung für Fitness- und körperliche ästhetische Zwecke erwiesen hat.

Wir alle wissen, dass Protein für die Muskelreparatur, das Wachstum und den Gewichtsverlust wichtig ist. Es ist eines der drei Makronährstoffe, die unser Körper braucht, um in vollem Umfang zu funktionieren. Wir brauchen Protein in unserem Körper, besonders wenn wir regelmäßig trainieren, und der effizienteste Weg, um eine ausreichende Menge an Protein in unseren Körper zu bekommen, ist, unsere Ernährung mit Molke zu ergänzen.

Whey ist das beliebteste Protein, das heute auf dem Markt erhältlich ist. Es ist preiswert und enthält viele nützliche Aminosäuren. Molke kommt aus der Milch, wie es tatsächlich 20 Prozent aller Milcheiweiß ist. Whey Protein ist auch schnell und einfach zu verdauen.

Molkenprotein ist entweder in Molkenproteinkonzentrat (WPC) oder Molkenproteinisolat (WPI) erhältlich. Heutzutage sind diese zwei Arten im Fitness-Markt enorm populär und lassen die Verbraucher oft verwirrt darüber, welche zu kaufen und zu konsumieren.

Konzentrat

Molkenproteinkonzentrat ist die häufigste der beiden Arten. Vor allem sind Konzentrate deutlich billiger. Um sie zu erhalten, wird die Quelle von Molke, die in Milchprodukten wie Milch enthalten ist, gefiltert, um das Protein vom Wasser und anderen organischen Materialien zu trennen. Das erworbene Protein wird dann zu Pulver oder Molkeproteinkonzentrat verarbeitet.

Konzentrate enthalten etwa 70 bis 80 Prozent Protein und können etwa 5 Prozent Laktose enthalten. Daher können laktoseintolerante Individuen keine großen Mengen dieser Proteinquelle konsumieren.

Isolate

Molkenproteinisolate sind im Vergleich zu Konzentraten deutlich teurer. Das liegt vor allem daran, dass sie "reiner" sind, da sie zu etwa 95 Prozent aus Proteinen bestehen. Isolate haben auch wenig bis keinen Laktosegehalt; mit dem Fettgehalt deutlich niedriger als der von Konzentraten.

Grundsätzlich sind Isolate die Proteinquelle der Wahl für Menschen mit Laktoseintoleranz. Isolate erleichtert auch Personen, die Makronährstoffe an der Zecke zählen. Sie sind auch ideal für Menschen, die aufgrund ihres fettfreien und cholesterinfreien Inhalts diäten.

Die Quelle von Isolaten ist die gleiche wie Konzentrate, aber mehr Filtration und Trennung von Protein wird anscheinend getan, um zu einer "reineren" Form von Protein zu führen.

Das Urteil

Die Debatte läuft kontinuierlich, welcher der beiden Typen die bessere Option ist. Nun, Protein ist immer noch Protein, ob man es aus Konzentrat, Isolat oder Nahrung bekommt.Wenn Sie nicht besonders auf die anderen Inhalte von Konzentraten, wie Fette und Laktose, konzentrieren, dann ist Konzentrat die bessere und billigere Option. Aber wenn Sie laktoseintolerant sind und nur das Protein in Ihrem Molke-Präparat möchten, sind Isolate für Sie. Es ist jedoch ein Taschenbrenner.

Beachten Sie, dass es auf dem Markt verfügbare Mischungen von Isolaten und Konzentraten gibt. Dies ist eine weitere Option für die Verbraucher zu berücksichtigen.

Zusammenfassung:

1. Sowohl Isolate als auch Konzentrate (Molke) stammen aus den gleichen Milchprodukten der Proteinquelle.

2. Um diese Ergänzungen zu erhalten, wird die Proteinquelle (Milch / Molke) einem Filtrations- und Trennprozess unterzogen. Isolate werden jedoch gefiltert und getrennt, um eine "reinere" Form von Protein zu erzeugen.

3. Konzentrate sind häufiger, und sie sind deutlich billiger als die teuren Isolate.

4. Isolate sind eine "reinere" Form von Protein. Sie bestehen zu etwa 95 Prozent aus Protein, während Konzentrate etwa 70 bis 80 Prozent Protein enthalten.

5. Konzentrate enthalten immer noch Fett und Laktose, während Isolate wenig bis keine dieser Inhaltsstoffe haben.

6. Konzentrate sind definitiv nicht für laktoseintolerante Menschen, während Isolate einfach perfekt für sie sind.

7. Es gibt jetzt Mischungen von Konzentraten und Isolaten, die auf dem Markt erhältlich sind.