Unterschied zwischen Jailbreak und Unlock

Jailbreak vs Unlock

Heute sprechen wir über eine regelmäßige Verwirrung, die bei Apple iOS-Nutzern zu sehen ist. Häufig neigen die Menschen dazu, diese beiden Begriffe austauschbar zu verwenden und sie als das Gleiche zu interpretieren. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass die Ergebnisse beider Aktionen vage ähnlich sind. mehr Kontrolle über Ihr iOS-Gerät. Sie sind jedoch grundlegend verschiedene Dinge, und während man unabhängig voneinander ausgeführt werden kann, ist die andere von der ersteren abhängig. Lassen Sie uns daher in einem detaillierten Überblick über beide Aspekte über Jailbreak und Unlocking diskutieren, gefolgt von einem kurzen Vergleich mit Fakten über jede Aktion.

Jailbreaking hebt im Wesentlichen die Beschränkung von Apple iOS auf, die vorschreibt, dass der Benutzer nur Apps installieren kann, die in Apple iTunes überprüft und verfügbar sind. Dadurch kann Apple die verfügbaren Apps für die Nutzer streng kontrollieren. Apple kann eine App aus dem iTunes Store einschränken, weil sie gegen Bestimmungen oder den Service verstößt oder um mit Apples eigenen Anwendungen zu konkurrieren. Manchmal werden einige Anwendungen wegen schlechter Sicherheits- oder Codequalitätsprobleme verworfen. Wenn Sie Ihr iOS-Gerät jailbreafen, haben Sie die Möglichkeit, Apps von Drittanbietern, die für iOS verfügbar sind, von anderen Märkten wie Cydia zu installieren, die als der erste alternative App-Store für iTunes gilt. Jailbreaking ist ein einfacher Prozess, und es gibt viele Tutorials, wie man das macht. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Sie Ihre iOS-Firmware modifizieren, die im Übrigen Ihre Garantie verfällt. Wenn Sie also Ihr iOS-Gerät jailbreaken, machen Sie es auf eigene Gefahr.

Entsperren

Beim Entsperren geht es darum, die vom Hersteller und Spediteur auferlegten Transportbeschränkungen aufzuheben. In der Regel werden fast alle iPhones in den USA Carrier gesperrt angeboten. Wenn Sie zum Beispiel ein iPhone von AT & T bekommen, können Sie nicht das gleiche Mobilteil mit T mobile verwenden. Durch das Entriegeln wird diese Trägersperre Ihres Geräts beseitigt. Wenn Sie also Ihr iOS-Gerät entsperrt haben, können Sie es mit einem anderen Anbieter verwenden, als dem, von dem es erworben wurde. Die benötigte Freischaltung basiert häufig auf Ihrem Mobilfunkgerät, das technisch als Basisband bezeichnet wird. Sie müssen sich also bewusst sein, welche Freischaltung Sie auf Ihr Gerät anwenden und ob Sie mit Ihrem Basisband kompatibel sind. Das Interessante am Entsperren ist, dass Sie ein iOS-Gerät mit Jailbreak benötigen, um zu entsperren. Dies liegt daran, dass das Entsperren als App eines Drittanbieters erfolgt, die nicht im Apple iTunes Store verifiziert und angeboten wird.Durch das Entsperren erlischt die Garantie wie bei einem Jailbreak, so dass dies auf eigene Gefahr geschieht, da es inhärent dazu in der Lage ist, Ihr Gerät nutzlos zu machen.

Jailbreak vs Unlock

• Jailbreak ändert die Firmware deines iOS-Geräts, mit der du Apps von Drittanbietern auf deinem Gerät installieren und verwenden kannst, während das Entsperren die Beschränkung der Trägersperre aufhebt.

• Jailbreak ist eine unabhängige Aktion, während das Entsperren ein jailbroken iOS-Gerät benötigt.

• Jailbreak und Entsperrung können die Garantie ungültig machen. Machen Sie dies auf eigene Gefahr.

Fazit

Jailbreaking und Unlocking sind zwei beliebte Prozesse unter fortgeschrittenen iOS-Nutzern. Unterschiedliche Leute können unterschiedliche Bedürfnisse haben, also ob Sie Jailbreak benötigen oder nicht, hängt von Ihrer eigenen Anforderung ab. Als Faustregel gilt jedoch: Wenn Sie die Trägersperre nicht abheben müssen, brauchen Sie nicht zu entsperren. Wenn Sie Ihr iOS-Gerät entsperren müssen, müssen Sie es zuerst jailbreaken.