Unterschied zwischen Jazz und Rock

Jazz vs Rock

Jazz ist eine Kombination aus europäischen, amerikanischen und afrikanischen Sklavenmusik zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts . Die Musik als Teil ihres täglichen Lebens und wurde normalerweise während der Plantage, Trauer, Feier oder nach einer anstrengenden Arbeit zu unterhalten. Die Vermischung der Musik wurde zur Grundlage von Blues, Ragtime und anderer Musik, in der sich der Jazz entwickelt hatte.

Die Kunst des Jazz verwendete Musikinstrumente wie Klavier, Saxophon, Trompete und Bass. Die stilvolle, teure und galant aussehende Trompete ist das Hauptmerkmal für einige Jazz-Meisterwerke. Die Entwicklung des Jazz vom zwanzigsten Jahrhundert bis zur Gegenwart verwendete Improvisation, Synkopierung, die eine Vielzahl von Rhythmen enthält, die von regelmäßig beabstandeten starken und schwachen Beats abweichen, Swung Note (auch bekannt als Shuffle Note), in der ähnlich oft geschriebene Zeit schief läuft abwechselnd lang und kurz, blaue Note (auch "ängstliche Note" genannt), gesungen auf einer tieferen Tonhöhe für dramatische Intention oder Seelenforschung des Performers, und Polyrhythmik die Synchronisation von zwei oder mehr unabhängigen Rhythmen. Jazzmusik zeigt emotionale Auszahlungen. Um das Konzept hinter der Musik zu verstehen, braucht es mehr Konzentration. Oft wird es als sehr schwierig bezeichnet, Art von Musik zu spielen.

Rock ist eine verständliche Art von Musik. Es besteht hauptsächlich aus einer Standard-Drei-Akkord-Sequenz. Im Jahr 1950 wurde Rockmusik entwickelt und auf ihren frühen Bühnen wurde sie als Blues, Country und Jazz mit E-Gitarre charakterisiert. In späteren Jahren wurde es im Allgemeinen als Hard-Edged-Musik mit E-Gitarren, Schlagzeug, Bass und Songtext von der Sängerin dargestellt porträtiert. Das Ohr-Piercing-Geräusch und anders als die Norm von Rock-Instrumenten wie das Schlagzeug ebnete den Weg zur Geburt von Heavy-Metal oder Hard-Rock-Genre. Es verleiht Rock seinen dunklen und schweren Ton sowie seine unhöfliche Haltung und seinen hüpfenden Gesang.

Rock ist zugänglich und meist poetischer Natur. Die Melodie, die mit der Progression gesungen wird, macht Rock auf seine Art einzigartig. Die überwältigenden Elemente, das Konzept und das einzelne Thema sollen in einer Sitzung erreicht werden. Der durchsetzungsfähige Angriff veranschaulicht sexuelle Freiheit, die für die sanfte und sichere Jazzmusik schockierend sein kann. Die heutige Generation zitierte Rockmusik als darstellende Kunst und mehr auf die Unterhaltung der Menschen.

Zusammenfassung:
1. Jazzmusik wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus gemischten Kulturen entwickelt. Rockmusik wurde in den 50er Jahren aus Blues, Country und Jazz entwickelt.
2. Trompete ist das Hauptmerkmal der Jazzmusik, während Rock elektrische Gitarren verwendet.
3. Jazzmusik ist niedriger in der Tonhöhe, während Rockmusik laut und überwältigend ist.
4. Jazz drückt Emotionen oder seelensuchende Eigenschaften aus, während Rock durchsetzungsfähig ist und sexuelle Freiheit zeigt.
5. Jazz wurde hart zitiert, während Rock zugänglich ist.
6. Jazz ist kompliziert, Rock ist verständlich.