Unterschied zwischen JQuery und JQuery UI

JQuery vs JQuery UI

hinzugefügt Client Side Scripting hat sich in den letzten Jahren wirklich in den Vordergrund der Web-Entwicklung gerückt. Viele Entwickler haben ihren Seiten interaktive Elemente hinzugefügt. JQuery und JQuery UI sind zwei Tools, die das clientseitige Scripting vereinfachen. Der Hauptunterschied zwischen JQuery und JQuery UI ist ihre Reihenfolge. JQuery wurde zuerst entwickelt und ist die Grundlage für viele Plugins, die heute verfügbar sind. JQuery UI wurde anschließend zusätzlich zu JQuery erstellt, um spezifische Funktionen bereitzustellen. Die erste wichtige Auswirkung davon ist, dass JQuery installiert sein muss, wenn Sie JQuery UI verwenden möchten. Sie müssen jedoch nicht über die JQuery-Benutzeroberfläche verfügen, wenn Sie nur JQuery verwenden möchten.

JQuery wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Anforderungen zu erfüllen, so dass Sie nicht jede Funktion bei jeder Implementierung in JavaScript in JavaScript schreiben müssen. Auf der anderen Seite, JQuery UI bietet eine spezifische Anforderung, die Erstellung einer interaktiven Benutzeroberfläche, die leistungsstark und flexibel ist, aber einfach zu verwalten.

Die gesamte JQuery UI dreht sich um drei Kategorien; Interaktionen, Widgets und Effekte. Interaktionen eignen sich am besten, um das Verhalten bestimmter Seitenelemente zu ändern. Sie können sie ziehbar, absetzbar, in der Größe veränderbar, auswählbar und sortierbar machen und damit die Möglichkeiten, die Sie innerhalb einer Seite haben, erheblich steigern. Die Widgets sind vorgefertigte Elemente, die direkt in Ihre Seite eingefügt werden können. Dazu gehören Schaltflächen, Datumsauswahl, Dialog, Autocomplete, Fortschrittsbalken, Schieberegler, Tabs und sogar Akkordeon-Container. Die Widgets können thematisch so gestaltet sein, dass sie dem Erscheinungsbild Ihrer Seite entsprechen.

Schließlich verfügt JQuery UI auch über Effekte, die außer dem Hinzufügen von Augenschmaus zur Seite keine Funktion erfüllen. Effekte wie Ein- und Ausblenden, Verschieben, Explodieren, Erscheinen usw. können auf die Elemente auf der Seite angewendet werden. Die Effekte können über Skripting gesteuert werden und sogar von einer Klasse zur anderen wechseln.

JQuery ist im Grunde die Basis von JQuery UI und ist die leistungsfähigere zwischen den beiden. Es sollte für komplexere Arbeiten verwendet werden, die benutzerdefinierten Code und Interaktionen erfordern. Für grundlegende Benutzeroberflächenanforderungen ist die Verwendung der JQuery-Benutzeroberfläche sehr nützlich, da sie die Komplexität der Codierung verringert und den gesamten Prozess beschleunigt.

Zusammenfassung:

1. JQuery UI baut auf JQuery
2 auf. JQuery ist für die Verwendung von JQuery UI erforderlich, Sie können jedoch JQuery ohne JQuery UI
3 verwenden. JQuery kann eine Vielzahl von Dingen ausführen, während JQuery UI über eigene Funktionen verfügt