Unterschied Zwischen Kerala und Tamilnadu

in Bezug auf ihre Menschen, Kultur, Geschichte, Orte des Interesses, Tradition, Fortschritte in den Bereichen Wissenschaft und Technologie und dergleichen.

Kerala liegt in der südwestlichen Region Indiens, während Tamilnadu im südlichsten Teil des Landes liegt. Malayalam ist die vorherrschende Sprache im Bundesstaat Kerala, während Tamil die vorherrschende Sprache im Bundesstaat Tamilnadu ist.

Kerala besetzt eine Gesamtfläche von 15, 005 Quadratmeilen. Tamilnadu besetzt eine Gesamtfläche von 50, 216 Quadratmeilen. Kerala ist seit 3000 v. Chr. Ein wichtiges Gewürzhandelszentrum. Tamilnadu war schon 500 v. Chr. Der Ort für die Tamilen.

Die tamilische Sprache wird in der Tat als eine der ältesten Sprachen der Welt bezeichnet. Die tamilische Literatur ist mindestens 2000 Jahre alt.

Kerala ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen . Es ist bekannt für seine Backwaters und seine malerische Umgebung. Es ist ein Land der Fruchtbarkeit. Kerala ist der Sitz der ayurvedischen Form der indischen medizinischen Behandlung . andererseits

beherbergt viele Tempel des Dravidischen Stils und ist ein Ladenhaus mit mehreren Flüssen und natürlichen Ressourcen. Es gibt mehrere Bergstationen, Strandresorts und Wallfahrtsorte im Bundesstaat Tamilnadu. Kerala ist der Staat in Indien, der durch einen

höheren Human Development Index gekennzeichnet ist. Seine Alphabetisierungsrate ist so hoch wie 94. 59%. Es ist das höchste im Vergleich zu jedem anderen Staat in Indien. Obwohl die Alphabetisierungsrate in Tamilnadu nicht so hoch ist wie in Kerala, genießt der Staat Tamilnadu die höchste Anzahl an Wirtschaftsunternehmen in Indien. In der Tat hat es 10. 56% der gesamten Unternehmen in ganz Indien.

Kerala ist durch das tropische Klima des Äquators gekennzeichnet, während Tamilnadu durch trockene sub-humide klimatische Bedingungen charakterisiert ist. Der Staat von Tamilnadu erhält jährliche Niederschlag von ungefähr 37. 2 Zoll.

Kerala ist einer der feuchtesten Orte in Indien

in dem Sinne, dass es Regen für etwa 130 Tage in einem Jahr erhält. Einige der wichtigsten Punkte von Touristeninteresse in Kerala gehören Kovalam, Munnar, Thiruvananthapuram, Parumala, Trissur, Sabarimala, Kannur und Thekkadi.

Tamilnadu verfügt über 32 Distrikte. Tamilnadu beherbergt zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten wie Botanische Gärten in Ooty, Tiruvalluvar Statue in Kanyakumari, Papanasam, Kourtalam Wasserfälle, Marina Beach in Chennai und der Meenakshi Tempel in Madurai. Tamilnadu beherbergt mehrere Tempel, die im typisch dravidischen Stil erbaut wurden.Zu diesen Tempeln gehören der Parthasarathy-Tempel in Chennai, der Kapaleeswarar-Tempel in Chennai, der Große Tempel in Thanjavur und der Kamakshi-Tempel in Kanchipuram. Die Basilika Unserer Lieben Frau von guter Gesundheit in Velankanni ist ein berühmtes christliches Pilgerzentrum. Kerala ist ein Staat, der für verschiedene Formen der Künste wie Kathakali Tanzform und Koodiyattam Tanzform bekannt ist. Es kann gesagt werden, dass die kulturelle Basis von Kerala durch eine Mischung aus sowohl der Tamilakam aus Tamilnadu als auch der Küste Karnataka gebildet wird. Der Staat beherbergt alle Festlichkeiten während des Festivals von Onam. Taminadu feiert während des Monats Januar in Pongal Feste. Die Wirtschaft von Tamilnadu wird durch verschiedene Branchen wie Feuerwerks- und Zündholzindustrien, Textil- und Automobilindustrie verstärkt. Die IT-Industrie beginnt in Chennai, der Hauptstadt von Tamilnadu, zu blühen. Es gibt mehrere Technologieparks in der Stadt, die zum wirtschaftlichen Wachstum von Tamilnadu im Allgemeinen und Indien im Besonderen beitragen. Kerala ist auf seinen Tourismus für seinen wirtschaftlichen Fortschritt angewiesen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Tourismus die florierende Industrie in Kerala ist.