Unterschied zwischen Latte und Kaffee

Latte vs Kaffee

Unterschied zwischen Latte und Kaffee ist ein interessantes Themengebiet für jeden Kaffeeliebhaber. Nun, wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind, müssen Sie wissen, wie viele verschiedene Arten von Getränken mit Kaffeepulver und seinen Bohnen hergestellt werden können. In Haushalten verwenden die Menschen in der Regel gemahlene Kaffeebohnen und mischen sie mit heißem, kochendem Wasser, fügen Zucker und Milch (oder Sahne) zum Geschmack hinzu, aber Sie kennen die Varianten, wenn Sie am Barista- oder Kaffeetag sind. Ein Blick auf die Einträge in der Bestellkarte, Sie werden überrascht sein, so viele verschiedene Namen zu finden. Sie wissen dann, dass es nicht so einfach ist, nach einem Kaffee zu fragen. Eine Variante, die sehr beliebt geworden ist, ist Latte. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen Latté und Kaffee herausfinden und was Latté so besonders macht.

In der Cafeteria muss man sich nicht mit der Menükarte verunsichern. Ja, es gibt verwirrende Namen wie Cappuccino, Mokka, Espresso, Langschwarz, Ristretto, Macchiato, Affogato usw., aber Sie sind zuversichtlich, wenn Sie den feinen Unterschied in Zutaten und Geschmack dieser Kaffeevarianten kennen. Schließlich zahlt es sich aus, den Unterschied zu kennen.

Was ist Kaffee?

Kaffee kann als das Lieblingsamerikanische Getränk identifiziert werden, da die meisten Amerikaner Kaffee zum Tee bevorzugen. Kaffee wird aus Kaffeebohnen hergestellt. Dies kann aus geröstetem und gemahlenem Kaffee sowie Kaffeepulver hergestellt werden. Sie legen einfach heißes Wasser auf die richtige Menge Kaffee. Die Zugabe von Zucker oder Milch und die Menge an Zucker und Milch, die hinzugefügt wird, ist eine persönliche Präferenz. Wenn Sie keine Milch zu Kaffee hinzufügen, wird es als schwarzer Kaffee bezeichnet.

Was ist Latte?

Ein Latte ist nichts anderes als ein Espresso und gedünstete Milch mit einer kleinen Schicht Milchschaum auf der Oberseite. Wenn ein ausgebildeter Barista (so der Name des Kaffeeservers) Latte aus einer Kanne schüttet, kann er auf der Oberseite Ihrer Latte Kunstwerke erstellen, die wirklich faszinierend wirken. Latte ist italienischer Herkunft und unterscheidet sich von schwarzem Kaffee, der ohne Milch zubereitet wird. Milch heißt Latte auf Italienisch, und es ist daher Espresso mit Milch vermischt. Tatsächlich wäre es besser, Latte 'Café Latte' zu nennen, da es eine Mischung aus Kaffee und Milch ist. Milchschaum an der Oberseite ergibt eine gute Tasse Latte.

Jetzt wissen Sie, dass Latte anders ist als normaler Kaffee, da er aus Espresso hergestellt wird. Espresso ist eine völlig andere Technik des Brühens und erfordert eine Espressomaschine, die die richtige Temperatur und den richtigen Druck aufrechterhält. Der in Espresso verwendete Kaffee ist feiner als das, was die meisten von uns zu Hause verwenden. Der ganze Unterschied bei der Zubereitung eines einfachen Kaffees und Espressos ist die Espressomaschine.Für die Zubereitung von Espresso wird gemahlener Kaffee zu einem dichten Kaffeekuchen gepresst und heißes Wasser wird unter hohem Druck durch diesen Puck gedrückt, um eine Extraktion namens Espresso zu erzeugen. Dieser Prozess mit dem richtigen Druck und der richtigen Temperatur führt zu einer Art Geschmack, der sich zu Hause nur schwer reproduzieren lässt.

Was ist der Unterschied zwischen Latte und Kaffee?

• Kaffee ist der generische Name des Getränks, das zu Hause mit gemahlenen Kaffeebohnen zubereitet wird. Man kann schwarzen Kaffee haben oder Milch nach seinem Geschmack hinzufügen.

• Latte ist italienischer Herkunft und auf Italienisch bedeutet Latte Milch. So ist Latte eine Mischung aus Kaffee und Milch, aber hier wird ein speziell gebrühter Kaffee, der Espresso genannt wird, bei der Herstellung von Latte verwendet und das macht den Unterschied zwischen einer einfachen Tasse Kaffee und einem Café Latte aus. Latte wird mit Espresso zubereitet, indem von oben gedämpfte Milch und Milchschaum hinzugefügt wird.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Latte von FlickreviewR (CC BY 2. 0)