Differenz zwischen Light und Dark Corn Syrup

Light vs Dunkler Maissirup

Wie der Name schon sagt, ist Maissirup ein flüssiges Derivat für Maisstärke - eine Art Nahrungsmittelsirup, der insbesondere aus Mais besteht und verschiedene Mengen an Maltose, Glukose und höheren Oligosacchariden enthält. Zu den Hauptzwecken des Maissirups gehören: Erweichung der Lebensmittelstruktur, Verhinderung der Kristallisation von Zucker, Zugabe von Volumen und Verbesserung der Aromen.

Der Begriff "Maissirup" wird auch synonym mit Glukosesirup verwendet, da Glukosesirup Hauptbestandteil auch Maisstärke ist. Maissirup ist nach und nach so süß wie Kristallzucker, der es dann erlaubt, Süßstoffe in den meisten Rezepten zu ersetzen.

Mais-Sirup kommt in zwei Hauptformen - leichter Maissirup und dunkler Maissirup. Beide können die gleichen Funktionen haben und können normalerweise austauschbar verwendet werden.

Um sie chemisch stabil zu halten, enthalten sowohl leichter Maissirup als auch dunkler Maissirup eine ausgewogene Menge an Dextrose, Fruktose, Malz und Glukose, obwohl Maissirup keine begrenzte Haltbarkeitsdauer hat (die Dauer der Zeit, in der das Essen , Getränke, Medikamente, Chemikalien und viele andere verderbliche Güter werden gegeben, bevor sie als ungeeignet für den Verkauf, die Verwendung oder den Konsum angesehen werden.

Leichter Maissirup wird üblicherweise für Süßwaren und zur Herstellung von Desserts verwendet. Es ist eine Mischung aus Maissirup selbst mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt (eine löslichere, süßere Version von Maissirup, der verwendet wird, um Rohrzucker, Rübenzucker und Honig zu ersetzen), was seine Süße erhöht. Leichter Maissirup wird ebenfalls aromatisiert und mit Vanille und Salz gewürzt. Mäßig süß im Geschmack, scheint leichter Maissirup klar und farblos zu sein. Es kann auch der "weiße" Maissirup genannt werden. Im Fall von Maissirup bezieht sich "Licht" auf den Farbton seiner Farbe, aber es wird oft von Leuten als "lite" oder irgendeine andere falsche Schreibweise verwechselt, was bedeutet, dass Kalorien reduziert werden, was falsch ist. Leichter Maissirup hat hinsichtlich des Nährstoffgehaltes keinen signifikanten Unterschied zu dunklem Maissirup.

Dunkler Maissirup ist, wie der Name schon sagt, dunkelbraun, etwas süßer und hat einen deutlich stärkeren Geschmack als leichter Maissirup. Dunkler Maissirup ist eine Art Maissirup mit einer kleinen Menge einer Art von Melasse, die aus Zuckerrohr gewonnen wird und Refinersirup genannt wird. Es enthält auch Karamellgeschmack, Natriumbenzoat (ein Konservierungsmittel), Salz und Karamellfarbe.

Wenn man in den Lebensmittel- oder Supermarkt geht, um Maissirup zu kaufen, wird der Fehler, einen leichten Maissirup für schwere Süßungen zu bekommen, immer begangen. Beachten Sie, dass dunkle und leichte Maissirupen unterschiedliche Rezepte haben, die ihnen passen und deshalb klar voneinander unterschieden werden sollten.

Beide können zur Herstellung von Süßigkeiten und anderen Desserts verwendet werden. Wenn man versucht, die Konsistenz des Lebensmittels zu erhalten, muss dennoch die Dicke des Sirups in Betracht gezogen werden. Der Grad der Süße sollte auch ein Faktor bei der Wahl zwischen den beiden sein. Der leichte Maissirup ist normalerweise leichter mit anderen Aromen zu mischen als dunkler Maissirup.
Dessertkenner empfehlen, dass leichter Maissirup als Ersatz für weißen und braunen Zucker verwendet werden kann. Auf der anderen Seite kann dunkler Maissirup Karamell gut ersetzen.

Zusammenfassung:

1. Leichter Maissirup und dunkler Maissirup funktionieren ähnlich wie Süßstoffe und können austauschbar verwendet werden.
2. Leichter Maissirup ist klar und farblos; daher kann es auch "weißer" Maissirup genannt werden, während dunkler Maissirup dunkelbraun erscheint.
3. Dunkler Maissirup ist süßer und hat einen ausgeprägteren Geschmack als leichter Maissirup.
4. Leichter Maissirup kann Zucker ersetzen, während dunkler Maissirup Karamell ersetzen kann.