Unterschied zwischen verknüpften und nicht verknüpften Genen

Schlüsselunterschied - Linked vs Unlinked Gene

Gene sind die spezifischen DNA-Sequenzen in Chromosomen. Es gibt 46 Chromosomen im menschlichen Genom. Unter ihnen werden 22 homologe Paare Autoosomen genannt und ein Paar ist als Geschlechtschromosom bekannt. Tausende von Genen befinden sich auf jedem Chromosom. Einige Gene befinden sich nahe am selben Chromosom, während einige Gene weit voneinander entfernt sind. Während der Gametenbildung trennen sich homologe Chromosomen voneinander zu haploiden Zellen. Wenn Gene sehr nahe beieinander liegen, neigen sie dazu, zusammen vererbt zu werden. Dies ist als genetische Verbindung bekannt. Die Gene, die sich auf dem gleichen Chromosom befinden und wahrscheinlich zusammen vererbt werden, sind als verknüpfte Gene bekannt. Nicht alle Gene sind miteinander verbunden. Gene, die sich auf verschiedenen Chromosomen oder Genen befinden, die weiter voneinander entfernt sind, werden als nicht verknüpfte Gene bezeichnet. Der Hauptunterschied zwischen verknüpften und nicht verknüpften Genen besteht darin, dass verknüpfte Gene nicht unabhängig voneinander getrennt werden während nicht verknüpfte Gene während der Zellteilung unabhängig sortiert werden können.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was sind verknüpfte Gene
3. Was sind unverbundene Gene
4. Seite an Seite Vergleich - Verknüpfte vs nicht verknüpfte Gene in tabellarischer Form
5. Zusammenfassung

Was sind verknüpfte Gene?

Verknüpfte Gene sind die Gene, die nahe beieinander auf demselben Chromosom liegen und wahrscheinlich zusammen vererbt werden. Verbundene Gene trennen sich während der sexuellen Reproduktion während der Anaphase 1 und 2 der Meiose nicht. Die genetische Verknüpfung dieser Gene kann durch Testkreuze identifiziert werden und wird mit Centimorgan (cM) gemessen. Verknüpfte Gene werden immer zusammen bei einem Nachwuchs exprimiert, da verknüpfte Gene während der Zellteilung nicht unabhängig voneinander sortiert werden. Bei einem normalen Dihybrid-Kreuz, wenn zwei Heterozygoten miteinander gekreuzt werden, beträgt das erwartete phänotypische Verhältnis 9: 3: 3: 1. Wenn jedoch die Gene verknüpft sind, ändert sich dieses erwartete Verhältnis aufgrund des Versagens des unabhängigen Assays von Allelen. Wenn ein normales Dihybridkreuz zu einem unerwarteten Verhältnis führt, zeigt es die genetische Verknüpfung an.

Verknüpfte Gene zeigen eine geringere Rekombinationsmöglichkeit. Diese Gene folgen auch nicht dem Mendelschen Gesetz des unabhängigen Sortiments. Es resultiert daher in verschiedenen Produkten als die üblichen Phänotypen. Verknüpfte Gene können jedoch während der Meiose im Prozess der homologen Rekombination, bei der Chromosomen-Segmente ausgetauscht werden, zu nicht verknüpften Genen werden.Dies verursacht die Trennung von verknüpften Genen, wodurch sie unabhängig vererbt werden können. Wenn die Gene perfekt verknüpft sind, hat sie eine Null-Rekombinationsfrequenz.

Abbildung 01: Verknüpfte Gene

Was sind unverbundene Gene?

Gene, die sich auf verschiedenen Chromosomen befinden und während der Meiose unabhängig von Gameten geerbt werden, werden als nicht verknüpfte Gene bezeichnet. Nicht verknüpfte Gene können auch auf demselben Chromosom lokalisiert werden. Sie sind jedoch weiter voneinander entfernt, um selbständig arbeiten zu können. Unverkettete Gene folgen dem zweiten Gesetz des unabhängigen Sortiments von Mendel, weil sie sich auf verschiedenen Chromosomen befinden und während der Meiose unabhängig voneinander segregieren können. Nicht verknüpfte Gene sind durch keine Verbindung gebunden. Daher wurden sie zufällig in Kombinationen an Gameten weitergegeben.

Abbildung 02: Unlinked Gene

Was ist der Unterschied zwischen Linked und Unlinked Genes?

Linked vs Unlinked Gene

Linked Gene sind die Gene, die eng auf dem gleichen Chromosom liegen und wahrscheinlich gemeinsam an Nachkommen vererbt werden. Unverkettete Gene sind die Gene, die in verschiedenen Chromosomen oder weit entfernt auf den gleichen Chromosomen liegen und unabhängig voneinander vererbt werden.
Nähe
Verknüpfte Gene liegen sehr nahe beieinander. Unlinked Gene sind weiter voneinander entfernt.
Verhalten nach Mendels zweitem Gesetz
Verknüpfte Gene folgen nicht dem Mendelschen Gesetz der unabhängigen Vererbung. Unverkettete Gene folgen dem Mendelschen Gesetz der unabhängigen Vererbung.
Unabhängiges Sortiment
Verknüpfte Gene werden nicht unabhängig voneinander in Gameten sortiert. Unverkettete Gene werden unabhängig voneinander in Gameten sortiert.
Chromosom
Verknüpfte Gene befinden sich auf demselben Chromosom. Unverkettete Gene befinden sich auf verschiedenen Chromosomen.
Phänotypische Verhältnisse
Verbundene Gene zeigen unerwartete phänotypische Verhältnisse. Unverkettete Gene folgen den erwarteten Verhältnissen 9: 3: 3: 1

Zusammenfassung - Linked vs Unlinked Gene

Verknüpfte Gene werden sehr genau auf demselben Chromosom gefunden. Sie werden wahrscheinlich zusammen mit Nachkommen geerbt. Diese Gene können während der Meiose nicht unabhängig sortiert werden. Unverkettete Gene werden auf verschiedenen Chromosomen gefunden und werden unabhängig von Nachkommen geerbt. Sie können in beliebiger Kombination zufällig in Gameten übergehen. Dies ist der Unterschied zwischen verknüpften und nicht verknüpften Genen.

PDF-Version von Linked vs Unlinked Genes herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitierhinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen verknüpften und nicht verknüpften Genen.

Referenzen:

1. "Genetische Verknüpfung". Lernen Sie Genetik. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 12. Juni 2017.
2. "Genetische Verknüpfung. "Wikipedia. Wikimedia Foundation, 03. Juni 2017. Web. Hier verfügbar. 12. Juni 2017.