Unterschied Zwischen Herr der Ringe und dem Hobbit

Herr der Ringe gegen den Hobbit

Herr der Ringe und der Hobbit sind zwei sehr berühmt Romane geschrieben im Genre der höheren Fantasie von JRR Tolkein, einem populären Schriftsteller und Professor an der Universität von Oxford. Es gibt viele Gemeinsamkeiten in den beiden Romanen sowie Verfilmungen der beiden Romane. Tatsächlich gibt es einige Charaktere, die man in Herr der Ringe sieht, auch in Der Hobbit, obwohl sie viel jünger sind. Trotz Ähnlichkeiten gibt es jedoch Unterschiede zwischen dem Hobbit und Der Herr der Ringe, was von vielen als eine Fortsetzung des früheren Romans gesehen wird. Dieser Artikel versucht, diese Unterschiede hervorzuheben.

Herr der Ringe war eines der erfolgreichsten Filme aller Zeiten auf der ganzen Welt. Es war tatsächlich eine Trilogie, in der die dreiteilige Filmreihe von Peter Jackson geschrieben und inszeniert wurde. Die drei Filme "Die Gefährten", "Die zwei Türme" und "Die Rückkehr des Königs" wurden 2001, 2002 und 2003 veröffentlicht. Die drei Filme basieren auf J. R. R. Tolkeins epischem Fantasy-Roman Der Herr der Ringe, den der Autor als Fortsetzung seines früheren Fantasy-Romans für Kinder namens Der Hobbit begann. Jedoch wurde die Leinwand des Herrn der Ringe immer größer und es entwickelte sich aus den Schatten des Hobbits, um ein epischer Roman an sich zu werden.

Diejenigen, die sowohl den Herr der Ringe als auch den Hobbit gelesen haben, wissen, dass es einen großen Unterschied in Ton und Tenor der beiden Romane gibt, aber Peter Jackson ist verantwortlich für die ersten zwei Filme, die unter dem Namen Hobbit entstanden sind, gibt es einen bewussten Versuch, den Erfolg der früheren Trilogie von Herr der Ringe zu wiederholen, indem man einige der Charaktere dieser Filme in die neuen Hobbit-Filme einfügt. Er hat jedoch klargestellt, dass The Hobbit zwar ein Film für Kinder ist, aber der Herr der Ringe war sicherlich nicht in der Form eines Kinderfilms. Da das Thema jedoch sehr ähnlich ist und die Orte der beiden Filme gleich sind, wird das Publikum glauben, dass die beiden Hobbit-Filme stattfinden und zum Anfang der Trilogie von Herr der Ringe gehören.

Herr der Ringe gegen den Hobbit

• Trotz der Tatsache, dass die beiden Romane kurz vor und während des Zweiten Weltkriegs von JRR Tolkien nacheinander geschrieben wurden und als Prequel und Sequel erscheinen Der Hobbit und Der Herr der Ringe).

• Der Herr der Ringe wurde in Thema und Leinwand viel größer als der Hobbit und wurde selbst zu einem sehr beliebten Roman (noch beliebter als der Hobbit).

• Während sich der Hobbit um die Abenteuer von Bilbo Beutlin dreht und er auch im Herr der Ringe zu sehen ist, wird er viel älter gezeigt, da Herr der Ringe zufällig eine Fortsetzung von "Der Hobbit" ist.

• Auch wenn der Hobbit auf Kinder abzielt, gibt es keinen solchen Versuch des Autors in Der Herr der Ringe.

• Der Hobbit wurde 1937 veröffentlicht, während der Herr der Ringe 1954-55 erschien.

• Die Ereignisse im Hobbit werden in kleinerem Maßstab gezeigt als die Ereignisse im Herr der Ringe.