Unterschied zwischen Fusion und Übernahme

<997> <997> <997> <997> <997> Übernahmen, Fusion vs. Übernahme

Unterschied zwischen Fusion und Übernahme ist, dass Fusion eine Integration zwischen zwei oder mehr Firmen darstellt, um den Geschäftsbetrieb zu erweitern, während Übernahmen den Erwerb eines Unternehmens zur Steigerung des Marktanteils des Geschäfts bedeutet. Beides sind ähnliche Kapitalmaßnahmen, die für die Entwicklung der Unternehmen unternommen werden, und um den Shareholder Value langfristig zu steigern. Dieser Artikel stellt die Definitionen und Beschreibungen der beiden Konzepte vor und hebt den Unterschied zwischen Fusion und Übernahme hervor.

Was ist Fusion?

Fusion ist die Kombination von zwei oder mehr Unternehmen zu einer einzigen Unternehmenseinheit, die häufig einen neuen Namen erhält. Fusionen ermöglichen es den Unternehmen, die Ressourcen zu teilen und letztendlich ihre Stärke zu steigern. In einigen Fällen finden Fusionen statt, um die Geschäftstätigkeit auf eine andere Region auszudehnen. Vor allem beim Eintritt in einen neuen Markt ist es sicherer und weniger riskant, sich durch eine Fusion mit einem bereits etablierten Unternehmen dort zu betätigen.

Es gibt viele Vorteile, die die Unternehmen durch Zusammenschlüsse erzielen, wie die Zunahme der Skaleneffekte, die Steigerung der Umsatzerlöse und des Marktanteils in der Branche, die Erhöhung der Steuereffizienz und eine breitere Diversifizierung. Darüber hinaus reduzieren Fusionen die Kosten, erhöhen die Gewinne und erhöhen den Shareholder Value in beiden fusionierten Unternehmen.

Es gibt verschiedene Arten von Fusionen, die von den Unternehmen wie folgt praktiziert werden.

->

• Horizontale Verschmelzung

Diese Art von Zusammenschlüssen besteht zwischen zwei Unternehmen, die in der gleichen Branche tätig sind, und verringert das Wettbewerbsniveau innerhalb der Branche. e. G. : Fusion zwischen Coca Cola und Pepsi Companies.

• Vertikale Fusionen

Diese Zusammenschlüsse sind zwischen Unternehmen verschiedener Branchen. In dieser Form beschließen die fusionierten Unternehmen, alle Operationen und Produktion unter einem einzigen Unterstand zu vereinen. Es ermutigt die Unternehmen, das Cross-Business strategisch fit zu machen zwischen den Unternehmen.

Was ist eine Übernahme?

Übernahme oder Erwerb ist eine Kombination, bei der ein Unternehmen, der Erwerber, den Erwerb eines anderen Unternehmens erwirbt und aufnimmt. Normalerweise erwirbt ein größeres Unternehmen bei einer Übernahme ein kleineres Unternehmen. Die Akquisition erfolgt mit dem Ziel, den Marktanteil zu erhöhen und die Unternehmensleistung mit den erworbenen Ressourcen auf das Unternehmen zu steigern.

Bei einer Akquisition bietet die übernehmende Firma in der Regel einen Barpreis pro Aktie an die Aktionäre der Zielgesellschaft.Welche Methode auch immer verwendet wird, die Kauffirma finanziert im Wesentlichen den Kauf der Zielgesellschaft und kauft sie direkt für ihre Aktionäre. Ein Beispiel für eine Übernahme ist der Erwerb des Pixar Animation Studios durch die Walt Disney Corporation im Jahr 2006.

Was ist der Unterschied zwischen Merger und Übernahme?

• Sowohl Fusionen als auch Übernahmen sind zwei Arten von Unternehmensstrategien, die von den Organisationen zur Entwicklung der aktuellen Performance ihrer Unternehmen verwendet werden.

• Fusionen werden in erster Linie von den Unternehmen praktiziert, um das Risiko eines Markteintritts zu verringern.

• Übernahme ist eine Strategie, um den Marktanteil des Unternehmens zu vergrößern, und meistens erwerben große Unternehmen kleine Unternehmen.

Weitere Informationen:

  1. Differenz zwischen Fusion und Joint Venture
  2. Unterschied zwischen Fusion und Fusion
  3. Differenz zwischen Übernahme und Akquisition