Differenz zwischen Mikrowelle und Backofen

Mikrowelle vs Ofen

Sowohl "Mikrowelle" als auch "Ofen" beziehen sich auf zwei spezifische Küchengeräte, die oft zu Heizzwecken verwendet werden.

"Ofen" ist der Oberbegriff für ein Küchengerät, das Wärme zum Garen von Speisen verwendet. Das Gerät selbst stammt aus der prähistorischen Zeit, als verschiedene Zivilisationen versuchten, Essen mit Feuer zu kochen. Der Ofen verwendet hauptsächlich ein Wärmeisolationsverfahren zum Garen von Lebensmitteln. Das Gerät bietet auch eine Vielzahl von Kochmethoden für eine große Anzahl von Lebensmitteln. Fast jede Art von Essen, ob Fleisch-, Gemüse- oder Obstgericht, kann mit einem Ofen zubereitet werden. Es kann jedes Nahrungsmittel kochen, backen oder rösten. Es kann auch große Mengen von Lebensmitteln wieder erhitzen.

Arten von Öfen können in viele Kategorien eingeteilt werden. Kochöfen können umfassen: einen herkömmlichen Ofen, einen Konvektionsofen, einen Erdofen, einen Gasofen und einen Mikrowellenofen. Als Gerät kann der Ofen auch für spezielle Zwecke wie Keramik, Schmieden, Glasherstellung, Keramik, Zement und Holztrocknung verwendet werden.

In einem Kochofen sind die Speisen im Ofen normalerweise roh oder vorgekocht. Der Ofen macht das eigentliche Kochen oder beendet das Kochen eines bestimmten Gerichts. Außerdem laufen die meisten Öfen je nach Fabrikat und Modell mit Gas oder Strom.

Auf der anderen Seite befindet sich die Mikrowelle, kurz für einen Mikrowellenofen, oder ein ähnliches Konzept für das Gerät. Mikrowellenherde sind eine spezielle Art von Ofen, der sichere Strahlung zum Kochen und Erhitzen von Lebensmitteln verwendet. Diese Art von Ofen heizt Lebensmittel schnell und effizient. Der Mikrowellenofen hat auch verschiedene Strahlungsintensitäten und -bereiche (niedrig, mittel, hoch) und andere nützliche Optionen wie Abtauen.

Der Mikrowellenherd ist ein Gerät, das mit Hilfe der Radartechnologie entwickelt wurde. Es wurde während des Zweiten Weltkriegs erfunden; 1967 wurde es nur als Küchengerät offiziell auf den Markt gebracht. Obwohl der Mikrowellenofen die meisten Kochmethoden eines herkömmlichen Ofens ausführen kann, wird er normalerweise zum Vorwärmen und Trocknen von Lebensmitteln verwendet. Es ist auch nicht als Kochofen begrenzt, sondern wird auch für schnelle und innovative Wege in vielen Disziplinen verwendet. Mikrowellenöfen laufen mit Strom.

Zusammenfassung:

1. "Ofen" und "Mikrowelle" beziehen sich beide auf Geräte, die Wärme auf eine andere Einheit, in der Regel Nahrung, anwenden. Beide Geräte sind in der Regel in der Küche oder können auch in anderen Räumen für andere Zwecke verwendet werden.
2. "Ofen" ist ein breiter Begriff, der viele Arten von Wärmekammern umfasst. Die meisten Ofentypen werden mit einer Wärmeisolierungsmethode betrieben, bei der Hitze oder nackte Hitze auf das Lebensmittel oder Material angewendet wird. Auf der anderen Seite ist eine Mikrowelle ein spezifischer Begriff, der sich auf einen bestimmten Gerätetyp bezieht.Mikrowellengeräte wenden eine sichere Strahlung anstelle von tatsächlicher Wärme an.
3. Öfen haben viel Geschichte und entwickelten sich im Laufe der Zeit. Seit prähistorischen Zeiten haben Öfen als Werkzeuge zum Kochen einer Vielzahl von Lebensmitteln verschiedener Zivilisationen begonnen. Im Gegensatz dazu ist die Geschichte des Mikrowellenofens vergleichsweise neu.
4. Backöfen haben neben dem Kochen viel zu bieten. Viele Produkte wie Kristall, Glas, Keramik, Keramik und andere Arten von Materialien werden mit einem Ofen hergestellt. In Bezug auf eine Mikrowelle, Lebensmittel und andere anwendbare Dinge sind nicht gemacht, sondern wieder aufgewärmt und für den Einsatz rekonstruiert.
5. Lebensmittel, die in den Ofen gestellt werden, sind oft vorgegart oder in den letzten Phasen des Kochens. Währenddessen kann eine Mikrowelle alle Kochverfahren durchführen, die von einem herkömmlichen Ofen durchgeführt werden, aber sie wird hauptsächlich zum Heizen, Wiedererhitzen, Trocknen und Auftauen verwendet.
6. Bestimmte Arten von Öfen können mit Gas oder Elektrizität betrieben werden. Einige Öfen werden in andere Geräte wie Herdplatten integriert und verwenden denselben Brennstoff zum Garen von Speisen. Im Gegensatz dazu laufen Mikrowellen nur mit Strom.