Unterschied zwischen Modell und Theorie

Theorien müssen als zwei Formen verstanden werden, die beim Verstehen von Phänomenen verwendet werden und zwischen denen manche Unterschiede identifiziert werden können. In verschiedenen Disziplinen, sowohl in der Sozial- als auch in den Naturwissenschaften, werden verschiedene Modelle und Theorien verwendet, um Phänomene zu verstehen. Dies kann sich auf die Gesellschaft, das Individuum, das menschliche Gehirn, das Pflanzenleben usw. beziehen. Obwohl beide Theorien und Modelle verwendet werden, unterscheiden sich diese beiden voneinander. Durch Beachtung der Definitionen der beiden Wörter können wir

den Hauptunterschied zwischen einem Modell und einer Theorie verstehen. Ein Modell kann als eine Darstellung von etwas verstanden werden. Ein Modell liefert uns eine Struktur . Auf der anderen Seite ist eine Theorie eine Menge von Ideen, die uns etwas erklären. Dies ist der Hauptunterschied zwischen einem Modell und einer Theorie. Dieser Artikel versucht, den Unterschied zwischen den beiden zu erarbeiten. Beginnen wir mit dem Wortmodell.

Was ist ein Modell?

Ein Modell kann einfach als Beispiel für etwas definiert werden.

Ein Modell gibt dem Individuum eine strukturelle Repräsentation des Phänomens und ermöglicht ihm ein besseres Verständnis davon. In verschiedenen Disziplinen werden Modelle verwendet, um die Phänomene zu verstehen. Dies ermöglicht es dem Individuum, seine Theorie basierend auf dem konstruierten Modell aufzubauen. In manchen Fällen werden Modelle von Wissenschaftlern verwendet, um ihre Ideen zu unterstützen.

Wenn von Modellen gesprochen wird, gibt es verschiedene Typen. Es gibt

mathematische Modelle, analytische Modelle, konzeptionelle Modelle, statistische Modelle usw. . Ein Modell erleichtert es den Schülern, das Konzept besser zu verstehen. Nehmen wir ein Beispiel. In der Soziologie der Gesundheit wird auf einige Modelle in der Medizin geachtet. Ein solches Modell ist das biomedizinische Modell. Dies ist ein konzeptionelles Modell, das es dem Soziologen ermöglicht, eine bestimmte Art des Verstehens von Krankheiten, Krankheiten und des Individuums zu identifizieren. Im biomedizinischen Modell liegt der Fokus vor allem auf den biologischen Faktoren der Person allein. Es ignoriert völlig die sozialen und kulturellen Faktoren, die mit der Gesundheit zusammenhängen. Im Gegenteil, das psychosoziale Modell konzentriert sich nicht nur auf die biologischen Faktoren, sondern betont auch die Notwendigkeit von sozialen, kulturellen und psychologischen Faktoren.

Das Sonnensystemmodell

Was ist eine Theorie?

Eine Theorie kann als ein Satz von Ideen definiert werden, die ein Phänomen erklären.

Sobald der Forscher genügend Daten gesammelt hat, baut er die Theorie auf der Grundlage der Informationen auf, die er gesammelt hat.In manchen Fällen kann die Information in Form eines Modells vorliegen. In anderen Fällen erfolgt dies jedoch durch Beobachtung und Analyse von Daten. Bei der Formulierung von Theorien verwenden die meisten Wissenschaftler eine angemessene wissenschaftliche Methodik, damit die Theorie Gültigkeit hat. Auch können Theorien getestet werden, um diese Gültigkeit zu überprüfen. In der Regel bleiben die Theorien in einem Feld lange Zeit nicht gleich. Sehr oft werden Theorien widerlegt, wenn Wissenschaftler ihren Horizont erweitern.

Um die Natur der Theorien zu verstehen, nehmen wir eine Theorie aus der städtischen Soziologie. Ernest Burgess hat 1925 die Theorie konzentrischer städtischer Zonen entwickelt. Nach dieser Theorie neigen die meisten Städte dazu, sich wie Wellen an einem Teich auszubreiten. Er glaubte, dass in jeder Zone eine bestimmte Bevölkerungsgruppe lebe. Um seine Theorie zu erklären, präsentiert er auch ein Modell der Stadt. Dies kann als ein gutes Beispiel für Theorie und Modellverschmelzung betrachtet werden, um ein Phänomen zu erklären.

Theorie konzentrischer Zonen

Was ist der Unterschied zwischen Modell und Theorie?

Definitionen von Modell und Theorie:

Modell:

Ein Modell ist eine Repräsentation von etwas, das uns eine Struktur liefert. Theorie:

Eine Theorie ist eine Reihe von Ideen, die uns etwas erklären. Eigenschaften von Modell und Theorie:

Struktur:

Modell:

Ein Modell bietet eine Struktur. Theorie:

Eine Theorie kann uns eine Struktur geben, aber es besteht die Möglichkeit, dass es nicht so gut sein kann. Erklärung:

Modell:

Ein Modell bietet uns ein vereinfachtes Verständnis eines Phänomens. Theorie:

Eine Theorie erklärt ein Phänomen. Stiftung:

Modell:

Ein Modell kann die Grundlage für eine Theorie legen. Theorie:

Eine Theorie kann verwendet werden, um ein physikalisches Modell zu erstellen. Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Ein Sonnensystemmodell, das Albert Einstein dem Jugenddorf Ben Shemen 1928 schenkte. Von Avi1111 dr. avishai teicher (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 4. 0], über Wikimedia Commons

2. Burgess-Modell von Zeimusu [Public Domain] über Wikimedia Commons