Unterschied zwischen Schleim und Schleim

Schleim gegen Schleim

Es kann immer verwirrend sein, den Unterschied zwischen Schleim und Schleim zu verstehen, kommen aus den Körpern von Tieren, vor allem Säugetieren, und relativ ähnlich. Es wäre daher notwendig, sich für die Unterschiede von Schleim und Schleim zu interessieren. Der Ursprung, die grundlegenden Funktionen und die Natur sind bei der Suche nach den Unterschieden zwischen diesen beiden Körpersekreten wichtig. Dieser Artikel untersucht die Eigenschaften von Schleim und Schleim und führt dann einen Vergleich zwischen den beiden für eine ordnungsgemäße Klärung durch.

Schleim

Schleim ist eine hochviskose Sekretion, die aus den Schleimdrüsen der Schleimhaut entsteht. Diese viskose Flüssigkeit ist sehr rutschig und erfüllt eine Reihe von wichtigen Funktionen innerhalb der Körper der Tiere. Die Schleimdrüsen enthalten Schleimzellen, die für die Schleimproduktion verantwortlich sind und die Drüse für die Sekretion verantwortlich ist. Schleim ist sehr reich an Glykoproteinen und Wasser. Zusätzlich können antiseptische Enzyme, Lysozym, Immunglobulin, anorganische Salze und einige Proteine ​​(zB Lactoferin) werden in dieser viskosen Flüssigkeit der Schleimdrüsen gefunden. Aus dem Geräusch der Namen dieser Bestandteile der Schleimflüssigkeit wird die Hauptfunktion klar, die meisten von ihnen sind hauptsächlich dafür verantwortlich, die Körper gegen fremde Krankheitserreger zu verteidigen. Hauptsächlich bezieht sich die erklärte Verteidigung auf den Schutz des Körpers gegen infektiöse Pilze, Bakterien und Viren. Die Schleimdrüsen der Magen-Darm-Wand, des Urogenitaltrakts, des Hörsystems, des Atmungssystems und des Sehsystems (Auge) sind so angeordnet, dass die jeweiligen Systeme vor den äußeren Feinden viraler, bakterieller und pilzlicher Keime geschützt sind. Die Epidermis oder die äußerste Haut von Amphibien hat Schleim absondernde Drüsen, um ihre Häute zu befeuchten. Die Kiemen der Fische sind ebenfalls mit Schleimzellen ausgestattet, und einige der Wirbellosen produzieren diese interessante Flüssigkeit und scheiden sie außerhalb ihres Körpers aus, um das Austrocknen zu verhindern. Schleim ist jedoch gewöhnlich farblos und dünn, aber es gibt Fälle mit veränderten Texturen bei einigen Krankheitszuständen, die Atembeschwerden verursachen.

Schleim

Schleim gehört zu den Sekreten, die von den Schleimhäuten der Säugetiere produziert werden. Schleim wird besonders durch die Schleimhäute im Atmungssystem der Säugetiere erzeugt. Außerdem wird in der Nasenhöhle des Atmungssystems kein Schleim produziert, sondern im Trachealtubus werden die durch Schleimbildung erzeugten Schleimbläschen ausgestoßen. Die Art des Schleims ist gelartig, sehr hochviskos und rutschig. Die Farbe ist variabel von farblos zu blass oder dunkel gelb mit grün, und manchmal könnte das Aussehen auch braun sein.Die Schleimbestandteile variieren je nach genetischen und immunologischen Zuständen eines bestimmten Individuums. In erster Linie besteht es jedoch aus Glykoproteinen, Immunglobulin, Lipiden und Wasser mit anderen Substanzen. Außerdem ist die klimatische Situation, in der ein bestimmter Mensch lebt, auch ein Faktor, der die Zusammensetzung des Schleims beeinflusst. Wenn ein Fremdkörper in die Luftröhre eindringt, wird der Schleim um ihn herum sezerniert und versucht, die Funktionen des Keims als Schutzmechanismus zu töten oder zu leugnen. Schließlich wird der Fremdkörper durch einen Husten ausgestoßen. Einige der Darmparasiten werden durch Auswurf aus den Lungen mit Schleim in den Verdauungstrakt übertragen.

Was ist der Unterschied zwischen Schleim und Schleim?

• Schleim wird nur im Atmungssystem produziert, während Schleim in vielen anderen Systemen produziert wird.

• Beide Flüssigkeiten sind hochviskos, Schleim ist jedoch dicker als Schleim.

• Normalerweise ist der Schleim farblos, während der Schleim farblos oder sogar dunkel gefärbt sein kann.

• Schleim wird in vielen Arten von Tieren einschließlich einiger wirbelloser Tiere produziert, während Schleim nur in Säugetieren produziert wird.

• Die Hauptfunktion beider Sekrete ist der Schutz, aber Schleim sorgt auch für Schmierung.

• Die Bestandteile sind im Schleim mehr oder weniger gleich, aber viele Faktoren tragen der Natur und den Bestandteilen Rechnung.