Unterschied zwischen Multimedia und Hypermedia

Multimedia und Hypermedia Sowohl Multimedia- als auch Hypermedia sind in unseren Fachjargons geläufige Begriffe, und obwohl ihre Bedeutung zusammenfallen mag, gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen den beiden Konzepten. Multimedia ist die Präsentation von Text, Grafiken, Animationen, Audio und Video unter Verwendung von Computern in einer integrierten Art und Weise in Computern, während Hypermedia die Zusammenstellung der obigen Medien in einer zusammenhängenden Art und Weise darstellt. In einer Perspektive ist Hypermedia eine Untergruppe von Multimedia.

Eine Folienpräsentation ist ein Beispiel auf elementarer Ebene der Multimedia, in dem Informationen als Grafiken oder Animationen dargestellt werden, die in Ton oder Video integriert sind. Dieser umfassende Ansatz der Präsentation bietet eine breite Anwendung von Multimedia in der modernen Gesellschaft.

Bildung ist ein wichtiges Gebiet, in dem Multimedia eingesetzt wird, in dem über multimediale Inhalte geschult wird. Solche Trainings sind als computergestützte Trainings bekannt. In den Ingenieurwissenschaften und den Wissenschaften werden grafische Simulationen verwendet, um reale Szenarien oder Phänomene zu modellieren, um ein besseres Verständnis zu ermöglichen. In der Medizin wird die Chirurgie mit einer virtuellen Umgebung trainiert, ohne einen Menschen direkt zu beeinflussen. Piloten und anderes Personal mit anspruchsvoller Leistung können mit virtuellen Umgebungen trainiert werden, wobei die Systeme auf Multimediatechnologien basieren.

Hypermedia-Inhalte können mit spezifizierter Software wie Adobe Flash, Adobe Director und Macromedia Authorware entwickelt werden. Einige Unternehmenssoftware wie Adobe Acrobat und Microsoft Office Suite bietet begrenzte Hypermedia-Funktionen mit Hyperlinks, die im Dokument selbst eingebettet sind.

Unterschied zwischen Multimedia und Hypermedia

• Multimedia ist die Darstellung von Medien als Text, Bilder, Grafiken, Video und Audio durch die Verwendung von Computern oder Geräten zur Verarbeitung von Informationsinhalten (zB Smartphones). Hypermedia ist die Verwendung von fortgeschrittenen Hypertext-Formaten wie miteinander verbundenen Systemen zur Speicherung und Darstellung von Texten, Grafiken und anderen Medientypen, bei denen der Inhalt durch Hyperlinks miteinander verknüpft ist.

• Multimedia kann in einem linearen oder nichtlinearen Inhaltsformat vorliegen, die Hypermedie ist nur in einem nichtlinearen Inhalt

• Hypermedia ist eine Anwendung von Multimedia, also eine Teilmenge von Multimedia