Unterschied zwischen Muppets und Sesamstraße

Muppets vs Sesamstraße

Wenn Sie ein Elternteil eines Vorschulkindes sind, müssen Sie sich bewusst sein, dass die Sesamstraße eine Begeisterung bei kleinen Kindern ist . Es ist eigentlich ein TV-Programm für kleine Kinder, und es nutzt Marionettenfiguren von Jim Henson, echte Schauspieler und Animationen für gebildete Kinder auf eine unterhaltsame Weise. Diejenigen, die die TV-Serie nicht gesehen haben oder keine kleinen Kinder haben, wissen wahrscheinlich nicht, welchen Unterschied die Puppen in vielen Kinderfilmen und -programmen und in der Sesamstraße haben. Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Programm und den Grund, warum im Programm verwendete Puppen als Muppets bezeichnet werden.

Die Sesamstraße

Sesamstraße ist der Name einer Kinder-Fernsehserie, die von Joan Ganz Cooney für kleine Kinder geschaffen wurde. Das Programm verwendet häufig Kombinationen von Marionetten (oder von Jim Henson geschaffenen Muppets), Kurzfilmen, echten Menschen, Humor und Kultur, um Kindern auf witzige Art und Weise Dinge und Fakten zu erzählen. Seit das Fernsehprogramm konzipiert und begonnen wurde, hat sich das Format und der Inhalt verändert, aber das Grundmotiv bleibt unverändert, und das heißt, kleine Kinder durch Puppen zu unterrichten, die heutzutage bekannte Namen sind. 40 Jahre nach der Zeitlinie ist die Show so beliebt wie nie zuvor und hat mehr Grammys und Baftas gewonnen als jede echte Person.

Was ist der Unterschied zwischen Muppets und Sesamstraße?

• Muppets sind Charaktere von Jim Henson, während Sesame Street eine Kinder-Fernsehserie ist, die versucht, Kinder im Vorschulalter zu unterrichten, die Muppets, reale Schauspieler, Animationen und Kurzfilme verwenden. von Muppets wuchs mit jedem Jahr.

• Während die Charaktere in der Sesame Street Eigentum der Sesame Werkstatt bleiben, wurden die restlichen von Jim Henson geschaffenen Charaktere 2004 von der Walt Disney Company gekauft.