Unterschied zwischen Narcissist und Egotist

Narcissist vs Egotist

Narcissist und Egoist gleichermaßen als Unerwünschte in der Gesellschaft gebrandmarkt wurden. Beides sind Menschen mit psychischen Störungen, deren Wachstum in den sozialen Beziehungen durch die Besessenheit der eigenen Liebe behindert wird. Normale Menschen neigen dazu, diese Art von Menschen zu vermeiden, um Konfrontationen zu vermeiden; Wir können jedoch nie sagen, wann wir mit einem kommen.

Narzissist

Ein Narzisst ist eine Person, deren Persönlichkeit von egoistisch, eingebildet, eitel und selbstsüchtig ist. Narzissmus wird von Freud von einem griechischen Mythologie-Charakter Narcissus geprägt, der pathologisch egozentrischer junger Mann war, der sich in sein eigenes Spiegelbild in einem Pool verliebte. Narzisstiker neigen meistens dazu, verliebt zu sein oder sich von sich selbst angezogen zu fühlen, und manchmal sind sie gleichgültig gegenüber der Not anderer.

Egotisten

Egotisten sind Menschen, die sich positiv auf sich selbst einstellen. Sie stellen sich unabhängig von anderen als Zentrum ihrer Welt ein. Der Egoismus nutzt die Sympathie und Ignoranz anderer. Es ist ein "Ich, ich und ich" -Syndrom, dass Egoisten vergessen, dass andere auch wichtig sind. Sie können auf Kritik reagieren, indem sie wütend, defensiv oder tadelnd werden.

Unterschied zwischen Narcissist und Egotist

Narcissist und Egoist sind etwas verwandt. Beide zeigen Liebe für sich selbst, aber ein Narzisst und ein Egoist haben ihre eigenen charakteristischen Züge. Narzis sind Egoisten, aber nicht alle Egoisten sind Narzissten. Ein Narzisst wird sagen: "Ich liebe und verehre mich wirklich", während ein Egoist sagen wird: "Ich bin besser als du". Sie sehen, Narzissten neigen dazu, sich mehr mit physischen Aspekten zu befassen, die ihre Obsession betrifft, wie sie mit anderen interagieren. Auf der anderen Seite existiert ein gesunder Narzissmus. Dies bildet ein konstantes, realistisches Eigeninteresse und reife Ziele, die zum Gefühl von Größe führen, um das Gefühl von Unsicherheiten und Unzulänglichkeiten zu kompensieren. Während Egoisten Schwierigkeiten haben, auf Meinungen anderer zu hören und ihre Talente und Leistungen gegenüber anderen zu schätzen, können sie diese psychiatrische Störung mit Hilfe von Selbsthilfebüchern und der Unterstützung von Familienmitgliedern überwinden und meistern.

Niemand möchte in der Nähe eines Narzisers oder Egoisten sein, aber es hilft, wenn wir wissen, wie wir uns diesen Leuten nähern können. Schließlich sind sie Menschen nur mit Problemen. Narcissist und Egoist sind in der Regel sehr schlau. Es kann also schwierig, aber nie unmöglich sein, die Kontrolle zu übernehmen und ihnen bei ihrer Not zu helfen.

In Kürze:

Der Narzissmus stammt von einer griechischen Mythologiefigur namens Narcissus, die von sich selbst besessen war und sich in sein Spiegelbild im Pool verliebt hatte.

- Egotist und Narzisst sind sowohl selbstsüchtig als auch eingebildet und stellen sich den anderen vor.Ihre Liebe und ihr Verlangen nach ihrem eigenen Selbst übersteigt das, was normal ist.