Unterschied zwischen NAT und Proxy

NAT vs Proxy

Network Address Translation (NAT) ist der Prozess, der die IP-Adresse in einem ändert Header eines IP-Pakets, während es durch ein Routing-Gerät reist. NAT ermöglicht die Verwendung eines Satzes von IP-Adressen für den Verkehr innerhalb eines LAN (Local Area Network) und eines anderen Satzes von IP-Adressen für fremden Verkehr. Die Eins-zu-eins-Transformation von IP-Adressen erfolgt durch die einfachste Form von NAT. Proxy (Proxy-Server) ist ein Server, der sich zwischen einem Client (der eine Ressource sucht) und einem anderen Server befindet und als Vermittler fungiert. Der Client, der die Ressource anfordert, stellt eine Verbindung zum Proxyserver her, und der Proxy wertet die Anforderung basierend auf den Filterregeln aus.

Was ist NAT?

NAT ändert die IP-Adresse in einem Header eines IP-Pakets, während es sich über ein Routing-Gerät bewegt. NAT ermöglicht die Verwendung eines Satzes von IP-Adressen für den Datenverkehr innerhalb eines LANs und eines anderen Satzes von IP-Adressen für den Datenverkehr im Außenbereich. Die Eins-zu-eins-Transformation von IP-Adressen erfolgt durch die einfachste Form von NAT. NAT hat mehrere Vorteile. Es verbessert die Sicherheit eines LAN, da es die Möglichkeit bietet, interne IP-Adressen auszublenden. Da die IP-Adressen nur intern verwendet werden, verursacht dies keine Konflikte mit IP-Adressen, die in anderen Organisationen verwendet werden. Auch die Verwendung einer einzigen Internetverbindung für alle Computer in einem LAN wird durch NAT ermöglicht. NAT arbeitet mit der Verwendung einer NAT-Box, die sich in der Schnittstelle befindet, an der das LAN mit dem Internet verbunden ist. Es enthält eine Reihe gültiger IP-Adressen und ist für die Durchführung der IP-Adressübersetzungen verantwortlich.

Was ist ein Proxy?

Proxy ist ein Server, der sich zwischen einem Client (der nach einer Ressource sucht) und einem anderen Server befindet und als Vermittler fungiert. Der Client, der die Ressource anfordert, stellt eine Verbindung zum Proxyserver her, und der Proxy wertet die Anforderung basierend auf den Filterregeln aus. Wenn die Anforderung überprüft wird, stellt Proxy eine Verbindung zum Server her und stellt die angeforderte Ressource dem Client zur Verfügung. Auf der anderen Seite kann der Proxy die Anfrage des Clients erfüllen, ohne zu dem angegebenen Server zu gehen. Dazu verwendet der Proxy einen Cache, und alle nachfolgenden Anforderungen für dieselbe Ressource werden erfüllt, ohne den angegebenen Server zu kontaktieren. Aufgrund dessen können Proxies die Leistung erheblich verbessern. Darüber hinaus können Proxys verwendet werden, um Anfragen zu filtern und den Zugriff auf einige Websites zu verhindern.

Was ist der Unterschied zwischen NAT und Proxy?

NAT ändert die IP-Adresse in einem Header eines IP-Pakets, während es durch eine Routing-Vorrichtung fährt, und ermöglicht für den Verkehr eine andere Gruppe von IP-Adressen zu verwenden, innerhalb eines LAN als der Satz von IP-Adressen für außerhalb Verkehr, während eines Proxy ist ein Server, der sich zwischen einem Client und einem anderen Server befindet und als Vermittler fungiert.NAT benötigt keine spezielle Anwendungssoftware, während Anwendungen hinter einem Proxyserver Proxydienste unterstützen müssen und für die Verwendung des Proxyservers konfiguriert werden müssen.