Differenz zwischen Nord- und Südindien

Norden vs Südindien

Indien ist ein riesiges Land und die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt. Das Land kann unterteilt werden in "Nord-, Süd-, Ost-, West- und Zentralregion Indiens. Indien ist eine mehrsprachige, multiethnische und pluralistische Gesellschaft, in der es große Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen gibt." 999 Vijayalaya Choleswaram, Pudukkottai, Tamil Nadu Indien Erbaut um 850 CE

Lassen Sie uns hier einige der Unterschiede zwischen Nord- und Südindien erörtern: Beide Regionen haben geographische, kulturelle, rassische und politische Unterschiede. > Nordindien liegt in der indo-gangischen Ebene, im Norden liegt der Himalaya, der das Land von Zentralasien trennt, die Vindhya-Gebirgskette trennt den Norden vom Süden, Südindien liegt auf der Halbinsel Deccan Plateau Arabisches Meer im Westen, Golf von Bengalen im Osten und Indischer Ozean i Im Süden.

Wenn man über die Rassenunterschiede spricht, werden die Nordindianer als Arier und die Südindianer als Dravidianer bezeichnet. Auch im Körperbau gibt es viele Unterschiede zwischen den Menschen im Süden und Norden. Die Nordindianer sind größer und stärker gebaut als die Südindianer. Die Südindianer sind ein bisschen dunkler als die Nordindianer.

Ein großer Unterschied ist in ihren Kleidungsstilen zu sehen. Salwar Kamiz ist das weitverbreitete Kleid von nordindischen Frauen. Auf der anderen Seite tragen Frauen im Süden Saris. Während Männer im Norden Salwar tragen, bevorzugen die Männer im Süden Dhotis.

Ein weiterer Unterschied zwischen Nord- und Südindien ist ihre Nahrung. Im Vergleich zum nordindischen Essen ist das südindische Essen würziger. Die Südindianer verwenden mehr Tamarinde und Kokosnuss als Nordindianer. Die Nordindianer verwenden im Vergleich zu den Menschen in Südindien mehr Milchprodukte.

Tempel des alten Shivas, gelegen in Himachal Pradesh, Nordindien

Wenn man über die Kultur spricht, gibt es einen großen Unterschied zwischen Nord- und Südindien. Man kann auf Unterschiede in ihrer Musik (Northern Hindustani und Southern Carnatic), Tanzformen und Menschen stoßen.

Alphabetisierungskarte Indiens nach Staaten

Ein Reiseführer für Südindien

Ein Reiseführer für Nordindien

Dosa - Ein typisch südindisches Frühstück

Zusammenfassung:

1. Nordindien liegt in der Indo-Gangesebene. Südindien liegt auf der Halbinsel Deccan Plateau.

2. Nordindianer werden als Arier und die Südindianer als Dravidianer bezeichnet.

3. Die Nordindianer sind größer und stärker gebaut als die Südindianer. Die Südindianer sind ein bisschen dunkler als die Nordindianer.

4. Im Vergleich zum nordindischen Essen ist das südindische Essen würziger.

5. Die Südindianer verwenden mehr Tamarinde und Kokosnuss als Nordindianer.

Von Dev39616 (Eigene Arbeit) [CC-BY-SA-3. 0 ( // creativecommons.org / licenses / by-sa / 3. 0)] Gpics [GFDL ( // www. Gnu. Org / copyleft / fdl. Html), CC-BY-SA-3. 0 ( // creativecommons. Org / licenses / by-sa / 3. 0 /)