Differenz zwischen Öl- und Latexfarbe

Ölfarbe vs Latexfarbe

Wahrscheinlich eines der größten Hindernisse, die viele Hausbesitzer konfrontiert, wenn es um die Renovierung ihres Hauses geht, ist welche Art von Farbe, die sie wählen sollten . Es gibt tatsächlich zwei verschiedene Arten von Farben, aus denen sie wählen können - wasserbasierte Latexfarbe oder Ölfarbe. Viele Hauseigentümer sind sich der Unterschiede zwischen diesen jedoch nicht sicher, die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Wenn Sie Türen, Verkleidungen und andere stark frequentierte Bereiche anstreichen, können Sie Ölfarbe verwenden und für Ihre Wände können Sie die wasserbasierten Latexfarben verwenden.

Ein weiterer großer Unterschied zwischen Öl- und Latexfarben ist, dass die Farben auf Ölbasis schwieriger zu verwenden sind als Latexfarben. Dies liegt daran, dass die Ölfarben dicker sind und Sie daher eine Vielzahl verschiedener Bürsten und Walzen verwenden müssen. Auch wenn Sie mit Ölfarbe arbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass der Bereich, in dem Sie arbeiten, gut belüftet ist, da es eine gute Ordnung gibt. Das Tolle an den Ölfarben ist jedoch, dass Sie es in jedem lokalen Lackiererei erhältlich und es kann auch in fast jeder Farbe getönt werden, die Sie sich vorstellen können.

Die Latexfarben hingegen sind viel einfacher zu verarbeiten und haben keinen so starken Geruch wie die Farben auf Ölbasis. Sie sind viel dünner als Ölfarbe, was bedeutet, dass Sie keine speziellen Farben oder Pinsel benötigen. Sie können aber auch die Farben auf Latexbasis in Ihrem lokalen Farbenlager finden und es kann auch zu jeder Farbe getönt werden.

Wenn Sie Farben auf Ölbasis verwenden, müssen Sie zuerst den Bereich grundieren, bevor Sie mit dem Malen beginnen, um ein Abblättern der Farbe zu verhindern. Bei Latex-Lacken müssen Sie nicht vor dem Lackieren grundieren.

Ein großer Nachteil, den viele Anwender bei Ölfarben finden, ist, dass sie während des Lackiervorgangs zum Blasen neigen, während die Latexfarben nicht blasen. Wenn Sie mit den Farben auf Ölbasis arbeiten, müssen Sie darauf achten, dass Sie die Farbe verrühren und nicht schütteln. Sie sollten auch nur eine Schicht verwenden, wenn Sie Farbe auf Ölbasis verwenden. Mit Latexfarbe können Sie ein paar Schichten für eine gleichmäßigere Deckung machen. Die Farbe auf Ölbasis braucht auch länger zum Trocknen als die Latexfarbe auf Wasserbasis.
Auch die Farben auf Ölbasis gelten als giftig und sie sind gefährlich. Die Farben auf Wasserbasis sind sicher zu verwenden und sie sind nicht giftig.

Zusammenfassung:
1. Wenn Sie Maler-, Trimm- und stark frequentierte Bereiche betrachten, müssen Sie Farben auf Ölbasis verwenden. Wände sollten Latexfarbe sein.
2. Ölfarben sind schwieriger zu verwenden als Latexfarben
3.Sie müssen den Bereich zuerst mit Ölfarben grundieren.
4. Öl basiert ist giftig und gefährlich und Latexfarben sind nicht.