Unterschied zwischen offenem und geschlossenem Kreislaufsystem

Offenes Kreislaufsystem im Vergleich zum Kreislaufsystem

Die Durchblutung gehört zu den wichtigen Dingen, die wir wissen müssen, wenn wir darüber sprechen, wie unser Körper funktioniert. Stellen Sie sich einfach den Körper als eine wundervolle und komplexe Maschine vor, die verschiedene Teile und Systeme benötigt, um schön und effizient zu arbeiten. Unser Körper besteht aus verschiedenen Systemen, die koordiniert arbeiten, wobei ein System das andere unterstützt, damit wir normal funktionieren und funktionieren können. Unter den Systemen kann das Kreislaufsystem nur eines der lebenswichtigsten Systeme im Körper sein, an die wir denken müssen.

Alle Tiere auf der Erde haben ein eigenes Kreislaufsystem. Einige Tiere besitzen das rudimentärste und grundlegende Kreislaufsystem in ihrem Körper, während andere, wie die Menschen, ein sehr komplexes und einzigartiges Kreislaufsystem haben. Dies bezieht sich im Wesentlichen auf die zwei Haupttypen eines Kreislaufsystems, das offene Kreislaufsystem und das geschlossene Kreislaufsystem. Wie unterscheiden sie sich voneinander?

Bevor wir weiter gehen, müssen wir wissen, dass das Herz das wichtigste Organ im Kreislaufsystem ist. Das Herz wird als die Pumpmaschine angesehen, die Blut zu den verschiedenen Organen leitet. Dennoch besteht ein Unterschied darin, wie Blut in einem offenen System mit dem eines geschlossenen Systems transportiert wird. Sprechen wir jetzt darüber.

Zuerst ist das offene Kreislaufsystem. Die meisten kleinen Tiere haben diese Art von Kreislaufsystem. Es wird gesagt, dass das einfachere System zwischen den beiden ist. Stellen Sie sich so vor, dass in einem offenen Kreislaufsystem Blut mit einem geringeren Druck direkt aus dem Herzen in die verschiedenen Organe gepumpt wird. Es erlaubt allen Organen, Blut zu erhalten, ohne es durch Arterien oder sogar große Venen zu passieren.

Bei dieser Methode wird weniger Energie benötigt, um Blut zu verteilen. In diesem System wird Sauerstoff langsamer verbraucht. Es ist ideal für kleine Tiere, die einen kleinen Körper und eine langsamere Stoffwechselrate haben, da weniger Energie benötigt wird, um Blut zu transportieren.

In einem geschlossenen Kreislaufsystem passiert das Blut verschiedene und unterschiedliche Blutgefäße, um die verschiedenen Organe zu erreichen. In diesem Set-Up gibt es einen Lungenkreislauf und eine systemische Zirkulation. Blut bewegt sich auch aufgrund eines Druckunterschieds in den Blutgefäßen. Dieses System ist ideal für größere Tiere, da es ausreichend Blut an die Extremitäten liefert.

Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden. Sie können weiterlesen, wenn Sie mehr über dieses Thema wissen möchten.

Zusammenfassung:

1. Das Kreislaufsystem versorgt die verschiedenen Zellen des Körpers mit Blut, das Sauerstoff, Nährstoffe und andere Substanzen enthält.

2. Ein offenes Kreislaufsystem ermöglicht die Verteilung von Blut auf die verschiedenen Organe mit niedrigerem Druck.

3. In einem geschlossenen Kreislaufsystem fließt Blut durch Blutgefäße und bewegt sich aufgrund eines unterschiedlichen Blutdrucks.