Unterschied zwischen offener und geschlossener primärer

Offene und geschlossene Primäre

Primäre sind nur wenige Monate in den USA und es ist sinnvoll, den Unterschied zwischen offenen und geschlossene Vorwahlen. Bevor wir jedoch weiter gehen, ist es besser, wenn das erste Mal die Wähler wissen, was eine Primärwahl ist. Wir wissen, dass die Wahlen im Land zwischen den Republikanern und den Demokraten im ganzen Land stattfinden, aber es gibt interne Wahlen in beiden Parteien, um die Kandidaten zu bestimmen, um bei den allgemeinen Wahlen zu kämpfen. Die Wahlen, um den Sieger zwischen innerparteilichen Kandidaten zu entscheiden, werden als Vorwahlen bezeichnet. Offene und geschlossene Vorwahlen sind zwei verschiedene Arten von Primärwahlen, und dieser Artikel versucht, zwischen diesen zwei verschiedenen Arten von Vorwahlen zu unterscheiden.

Was ist Open Primary?

Open primary ist ein Wahllokal für Menschen mit allen Zugehörigkeiten. Unabhängig davon, ob Sie Republikaner, Demokrat, Liberalist oder sogar Kommunist sind, haben Sie das Recht, bei der Primärwahl einer Partei zu wählen, die Sie wünschen. Dies bedeutet, dass, wenn es die republikanische Partei ist, die über ihren Kandidaten entscheidet, um bei den nächsten allgemeinen Wahlen für eine bestimmte Position oder einen bestimmten Sitz zu kämpfen, können Sie Ihre Präferenz angeben, unabhängig davon, ob Sie ein registrierter Republikaner sind oder nicht. Die Parteien können Sie jedoch bitten, Ihre Unterstützung für die Politik der Partei zu zeigen, und Sie können sogar bitten, eine kleine Spende zu zahlen, um die Kosten für die Primärwahl zu bezahlen. Wenn jedoch eine primäre Partei die Auswahl der Kandidaten für eine bestimmte Partei eingrenzen soll, kann diese Strategie irgendwann gegen die Partei arbeiten, da ein Demokrat lieber einen Republikaner wählen möchte, der seiner Meinung nach bei den allgemeinen Wahlen eine geringe Chance hat, zu gewinnen. Von 50 Staaten gibt es fast 20 Staaten, die offene Vorwahlen halten.

Was ist geschlossen primär?

Es gibt viele Staaten, in denen geschlossene Vorwahlen gehalten werden. Dies sind Wahlen innerhalb der Partei, um die Wahl der Kandidaten für die allgemeinen Wahlen einzuschränken, in denen der gewinnende Parteikandidat gegen den Kandidaten der anderen Partei kämpft. Das Unterscheidungsmerkmal einer geschlossenen primären ist, dass nur diejenigen, die eingetragene Mitglieder einer Partei sind, an diesen Wahlen teilnehmen dürfen. Ein Wähler muss seine Vorliebe für die Partei angeben, bevor er gebeten wird, in der Grundschule zu wählen. Ihnen wird die Erlaubnis verweigert, in der geschlossenen primären Partei einer Partei zu wählen, wenn Sie kein Mitglied dieser Partei sind.

Was ist der Unterschied zwischen Open und Closed Primary?

• Während sowohl offene als auch geschlossene Vorwahlen die Auswahl der Kandidaten einer Partei einschränken sollen, um bei den nächsten allgemeinen Wahlen gegen den Kandidaten der anderen Partei zu stehen, kann jedermann unabhängig von seiner Partei an einer offenen Primäre teilnehmen Zugehörigkeiten.

• Auf der anderen Seite können nur registrierte Mitglieder einer politischen Partei an einer geschlossenen Primarstufe teilnehmen.

• Es gibt Staaten mit offenen Vorwahlen, während es in vielen Staaten nur geschlossene Vorwahlen gibt.