Differenz zwischen Parmesan und Pecorino

Parmesan vs Pecorino

Käse wurde von Menschen seit alten Zeiten verbraucht. Obwohl es nicht klar ist, wann es begann, begann der Käsekonsum wahrscheinlich im Nahen Osten und in Zentralasien, wo Menschen ihre Nahrung normalerweise in den aufgeblasenen inneren Organen von Tieren, insbesondere im Magen, aufbewahrten.
Milch kann in den Magen eines Tieres gegeben werden, das Lab hat, ein Enzym, das Milch in Quark und Molke verwandelt. Verschiedene Orte machen verschiedene Käsesorten aus der Milch von Kühen, Ziegen, Schafen, Büffeln und Mutterschafen.
Die Aromen, Texturen und Formen von Käse variieren je nach dem Prozess, der bei der Herstellung des Käses verwendet wird. Es kann mit Kräutern und Gewürzen aromatisiert und durch Zugabe von Essig oder Zitronensaft geronnen werden. Es gibt mehrere hundert Arten von Käse, und sie sind wie folgt kategorisiert:

Weich- bis Hartkäse, abhängig von Feuchtigkeitsgehalt, Druck und Alterungsdauer.
Frisch, Molke und Quark, die leicht verderben können.
Weich gereifte, Waschschwarte und Blauschimmelkäse, der von Schimmelpilz abhängig ist.
Schmelzkäse, der mit zusätzlichen Zutaten, Farbstoffen und Konservierungsmitteln hergestellt wird.
Inhalt, der von der Art des Tieres abhängt, das die Milch produziert, zB:

Parmesankäse aus Kuhmilch und Pecorino aus Schafsmilch. Diese beiden Käsesorten haben unterschiedliche Texturen und Geschmacksrichtungen. Parmesan ist fruchtig und pfeffrig mit einer harten und körnigen Textur. Es wird auch Parmigiano-Reggiano genannt und wird nur in Parma, Reggio Emilia, Modena, Bologna und Mantova, Italien gemacht. Es wird hergestellt, indem frische rohe Kuhmilch mit der Magermilch vom Vorabend gemischt wird.
Pecorino-Käse hingegen ist hart, salzig, nussig, buttrig und hat eine krümelige Konsistenz. Ein paar andere Zutaten wie Pfefferkörner, Chili Flocken, Walnüsse oder Trüffel werden ebenfalls hinzugefügt. Es gibt vier Arten von Pecorino:

Pecorino Romano, der in Sardinien, Latium und Grosseto hergestellt wird. Es ist der beliebteste Typ.
Pecorino Sardo, der auch in Sardinien produziert wird.
Pecorino Toscano, der in der südlichen Toskana hergestellt wird.
Pecorino Siciliano, der in Sizilien hergestellt wird.

Beide eignen sich ausgezeichnet zum Kochen und können einem Rezept sogar einen ähnlichen Geschmack verleihen. Pecorino ist jedoch billiger als Parmesan und wird häufiger verwendet. Fresh Pecorino ist weicher und hat eine hellere Farbe und Geschmack.
Zusammenfassung:

1. Parmesan ist ein Käse aus Kuhmilch, Pecorino ist ein Käse aus Schafsmilch.
2. Parmesankäse ist teurer als Pecorino.
3. Beide sind Hartkäse, aber Pecorino kann weich sein, solange es noch jung und frisch ist.
4.Der Geschmack von Parmesan ist fruchtig und pfeffrig, während der Geschmack von Pecorino nussig, buttrig und salzig ist.
5. Die Textur von Parmesan ist hart und körnig, während die Textur von Pecorino hart und krümelig ist.
6. Parmesan, der auch Parmigiano-Reggiano genannt wird, wird in Parma, Reggio Emilia, Modena, Bologna und 7. Mantova, Italien hergestellt, während Pecorino in Sardinien, Latium, Grosseto, Toskana und Sizilien, Italien hergestellt wird.
8. Parmesan hat einen stärkeren Geschmack als Pecorino.