Unterschied zwischen PDF und XPS

Tastendifferenz - PDF vs XPS

Die Hauptdifferenz zwischen PDF und XPS ist, dass PDF mit einem Browser oder Reader geöffnet werden kann. mit einem Browser geöffnet werden. Während XPS Anmerkungen unterstützt, ist PDF ideal zum Bearbeiten, Anzeigen und Komprimieren von Dokumenten.

Wenn Sie eine Person sind, die mit Online-Dokumenten arbeitet, ist es eine gute Idee, über die dort vorhandenen Dokumentformate Bescheid zu wissen. Von diesen Dokumenten sind die PDF- und XPS-Dokumente die gängigsten Formate für die Dokumentanzeige. Obwohl beide zum Anzeigen von Dokumenten verwendet werden können, können sie auch verwendet werden, um sie bei Bedarf zu bearbeiten und zu sichern. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den beiden Formaten, die beachtet werden müssen.

Was ist PDF?

PDF wurde von Adobe-Dateisystemen entwickelt. Die Erweiterung der PDF-Datei bezieht sich auf ein solches Dokument. PDF ist meistens mit Adobe PDF verknüpft. PDF steht für Portable Document Format . PDFs sind zweidimensionale Dokumente, die unabhängig von Hardware oder Software des Betriebssystems sind. PDF-Dokumente können Text, Schaltflächen, Hyperlinks, Videos, Bilder und 2D-Vektoren unterstützen. Die neueste Version von Adobe PDF kann sogar 3D-Zeichnungen mit Acrobat 3D unterstützen.

In der Regel sind Flyer, Bewerbungen, E-Books, Produktunterlagen, Broschüren und andere Dokumente im PDF-Format. Da sie nicht von der Software, den Betriebssystemen oder der Hardware abhängig sind, sehen diese Dokumente auf allen Geräten gleich aus, auf denen sie geöffnet sind. Abode Acrobat Reader ist die Software, mit der PDF-Dokumente geöffnet werden können. Das Adobe erstellte PDF, und es ist einer der beliebtesten PDF-Reader. Die Software ist mit Funktionen gefüllt, aber diese Funktionen werden möglicherweise nie verwendet. PDFs können von Browsern wie Chrome und Firefox geöffnet werden. Wenn Sie online auf eine PDF-Datei klicken, kann eine Erweiterung dazu beitragen, die Datei automatisch zu öffnen. SumatraPDF und MuPDF sind kostenlose PDF-Reader, die mit grundlegenden Funktionen geliefert werden.

PDFs können mit Anwendungen wie Adobe Acrobat und Microsoft Word bearbeitet werden. Es gibt auch kostenlose Online-PDF-Editoren wie PDFescape und DocHub. Diese Online-Redakteure können Ihnen helfen, Formulare und Bewerbungen in PDF-Formaten auszufüllen. Sie müssen die Datei hochladen und Dinge wie Text, Links, Unterschriften und Bilder einfügen. Anschließend können Sie sie auf den Computer herunterladen.

Viele Menschen versuchen, PDF-Dateien in verschiedene Formate zu konvertieren, um Inhalte in ihnen zu bearbeiten. Adobe PDF kann als Royalty-Software klassifiziert werden, bei der der Benutzer nichts bezahlen muss, um zu lesen oder zu schreiben.Obwohl Adobe das Patent für die Software besitzt, müssen keine Zahlungen geleistet werden. Die PDF-Software wird mit drei festgelegten Technologien betrieben. Eine Postscript-Programmiersprache ermöglicht die Erstellung von Layouts und Grafiken. Die Software verfügt außerdem über ein Schrifteinbettungssystem für Schriftarten, die mit dem Dokument transportiert werden können. Ein Struktur-Speicher-System ist auch vorhanden, um alle Dateien zusammen zu bündeln. Diese Funktion unterstützt auch die Datenkomprimierung.

Was ist XPS

XPS ist eine Dokumentenverwaltungssoftware, mit der Dokumente in der Windows-Plattform gedruckt, konvertiert, angezeigt und kommentiert werden können. Windows Installer aktiviert diese Software am Anfang. Nachdem die Version 1.22 veröffentlicht wurde, wird das Installationsprogramm von Inno zum Erstellen des Installationsprogramms verwendet. Die erstellten Exe-Dateien sind zunächst im ZIP-Format. Dieses ZIP-Format enthält die Readme-Datei und die Elemente, die zur Installation der Software erforderlich sind.

Es kann ein beliebiges Open XML-Dokument zur Unterstützung von Anmerkungen erstellt werden. PDF-Dateien unterstützen keine Anmerkungen, aber XPS-Dateien können diese unterstützen. Diese Funktion ist jedoch begrenzt. XPS kann Anmerkungen für getippten Text, Weblinks und handschriftlichen Text unterstützen. Benutzer können den Dokumenten drei Optionen hinzufügen. Text und Absatz können mit Hilfe von Hervorhebungsanmerkungen markiert werden. Tintennotizen und Textnotizen können mit Hilfe von Text- und Tintennotizen hervorgehoben werden. Dies kann dazu beitragen, Informationen zum späteren Abruf zu kennzeichnen.

Was ist der Unterschied zwischen PDF und XPS?

Merkmale und Merkmale von PDF und XPS:

Abkürzung:

PDF: Das Portable Document Format wird als PDF abgekürzt.

XPS: Die XML-Papierspezifikation wird als XPS abgekürzt.

Entwickelt von:

PDF: PDF wurde von Adobe Systems entwickelt.

XPS: XPS wurde von Microsoft Corporation entwickelt.

Version:

PDF: PDF wurde erstmals 1993 veröffentlicht.

XPS: XPS wurde 2006 veröffentlicht.

Komprimierung:

PDF: im LZW-Format komprimiert und unterstützt Text und Bilder.

XPS: XML kann in das ZIP-Format komprimiert werden.

Anwendungen

PDF: PDF kann sowohl mit einem Webbrowser als auch mit Adobe Reader geöffnet werden.

XPS: XPS kann nur mit einem Webbrowser geöffnet werden.

Eindeutigkeit

PDF: PDF kann zum Bearbeiten und Anzeigen von Dokumenten verwendet werden.

XPS: XPS verfügt über eine einzigartige Eigenschaft von Anmerkungen, die es von anderen Dokumentformaten trennen. XPS kann als fortgeschrittener angesehen werden als PDF.

PDF vs. XPS Zusammenfassung

PDF-Dokumente können mit einer Software namens Adobe Reader geöffnet und angezeigt werden. PDF-Dokumente können sowohl zweidimensionale als auch dreidimensionale Bilder unterstützen. XPS ist eine Dokumentenverwaltungssoftware, mit der Dokumente konvertiert, kommentiert, signiert oder angezeigt werden können.

Mit freundlicher Genehmigung:

"Text-XML" By RRZEicons - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia

"Pdf von mimooh" Mimooh (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia