Unterschied zwischen Peak zu Peak und RMS

Spitze gegen RMS

Spitze zu Spitze und RMS Amplituden sind zwei Maße eines alternierenden Signals / einer Quelle. Die Spitze-Spitze-Amplitude wird aus dem Signal gemessen und der RMS-Wert muss aus den Messungen abgeleitet werden.

Spitze zu Spitze

Spitzenamplitude ist die maximale Amplitude, die ein Signal / eine Quelle in einem bestimmten Intervall erhält. Wenn die Form des Signals periodisch und gleichförmig ist, sind die Spitzenwerte durchgehend konstant. Betrachten Sie eine sinusförmige Welle wie unten gezeigt.

Um die Stärke eines Signals darzustellen, wird oft der maximale Absolutwert aus Null oder der Spitzenwert des Signals verwendet. Ein anderer verwendeter Begriff ist der Spitze-Spitze-Wert. Der Spitzenwert eines Systems ist der Unterschied zwischen der maximalen Amplitude in negativer Richtung und in positiver Richtung. Auch wenn die Wellenform gleichmäßig und periodisch ist, ist der Spitze-Spitze-Wert eine Konstante.

Diese Konzepte werden in der Audiotechnik, Elektrotechnik und vielen anderen Teilfeldern unter Verwendung von Wechselsignalen verwendet.

RMS (Wurzelmittelquadrat)

RMS-Amplitude oder Wurzelquadrat Die Amplitude ist eine abgeleitete Amplitude, um die Eigenschaften eines Signals zu interpretieren. Für eine sinusförmige Wellenform, wie oben gezeigt, wird der RMS-Wert des Signals durch die Formel

Die Anforderung an RMS-Werte ergibt sich aus der Tatsache, dass die mittlere Amplitude der Welle innerhalb einer Periode (T) Null ist. Die positive Hälfte der Amplitude hebt die negative Hälfte auf. Es impliziert, dass während dieser Periode keine Welle übertragen wurde, was in der Realität nicht wahr ist.

Daher werden die Amplitudenwerte quadriert (wenn quadriert, werden alle Werte positiv). Dann ergibt der Durchschnitt eine positive Zahl, aber die Werte sind viel höher als die tatsächlichen Werte. Die Quadratwurzel des Mittelwerts dient als Indikator für die durchschnittliche Amplitude der Welle.

RMS-Spannung und RMS-Strom sind in der AC-Theorie der Elektrizität wichtig. Die RMS-Werte von Spannung und Strom geben die durchschnittliche Spannung und den Strom in den Hauptstromversorgungen an. Die Verlustleistung, wenn Wechselstrom einen Widerstand durchläuft, wird unter Verwendung von V RMS und I RMS berechnet.

P = V RMS I RMS

Die Effektivwerte von Spannung und Strom erzeugen die gleiche Leistung wie Gleichspannung und Gleichstrom gleicher Werte durch einen Widerstand.

Spitze zu Spitze gegen RMS

• Spitzenwert ist der absolute Wert der maximalen Amplitudenänderung in beliebiger Richtung. Für ein gleichförmiges periodisches Signal sind diese Werte eine Konstante.

• Die Differenz zwischen den Maximalwerten in positiver und negativer Richtung wird Peak-to-Peak-Amplitude genannt.

• RMS-Amplitude ist eine abgeleitete Amplitude, um die durchschnittliche Amplitude eines alternierenden Signals darzustellen. Für eine sinusförmige Welle kann sie als