Unterschied zwischen Pentium 4 und Pentium D

Pentium 4 vs war Pentium D

Obwohl man denken könnte, dass der letzte Pentium 4 Prozessor und der Pentium D Welten voneinander entfernt sind, da es im Grunde genommen ein Sprung von den ersten zu den letzteren war, würden Sie überrascht sein, dass diese beiden ähnlich sind. Man könnte sagen, dass sie fast identisch sind. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist die Anzahl der Kerne im Inneren. Pentium 4s sind Single-Core-Prozessoren, während Pentium Ds Dual-Cores sind. Aber ihre Architekturen sind gleich. Der Pentium D hatte grundsätzlich zwei Pentium-4-Prozessoren nebeneinander. Sie hatten jeweils 2 MB L2-Cache-Speicher.

Da es im Pentium D zwei identische Komponenten gibt, verbraucht es viel mehr Strom, um beide Kerne am besten laufen zu lassen. Motherboards, die den Pentium D unterstützen, mussten seinen höheren Leistungsbedarf bewältigen. Ein weiterer Nebeneffekt des hohen Stromverbrauchs ist die viel höhere Wärme, die vom Prozessor erzeugt wird. Die beiden bereits sehr heißen Pentium 4-Kerne, die mit Vollgas laufen, erreichen eine TDP von 90 bis 135W. Dies ist im Vergleich zu einem Pentium 4-Prozessor deutlich höher. Es ist oft notwendig für diejenigen, die Pentium Ds verwenden, um Drittanbieter-Kühllösungen zu installieren, um die Auslastung des Prozessors zu maximieren.

Da Pentium Ds zwei Pentium 4-Kerne in sich hatte, könnte es sein, dass Sie fälschlicherweise meinen, dass es Aufgaben doppelt so schnell wie ein Pentium 4 ausführen kann. In der Praxis ist das nicht der Fall Es gibt viele Faktoren, die die Leistung beeinflussen. Erstens sind viele Anwendungen nicht optimiert, um zwei Kerne zu nutzen. Zweitens bedeutete das Design des Pentium D, dass die beiden Kerne um die FSB-Bandbreite konkurrieren würden, was die Leistung noch weiter verschlechtern würde. Dennoch konnten die Pentium Ds den Pentium 4 bei bestimmten Anwendungen und noch mehr beim Multi-Tasking übertreffen.

Es ist bereits offensichtlich, aber ich möchte darauf hinweisen, dass der Pentium D ein teurer Prozessor als ein Pentium 4 ist. Aber trotz der doppelten Anzahl von Kernen ist der Preis des Pentium D nicht wirklich so weit vom Preis eines Pentium 4.

Zusammenfassung:

1. Pentium 4s sind Single-Core-Prozessoren, während Pentium Ds Dual-Cores
2 sind. Pentium 4s laufen im Vergleich zum Pentium Ds
3 kühler. Pentium 4s verbrauchen weniger Strom als Pentium Ds
4. Pentium Ds sind beim Multi-Tasking immer noch leistungsfähiger als der Pentium 4s
5. Pentium 4s sind im Vergleich zu Pentium Ds