Unterschied zwischen Verfolgung und Verfolgung

Verfolgung gegen Strafverfolgung

<997> Verfolgung, Strafverfolgung, Verfolgungsdefinition, Verfolgung und Strafverfolgung sind zwei Wörter, die gleich aussehen und Verwirrung stiften, aber wenn Sie ihre Bedeutungen betrachten, können Sie einen Unterschied zwischen ihnen beobachten. Tatsächlich können viele von uns die Begriffe "Verfolgung" und "Verfolgung" mit Leichtigkeit unterscheiden. Daher ist es natürlich, dass wir annehmen, dass die Identifizierung des Unterschieds ziemlich einfach und unkompliziert ist. Jedoch verwirren viele noch immer die Verwendung der Begriffe, möglicherweise aufgrund ihrer Ähnlichkeit im Klang. Dies ist ein ehrlicher Fehler, der durch einfaches Verständnis der Definitionen beider Begriffe korrigiert werden kann. Während der Begriff "Strafverfolgung" mehr als eine Bedeutung hat, wie zum Beispiel die Handlung der Teilnahme oder Verfolgung von etwas bis zur Vollendung, für die Zwecke dieses Artikels, werden wir uns mit der rechtlichen Bedeutung der Anklage befassen. Zunächst denke an die Verfolgung als Misshandlung von jemandem und Anklage als rechtliches Verfahren.

Was bedeutet Verfolgung?

Der Begriff "Verfolgung" ist definiert als die Zufügung von Leiden oder Schaden für eine Person aufgrund ihrer Religion, ihrer Rasse, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer politischen Meinung oder ihres sozialen Status. Es handelt sich um eine intensive Form von Missbrauch, bei der es um Handlungen geht, die Belästigung, grausame oder unmenschliche Behandlung oder Qual bedeuten. Verfolgung bezieht sich auf den Akt der Verfolgung oder auf den Verfolgungszustand. Somit bezieht sich die Verfolgungshandlung auf eine Mission oder einen organisierten Plan, eine Person oder eine Gruppe von Personen auf der Grundlage eines oder mehrerer der oben dargelegten Gründe zu trennen und zu belästigen. Die Gruppe von Menschen, die solcher Belästigung ausgesetzt sind und diese erfahren, stellt den Zustand der Verfolgung dar. Die Verfolgung leitet sich vom Wort Verfolgung ab, was von seinem lateinischen Ursprung bedeutet, "mit Feindschaft zu folgen". Denken Sie deshalb an die Verfolgung als Unterdrückung, die einer Person oder Gruppe von Menschen verursacht wird. Ein Beispiel dafür ist der jüdische Holocaust, bei dem das Hauptziel des NS-Regimes die Verfolgung und Ausrottung der jüdischen Rasse war. Ein weiteres Beispiel für die Verfolgung wurde in den intensiven Belästigungen und Qualen der Minderheitengruppen in Ruanda und Somalia gesehen.

Jüdisches Massengrab in der Nähe von Zolochiv, Westukraine.

Was bedeutet Verfolgung?

Wie bereits erwähnt, bezieht sich die Strafverfolgung auf ein juristisches Verfahren. Es ist definiert als Institution und Fortdauer einer strafrechtlichen Handlung, die den Prozess der Verfolgung formeller Anklagepunkte gegen die Beklagte bis zum endgültigen Urteil beinhaltet.Einfach ausgedrückt, bezieht sich die Anklage auf die Durchführung einer Klage oder Gerichtsverhandlung. Am häufigsten wird der Begriff "Strafverfolgung" mit kriminellen Fällen in Zusammenhang gebracht, in denen die Regierung oder der Staat Anklage gegen eine Person stellen, die einer Straftat beschuldigt wird. So wird die juristische Mannschaft, die die Regierung vertritt, allgemein als Anklage bezeichnet. Das letztendliche Ziel besteht darin, eine Verurteilung zu erreichen, indem sie über den berechtigten Zweifel hinaus beweist, dass der Angeklagte sich des Verbrechens schuldig gemacht hat. der Begriff ‚Verfolgung‘ beziehen kann jedoch auch auf ein Gerichtsverfahren von einer Partei gegen eine andere gebracht, in dem die Partei die Aktion initiiert die andere für eine bestimmte falsche verfolgen wird begangen oder Verletzung eines Rechts. So kann beispielsweise eine Firma eine Strafverfolgung gegen eine andere verhängen, indem sie rechtliche Schritte einleitet, um Schadenersatz zu erlangen. Die Handlung oder der Prozess der Strafverfolgung beinhaltet in der Regel die Präsentation von Tatsachen und Beweisen in Bezug auf den Fall und die endgültige Entscheidung. Daher ist es am besten, sich an den Begriff "Strafverfolgung" zu erinnern, in dem die Klage gegen eine Person eingeleitet und eine Verurteilung angestrebt wird. Beachten Sie außerdem, dass es sich auch auf die Partei bezieht, die rechtliche Schritte gegen einen anderen einleitet.

• Verfolgung auf den Akt bezieht sich der Verfolgung, was bedeutet, Schaden zuzufügen oder Verursachung Unterdrückung oder Belästigung einer Person oder einer Gruppe von Menschen aufgrund von Rasse, Religion oder Geschlecht. Es ist illegal und stellt eine Verletzung der Menschenrechte dar.

• Verfolgung ein Gerichtsverfahren bezieht, die die Einrichtung und Aufrechterhaltung eines Gerichtsverfahrens handelt von einer Partei gegen die anderen, mit dem Ziel, einen Versuch zu verfolgen und danach eine Verurteilung gegen diese Person zu erhalten. Es bezieht sich auch auf die Partei, die rechtliche Schritte gegen eine andere einleitet.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Jüdischer Holocaust über Wikicommons (Public Domain)