Unterschied zwischen Prosthetic Group und Coenzym

Schlüsselunterschied - Prothetische Gruppe gegen Coenzym

Enzyme sind die biologischen Katalysatoren chemischer Reaktionen in lebenden Zellen. Einige Enzyme benötigen Helfermoleküle oder Partnermoleküle, um biochemische Reaktionen zu katalysieren. Diese Moleküle sind als Cofaktoren bekannt. Cofaktoren sind Nicht-Protein-Moleküle, die dazu beitragen, dass chemische Reaktionen fortschreiten. Sie helfen bei der Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit. Kofaktoren können entweder anorganisch oder organisch sein. Sie bestehen aus verschiedenen Arten von Molekülen wie Vitaminen, Metallionen, Nicht-Vitamin-Molekülen usw. Prosthetische Gruppe und Coenzym sind zwei Arten von Helfer-Molekülen von Enzymen. Der Hauptunterschied zwischen der prosthetischen Gruppe und dem Coenzym besteht darin, dass die prosthetische Gruppe eng an das Enzym bindet, um das Enzym zu unterstützen, während das Coenzym lose an ein Enzym bindet, um seine katalytische Funktion zu unterstützen. Prothetische Gruppen können organische Moleküle oder Metallionen sein, während Coenzyme völlig organische Moleküle sind.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist eine Prothetikgruppe
3. Was ist ein Coenzym
4? Seite an Seite Vergleich - Prosthetische Gruppe vs Coenzym
5. Zusammenfassung

Was ist eine Prothetikgruppe?

Eine prosthetische Gruppe ist ein Cofaktor, der sich fest an das Enzym bindet und die chemische Reaktion katalysiert. Sie sind Nicht-Protein-Moleküle. Sie können kleine organische Moleküle oder Metallionen sein. Aufgrund der engen Bindung an das Enzym sind prothetische Gruppen nur schwer von den Enzymen zu entfernen. Daher wird angenommen, dass die Bindung zwischen der prosthetischen Gruppe und dem Enzym im Gegensatz zu den Coenzymen dauerhaft ist. Bei der Bindung können sie als Strukturelemente oder als Ladungsträger wirken. Zum Beispiel erlaubt Hämoglobinprothesen-Gruppen in Hämoglobin und Myoglobin das Binden und Freisetzen von Sauerstoff gemäß der Anforderung an Gewebe. Es gibt einige Vitamine, die als prosthetische Gruppen für Enzyme wirken.

Abbildung 01: Prothetische Gruppe Häm in Hämoglobinmolekül

Was ist ein Coenzym?

Coenzym ist ein spezifischer Typ von Cofaktor, der Enzyme bei der Erfüllung ihrer Funktion unterstützt. Sie sind an der Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit beteiligt. Coenzyme sind Nicht-Protein-Verbindungen, die mit Enzymen arbeiten. Sie sind kleine organische Moleküle (kohlenstoffhaltige Moleküle), die hauptsächlich aus Vitaminen stammen. Sie binden sich locker an die aktive Stelle des Enzyms und helfen ihnen, Substrate zu erkennen, anzuziehen und abzustoßen.Die Anwesenheit eines Coenzyms ist für einige Enzyme essentiell, um die katalytische Funktion zu initiieren und auszuführen. Sie wirken auch als Zwischenträger und Cosubstrate.

Coenzyme sind nicht spezifisch für Enzyme. Sie können mit vielen verschiedenen Arten von Enzymen binden und ihnen helfen, chemische Reaktionen durchzuführen. Daher sind sie wiederverwendbar. Diese Coenzyme können ihre Strukturen bei Bedarf in alternative Formen umwandeln. Coenzyme können nicht alleine arbeiten. Sie sollten mit dem Enzym binden. Wenn ein Coenzym mit dem Apoenzym bindet, wird es ein Holoenzym, das die aktive Form des Enzyms ist, das die chemischen Reaktionen katalysiert.

Beispiele für Coenzyme sind Vitamin C, Vitamin B, S-Adenosylmethionin, ATP, Coenzym A usw.

Abbildung 02: Coenzym

Was ist der Unterschied zwischen Prosthetic Group und Coenzym?

Prosthetische Gruppe vs Coenzym

Die Prosthetische Gruppe ist ein Typ eines Helfer-Moleküls, das eine nichtproteinhaltige Verbindung ist, die Enzymen hilft, ihre Funktionen zu erfüllen. Coenzym ist ein spezifisches Cofaktormolekül, ein organisches Molekül, das Enzymen hilft, chemische Reaktionen zu katalysieren.
Bindung mit Enzymen
Sie binden eng oder kovalent an Enzyme, um Enzyme zu unterstützen. Sie binden locker an die aktive Stelle des Enzyms, um die katalytische Funktion zu unterstützen.
Zusammensetzung
Prothetische Gruppen sind Metallionen, Vitamine, Lipide oder Zucker. Coenzyme sind Vitamine, Vitaminderivate oder Nukleotide.
Hauptfunktion
Die prothetische Gruppe stellt dem Enzym hauptsächlich eine strukturelle Eigenschaft zur Verfügung. Coenzym liefert hauptsächlich eine funktionelle Eigenschaft für das Enzym.
Entfernung aus dem Enzym
Prosthetische Gruppen können nicht leicht aus den Enzymen entfernt werden. Coenzyme können leicht aus den Enzymen entfernt werden.
Beispiele
Beispiele umfassen Flavin-Nukleotide und Häm. Beispiele sind AMP, ATP, Coenzym A, FAD und NAD + S-Adenosylmethionin

Zusammenfassung - Prosthetische Gruppe gegen Coenzym

Kofaktoren sind die Helfermoleküle von Enzymen. Sie sind keine Proteine ​​und sind entweder anorganische oder organische Moleküle. Coenzyme und prosthetische Gruppen sind zwei Arten von Helfermolekülen. Ein Coenzym ist ein organisches Molekül, das sich mit Enzymen locker bindet, um Reaktionen zu unterstützen. Eine prosthetische Gruppe ist ein organisches Molekül oder ein Metalleisen, das eng oder kovalent mit dem Enzym bindet, um chemische Reaktionen zu unterstützen. Dies ist der Unterschied zwischen der Prosthetikgruppe und dem Coenzym. Beide Gruppen sind für die Enzyme wiederverwendbar und unspezifisch.

Referenz:
1. "Kofaktor (Biochemie). "Wikipedia. Wikimedia Foundation, 14. Mai 2017. Web. 17. Mai 2017..
2. Klucevsek, Kristin. "Coenzyme, Kofaktoren und prothetische Gruppen: Funktion und Wechselwirkungen. "Studie. com. Studie. com, n. d. Web. 17. Mai 2017. // studieren. com / academy / lektion / coenzyme-cofaktoren-prothetische-gruppen-funktion-und-interaktionen. html
3. Helmenstine, Ph. D. Anne Marie. "Was ist ein Coenzym? Definition und Beispiele."ThoughtCo. N. p. , n. d. Web. 17. Mai 2017..
4. Hashim, Onn H. und Nor Azila Adnan. "Coenzym, Kofaktor und prosthetische Gruppe - Mehrdeutiger biochemischer Jargon. "Biochemische Ausbildung. Headington Hill Hall, 30. Juni 2010. Web. 17. Mai 2017

Bild mit freundlicher Genehmigung:
1. "1904 Hämoglobin" von OpenStax College - Anatomie & Physiologie, Connexions-Website. 19. Juni 2013. (CC BY 3. 0) über Commons Wikimedia