Differenz zwischen PSLV und GSLV

PSLV gegen GSLV entwickelte Raketenstartsysteme > Das PSLV (Polar Satellite Launch Vehicle) und GSLV (Geosynchronous Satellite Launch Vehicle) sind zwei von der Indian Space Research Organization (ISRO) entwickelte Raketenstartsysteme, um Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen. Die PSLV ist die ältere der beiden und die GSLV erbt sogar einige der Technologien der ersten in ihrem Design.

Der Hauptgrund für die Einführung der GSLV ist die Fähigkeit, größere Lasten in den Weltraum zu befördern. Während der PSLV nur etwas mehr als eine Tonne Nutzlast zu GTO (Geostationary Transfer Orbit) heben kann, kann der GSLV mehr als das Doppelte heben, mit einer Nennkapazität von 2 bis 2,5 Tonnen. Einer der Hauptgründe, warum die GSLV eine derart erhöhte Last hat, ist die Verwendung eines Kryogenraketenmotors für seine letzte Stufe. Der Tieftemperatur-Raketenmotor liefert mehr Schub als herkömmliche Flüssigkeitsraketentriebwerke, aber der Brennstoff und das Oxidationsmittel müssen super gekühlt werden, um sie in einem flüssigen Zustand zu halten.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen PSLV und GSLV in Bezug auf die Rakete selbst. Das PSLV hat 4 Stufen, die zwischen festen und flüssigen Brennstoffen wechseln, während die GSLV drei Stufen hat, wobei nur die erste Stufe festen Brennstoff hat. Sie können erkennen, wenn die Rakete die Stufen wechselt, weil sie die vorherige Stufe auswerfen und dann die nächste aufleuchten würde. Um die erste Stufe beim Heben der schweren Rakete zu unterstützen, hat der PSLV 6 feste Trägerraketen. Vier dieser Raketen sind vor dem Start beleuchtet und der Rest wird in der Luft abgefeuert. Die GSLV hat auch Umreifungsraketen, aber es gibt nur 4 davon und sie haben flüssigen Treibstoff. Obwohl die Umschnallraketen der GSLV etwas weniger Schub als die PSLV haben, verbrennen sie dreimal länger und bieten eine bessere Unterstützung für die erste Stufe.

Beide Raketen wurden mehrmals gestartet, aber die PSLV hat mehr, weil sie älter ist. Wenn Sie sich ihre Erfolgsbilanz ansehen, ist es leicht zu sehen, dass die PSLV zuverlässiger ist. Mit 18 Starts waren 16 davon erfolgreich, während nur der erste ein Totalausfall war; der verbleibende Teil wird als Teilfehler bezeichnet, da der Satellit die beabsichtigte Höhe nicht erreicht hat. Die 7 Starts der GSLV hatten schlechtere Ergebnisse mit 4 Misserfolgen und nur zwei Erfolgen; Es hat auch einen Teilfehlerstart.

Zusammenfassung:

1. Das PSLV ist älter als das GSLV

2. Der GSLV hat eine wesentlich höhere Tragfähigkeit als der PSLV
3. Das GSLV verwendet kryogenen Kraftstoff, während das PSLV nicht
4. Die GSLV hat drei Stufen, während die PSLV vier Stufen hat
5. Das GSLV hat 4 Flüssigkeitsbooster, während das PSLV 6 Feststoffbooster hat
6. Das PSLV ist zuverlässiger als das GSLV