Unterschied zwischen Puls und Ton

Puls gegen Ton

Puls- und Tonwahl sind Begriffe, mit denen wir normalerweise konfrontiert werden, wenn wir über eine DFÜ-Verbindung auf das Internet zugreifen wollen. Sie sind Methoden, mit denen über eine Telefonleitung eine Verbindung zu einem Internetdienstanbieter hergestellt wird. Was sind ihre Unterschiede?

Zunächst ist eine Impulswahl, auch Schleifentrennung genannt, eine ältere Methode und wird verwendet, wenn Sie ein älteres Telefon mit Wählscheibe haben. Tonwahl wird verwendet, wenn es sich bei Ihrem Telefon um ein Tonwahltelefon oder das mit numerischen Tastenfeldern handelt. Es gibt jedoch einige neue Telefone, die sie einschalten, wenn Sie Ihre Verbindung von Tonwahl zu Impulswahl und umgekehrt je nach Vorliebe konvertieren möchten. Beide können Sie mit dem Internet verbinden, aber die meisten Experten empfehlen Tonwahl, weil es eine schnellere Möglichkeit zum Wählen und Verbinden mit dem zentralen Telefon ist.

Bei der Impulswahl werden die gewählten Ziffern durch eine Anzahl von Klicks entsprechend einer Nummer gesendet. Die Klicks werden bei jeder gesendeten Ziffer kurz unterbrochen. Zum Beispiel, zwei Klicks für die Nummer zwei, eine kurze Pause und dann eine weitere Reihe von Klicks für die Nummer drei, pausieren Sie erneut, ein weiterer Satz von Klicks für die nächste Nummer und so weiter, bis die Telefonnummer vollständig gewählt ist. Es muss zwischen den Ziffern pausieren, so dass jede Nummer voneinander identifiziert werden kann. Die Zahl Null wird durch zehn Klicks und nicht durch eine Pause dargestellt. Diese Darstellung variiert jedoch von einigen Stellen. Nehmen wir zum Beispiel Neuseeland, null ist zehn Klicks, eins ist neun Klicks und so weiter.

Die Tonwahl, auch als Dual Tone Multi Frequency bekannt, ist eine neuere Entwicklung. Es verwendet verschiedene Tonpaare, um die verschiedenen Zahlen anzuzeigen. Wenn Sie beobachten können, hat das numerische Tastenfeld vier Zeilen und drei Spalten. Für jede Zeile und jeden Ton gibt es einen bestimmten Ton für jede Spalte. Zum Beispiel wird die Nummer fünf übertragen; der Ton der zweiten Zeile und der Ton der zweiten Spalte werden beide gleichzeitig gesendet.

Aufgrund des Mechanismus, mit dem sie die Nummer gewählt haben, ist eine davon von den meisten Benutzern bevorzugt. Menschen sind heutzutage immer in Eile und da das Tonwahlverfahren einen Ton oder eine Frequenz verwendet und nicht angehalten werden muss, ist es eine schnellere Art des Wählens und daher beliebter als das Impulswahlverfahren. Wenn Sie die Impulswahl verwenden, müssen Sie warten, bis die Wählscheibe zuerst in ihre Ruheposition zurückkehrt, bevor Sie die nächste Nummer wählen können. Dieses Problem besteht bei der Tonwahl nicht, da es über eine Zifferntastatur verfügt. Sie können die Ziffern so schnell wie Sie möchten wählen und somit bequemer gestalten.

Zusammenfassung:

1. Die Impulswahl wird normalerweise verwendet, wenn Ihr Telefon über ein Wählrad verfügt.Tonwahl wird verwendet, wenn Ihr Telefon über eine Zehnertastatur verfügt. Das ist die Standard-Idee, aber heutzutage, Telefone, die hergestellt werden, ermöglichen es Ihnen, von Impuls zu Tonwahl und umgekehrt zu wechseln, unabhängig davon, ob Sie eine Wählscheibe oder eine numerische Tastatur haben.

2. Eine Reihe von Klicks werden verwendet, um Ziffern zu senden, wenn Impulswahl verwendet wird. Beim Tonwahlverfahren gibt es verschiedene Töne, die jede Nummer beim Wählen darstellen.

3. Kurze Pausen werden bei der Impulswahl, nicht aber bei der Tonwahl benötigt.

4. Bei der Impulswahl müssen Sie warten, bis die Wählscheibe in ihre Ruheposition zurückkehrt, bevor Sie die nächste Ziffer wählen können. Aber bei der Tonwahl können Sie Ihre Nummern so schnell eingeben, wie Sie möchten.