Differenz zwischen Quad Core und Dual Core

Der immerwährende Kampf um die Computer-Vorherrschaft dauert seit einigen Jahrzehnten und wird voraussichtlich noch lange andauern. Zuerst war der Kampf mit einem viel höheren Multiplikator, und dann wechselte er in denjenigen, der die höchste Geschwindigkeit hatte. Jetzt, da die Prozessorgeschwindigkeiten bei der derzeitigen Technologie an der Grenze sind, hat sich der Kampf nun vom schnelleren Prozessor in mehr Prozessoren verlagert.

Das Streben nach schnellerer und besserer Rechenleistung hat dazu geführt, dass die zwei größten Mikroprozessorhersteller mehr Kerne in einem einzigen Paket zusammenbauen. Dies wurde als Dual-Core-Prozessoren für Intel und die x2 für AMD bekannt. Aber wir werden nicht darüber diskutieren, welches Unternehmen bessere Chips macht. Hier geht es um die Unterschiede zwischen 2 Kernen und 4 Kernen.

Quad-Core-Prozessoren sind der logische nächste Schritt von Dual-Cores. Die konstante Verringerung der Größe der Chips ermöglichte die Weiterentwicklung dieser Technologie. Multi-Core-Technologie, wie sie kollektiv bekannt sind, nutzen die Tatsache aus, dass die meisten Menschen kein einziges Programm ausführen, wenn sie ihren Computer benutzen. Es ist wahrscheinlicher, irgendwo zwischen 5 bis 10 Programme zu sein, die gleichzeitig laufen. Multi-Core-Prozessoren können dem Benutzer von großem Nutzen sein, indem sie die Arbeitslast auf alle vorhandenen Prozessoren verteilen.

Es ist dann klar, dass 4 Kerne gegenüber zwei technisch überlegen sein sollten. Obwohl das wahr sein mag, passiert es in realen Szenarien nicht oft. Es gibt ein paar Dinge, die die wahre Leistung von Quad-Core-Prozessoren zurückhalten. Der erste wäre Hitze. Wenn Ihr Single-Core-Prozessor eine beträchtliche Menge an Wärme ausstoßen kann, stellen Sie sich vor, wie viel Wärme 4 Kerne erzeugen würden. Um das Erwärmungsproblem zu verringern, müssten sie die Gesamtgeschwindigkeit jedes Kerns verringern. Dieses Problem könnte gelöst werden, indem traditionelle Luftkühlungslösungen aufgegeben werden und eine Flüssigkeitskühlung durchgeführt wird, die schwieriger zu implementieren ist, aber den Prozessor mit einer viel höheren Rate kühlen kann.

Das zweite Problem wäre die andere Hardware. Unabhängig davon, ob Sie 2 oder 4 Kerne haben, würden Sie immer noch den gleichen Speichercontroller und die gleichen Busse verwenden. Das würde bedeuten, dass die Daten von 4 Kernen bei der Ausführung schwerer Aufgaben überlastet wären. Dies würde dann die Gesamtleistung begrenzen, die es erreichen kann. Die Lösung für dieses Problem wäre eine neue Motherboard-Architektur, die mehrere Busse zusammen mit mehreren Kernen erlaubt, so dass die Kerne auf ihre eigenen Speicherbereiche zugreifen und unabhängig voneinander arbeiten können.

Obwohl Quad-Core-Prozessoren den Dual-Core-Prozessoren wirklich überlegen sind, konnten die unterstützenden Technologien der Entwicklung nicht nachkommen.In der Zukunft, wenn die Leistung maximiert wird, können wir endlich deutlich die große Überlegenheit von Quad-Core-Prozessoren sehen.