Unterschied zwischen Rate und APR

Rate im Vergleich zu APR

zu kennen. wir nehmen alle Kredite für unsere Häuser, Autos und Geschäfte. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Rate und Jahresprozentsatz oder APR zu kennen, weil sie eine sehr wichtige Rolle bei der Entscheidung über die Bedingungen Ihres Darlehens spielen. Rate und APR bestimmen Ihre monatlichen Zahlungen, die Sie an den Kreditgeber zu zahlen haben, gegen den Kredit, den Sie übernommen haben.

Rate

Rate ist die Gebühr, die Sie bezahlen, um Geld zu leihen. Wir alle nehmen Kredite, irgendwann Häuser zu kaufen, irgendwann für Autos, oder sogar, wenn wir durch Kreditkarten einkaufen; Wir leihen Geld von unserer Bank. Die Gebühr, die die Bank oder ein anderer Kreditgeber von uns verlangt, um uns sein Geld zu leihen, ist der Preis. Eigentlich ist es Zinssatz oder Hypothekenzins, aber im Allgemeinen als Rate genannt. Es sind die Gebühren, die wir für unsere Bequemlichkeit bezahlen, da wir ein neues Auto kaufen können, indem wir einen Kredit aufnehmen, den wir uns sonst nicht leisten könnten. Wenn Sie z. B. ein Darlehen in Höhe von 100.000 US-Dollar und eine Rate von 5% erhalten haben, müssen Sie 5 000 US-Dollar zahlen. Es ist nur der Zinssatz für die Höhe Ihres Darlehens nichts anderes ist enthalten.

Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Rate und APR

Rate und APR sind sehr wichtig bei der Berechnung Ihrer monatlichen Raten, die Sie auf Ihr Darlehen zahlen müssen. Rate ist einfach der monatliche Zinssatz, in runde Zahl, wo APR komplizierter ist, da es viele andere Gebühren auch einschließt. Rate ist einfach zu berechnen, auf der anderen Seite, APR ist kompliziert, da verschiedene Unternehmen unterschiedliche Gebühren für ihre Dienste berechnen. Da viele andere Gebühren auch im APR hinzugefügt werden, ist es höher als Rate. APR bezieht sich auf die tatsächlichen Kosten für Ihr Darlehen, während Rate nur der Prozentsatz der Zinsen ist.

Fazit

Die Rate ist wichtig für die Berechnung Ihrer Kreditraten. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn es um den effektiven Jahreszins geht, da es keine richtigen Richtlinien gibt, die angeben, welche Gebühren einbezogen werden sollten und welche nicht sein sollten. .Es bietet auch eine Gelegenheit für den Kreditgeber Sie zu täuschen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.