Unterschied zwischen Reaktant und Reagenz

Schlüsselunterschied - Reagens gegen Reagenz

Die beiden Begriffe Reagens und Reagens werden sowohl bei organischen als auch bei anorganischen chemischen Reaktionen verwendet. Obwohl die beiden Begriffe ähnliche Bedeutungen haben, unterscheidet sich ihre Rolle in einer bestimmten Reaktion voneinander. Der Schlüsselunterschied zwischen Reaktant und Reagens ist, dass Reaktanten die verbrauchten und direkt an der Reaktion beteiligten Verbindungen sind , während Reagenzien zur Messung des Ausmaßes einer chemischen Reaktion oder um die Reaktion zu beobachten .

Was ist ein Reaktant?

Ein Reaktant ist eine Substanz, die direkt an einer chemischen Reaktion beteiligt ist. Es initiiert die chemische Reaktion und wird nach der Reaktion verbraucht. Insbesondere gibt es zwei oder mehr Reaktanten in einer chemischen Reaktion. Obwohl Lösungsmittel an einer chemischen Reaktion beteiligt sind, werden sie nicht als Reaktanten angesehen. In ähnlicher Weise werden Katalysatoren nach der chemischen Reaktion nicht verbraucht; daher werden sie nicht als Reaktanten angesehen.

Was ist ein Reagenz?

Ein Reagenz in einer chemischen Reaktion erleichtert die chemische Reaktion, oder es wird verwendet, um das Ausmaß der Reaktion zu detektieren, zu messen oder zu untersuchen, ohne am Ende der Reaktion verbraucht zu werden. Es kann eine einzelne Verbindung oder eine Mischung von chemischen Verbindungen sein. Die Rolle und der Typ des Reagens sind sehr spezifisch für eine bestimmte Reaktion. Verschiedene Reagenzien werden für verschiedene Reaktionen verwendet.

Collin's Reagent:

Zur selektiven Oxidation von primären Alkoholen zum Aldehyd. Fenton-Reagenz:

Organische Verbindungen, die Kontaminanten sind, zu zerstören. Grignard-Reagenz:

Zur Synthese langkettiger organischer Verbindungen unter Verwendung von Alkyl / Arylhalogeniden. Nesslers Reagenz:

Zur Identifizierung der Anwesenheit von Ammoniak. Benedict's Reagent:

Zur Feststellung des Vorhandenseins von reduzierendem Zucker (s). Andere reduzierende Substanzen geben ebenfalls eine positive Reaktion. Fehling-Reagens:

Zur Unterscheidung zwischen wasserlöslichen Kohlenhydrat- und Keton-funktionellen Gruppen. Millons Reagenz:

Zur Identifizierung der Anwesenheit von löslichen Proteinen. Tollen-Reagens:

Zur Identifizierung der Anwesenheit von Aldehyd- oder alpha-Hydroxylketon-funktionellen Gruppen. Diese chemischen Reagenzien können in zwei Kategorien eingeteilt werden; organische chemische Reagenzien und anorganische chemische Reagenzien.

Organische Reagenzien
Anorganische Reagenzien Collins Reagenz
Nessler Reagenz Fenton Reagenz
Benedict Reagenz Grignard Reagenz
Fehling Reagenz Millons Reagenz
Tollen-Reagenz
Collin-Reagenz

Was ist der Unterschied zwischen Reagens und Reagenz?

Definition:

Reaktanten

sind Substanzen, die eine chemische Reaktion auslösen und dabei verbraucht werden. Reagenzien

sind Substanzen, die eine chemische Reaktion ermöglichen und spezifische Funktionen haben. Verbrauch in der chemischen Reaktion:

Reaktanten

werden in der chemischen Reaktion verbraucht; Sie werden nach der chemischen Reaktion zu Produkten. Reagenzien

werden nicht notwendigerweise in einer chemischen Reaktion verbraucht. Sie dienen dazu, das Ausmaß einer chemischen Reaktion zu erfassen, zu untersuchen oder zu beobachten oder bestimmte funktionelle Gruppen zu identifizieren. Anzahl der Verbindungen:

Ein

Reaktant ist eine einzelne Verbindung. Ein

Reagenz kann eine einzelne chemische Verbindung oder ein Gemisch mehrerer chemischer Verbindungen sein. Reagens

Zusammensetzung Tollen-Reagenz Eine Lösung von Silbernitrat (AgNO
3 ) und Ammoniak (NH 3 ) > Gleiche Volumina von Fehlings A und Fehlings B Lösungen. Fehling's A ist
eine blau gefärbte wäßrige Lösung von Kupfer (II) sulfat (CuSO 4

) Fehling's B ist eine klare und farblose Lösung Collins Reagenz Komplex von Chrom (VI) -oxid (CrO 3 ) mit Pyridin in Dichlormethan

( Grignard Reagenz Produkt der Umsetzung von Alkyl- oder Arylhalogenid mit Magnesiummetall (R-Mg-X) Notwendigkeit in chemischen Reaktionen:

Reaktanten sind an allen chemischen Reaktionen beteiligt; es ist eine notwendige Komponente einer chemischen Reaktion. Eine Reaktion kann auch ohne ein chemisches Reagenz

auftreten. Mit anderen Worten, nicht alle chemischen Reaktionen erforderten notwendigerweise ein chemisches Reagens. Bild mit freundlicher Genehmigung: 1. "Verbrennungsreaktion von Methan" von JyntoRobert A. RohdeJacek FHJynto [CC BY-SA 3. 0] über Commons 2. Collins-Reagenz Von Mephisto spa (Eigene Arbeit) [Public domain], via Wikimedia Commons