Unterschied zwischen Reflexion und Refraktion

Reflexion vs. Refraktion

Reflexion ist eine "spiegelartige" Darstellung des Bildes eines Objekts, das von einer anderen Oberfläche reflektiert wird. Brechung ist eine Änderung der Richtung eines Zustands oder eines Objekts aufgrund einer Änderung seiner Geschwindigkeit. Die Änderung ist sichtbar, wenn ein Objekt abhängig vom Änderungswinkel von einem Medium zu einem anderen übergeht. Die beiden sind in einem gewissen Sinn ähnlich, weil sie ein nahezu perfektes Bild eines Objekts liefern. Eine Reflexion stellt eine nahezu verzerrungsfreie Kopie eines Bildes dar, eine Brechung eines Bildes kann eine leichte Verzerrung oder Verzerrungsänderung für die Form eines Bildes darstellen. Sowohl die Reflexion als auch die Refraktion ergeben eine Nachbildung des Basisbildes eines Objekts.

Eine Reflexion ist das Ergebnis eines Lichts, das von einem Objekt abprallt und auf eine andere klare Oberfläche trifft, wodurch das spiegelgleiche Bild eines Objekts ausgegeben wird. Dies ist am deutlichsten und klar auf Spiegeln und Wasseroberflächen. Eine Reflexion gibt in Abhängigkeit von der "Ebenheit" der Oberfläche normalerweise wenig oder keine Verzerrung auf das Bild eines Objekts aus. Reflexionen werden häufiger von Menschen verwendet, um ihre Gesichtsanordnung, ihre Haaranordnung, ihre Kleidung, ob sie sauber und sauber in der Öffentlichkeit erscheinen usw., zu sortieren. Dies liegt an der geringen oder gar keiner Verzerrung, die von einer Reflexion ausgeht. Außerdem kann man je nach Lichtverhältnissen die Reflexion verbessern oder de-skalieren.

Die Brechung ist das, was der Laie sagt. Der visuelle Anteil eines Objekts wird verzerrt oder verfeinert, wenn er von einem Zustand in einen anderen durch einen Winkel übergeht. Dies ist am deutlichsten sichtbar, wenn Sie Objekte auf zB Wassertropfen beobachten. Versuchen Sie, einen Strohhalm auf ein Glas Wasser in einem Neigungswinkel zu setzen. Sie werden bemerken oder sehen, dass der Strohhalm nach dem Eintauchen in Wasser "gebogen" wird. Das ist ein Beispiel für die Brechung. Aber die Refraktion beschränkt sich nicht nur auf Bilder, sondern auch auf Schallwellen, wenn sie mit einem anderen Medium interagiert. Das gebräuchlichste Beispiel für die Refraktion ist die Bildbrechung. Was die Schallbrechung angeht, so ist dies klar und deutlich während der Tonbearbeitung oder wenn der Klang beispielsweise von festen Flächen abgeprallt wird.

Reflexion und Refraktion sind ähnlich, weil:

• Sie zeigen eine Repräsentation eines Objekts.

Sie unterscheiden sich voneinander, denn:

• Eine Reflexion gibt eine perfekte oder nahezu perfekte Darstellung eines Objekts aus; Brechung kann das Bild verzerren, abhängig von dem Winkel, den das Bild auf eine andere Oberfläche trifft.

• Die Refraktion kann auch in Schallwellen involviert sein, während eine Reflexion hauptsächlich auf Bildern basiert.

• Reflexionen werden im Alltag verwendet, zum Beispiel Haaranordnung, Mode, Kosmetik, Beauty-Arrangement.Brechungen werden vor allem bei der Erforschung von Lichtverhältnissen, der Klangbearbeitung, der Wissenschaft und der Natur verwendet.

• Brechungen sind nützlich, um auch visuelle Illusionen zu machen.

• Reflexionen können je nach Beleuchtungsszenarien verbessert werden; Brechungen sind etwas schwierig.