Unterschied zwischen geregelter und ungeregelter Spannungsversorgung

Hauptunterschied - Versorgung ist ein Gerät oder eine elektrische Schaltung, die einem anderen elektrischen Gerät Energie (Strom) gibt. Es gibt viele Arten von Stromversorgungen; geregelte und ungeregelte Stromversorgungen sind zwei solche Kategorien, die auf der Art der Leistung basieren.

Bei geregelten Stromversorgungen wird die Ausgangsgleichspannung so geregelt, dass sich eine Änderung der Eingangsspannung nicht im Ausgang auswirkt. Im Gegensatz dazu haben ungeregelte Stromversorgungen keine Spannungsregelung am Ausgang. Dies ist der Hauptunterschied zwischen regulierter und ungeregelter Stromversorgung. Obwohl Netzteile im Einsatz sind, beziehen sich geregelte und ungeregelte Netzteile am häufigsten auf Gleichstromversorgungen.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist ein Geregeltes Netzteil
3. Was ist ein ungeregeltes Netzteil
4. Seite an Seite Vergleich - Geregelte gegen ungeregelte Stromversorgung in Tabellenform
5. Zusammenfassung
Was ist ein geregeltes Netzteil?

Die Spannungsregelung bezieht sich darauf, die Spannung auf dem gewünschten Niveau zu halten, das für das angeschlossene Gerät geeignet ist. Geregelte Stromversorgungen halten die Spannung aufrecht, um empfindliche elektrische und elektronische Geräte sanft zu versorgen. Die geregelte Gleichspannung wird durch eine Reihe von Unterfunktionen in einer Stromversorgung erzeugt.

Abbildung 01: Spannungsversorgung mit linearem Spannungsregler

Wie in der obigen Abbildung dargestellt, wird die AC-Versorgung zunächst von einem Transformator auf den gewünschten Ausgangspegel heruntergefahren. Danach transformiert eine Dioden-Brückengleichrichterschaltung die reduzierte Wechselspannung in eine positive Wellenform. Dann bildet eine Filterschaltung, die aus einem parallel geschalteten Kondensator besteht, die positive Wellenform als Well-Gleichspannung. Darüber hinaus werden die Welligkeiten im Gleichstrom durch eine Spannungsreglerschaltung geregelt, die eine gleichmäßige Gleichspannung an die angeschlossene Last ausgibt.

Wenn der Strom, den die Last (das angeschlossene Gerät) zieht, kleiner ist als der maximale Versorgungsstrom der Stromversorgung, ist die Spannung unabhängig vom gezogenen Strom konstant. Ein geregeltes Netzteil unterstützt fast alle verfügbaren elektronischen Geräte, da sie sehr empfindlich auf Spannungsschwankungen reagieren.Einige können sogar bei zu hohen Spannungen brennen, während einige möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren. Daher ist es wichtig, eine gleichmäßige Spannungsversorgung zu haben.

Was ist ein ungeregeltes Netzteil?

Bei einer ungeregelten Spannungsversorgung ist keine Spannungsregelung vorgesehen. Ein gewisser Regulierungsgrad findet jedoch auch in ungeregelten Stromversorgungen statt. Dort sind alle Blöcke im geregelten Netzteil außer dem Spannungsregelblock auch in einer ungeregelten Spannungsversorgung verfügbar. Ähnlich wie bei der geregelten Versorgung wird die AC-Eingangsspannung bis zu dem gewellten Gleichspannungsausgang zwischen dem Filterkondensator verarbeitet. Trotzdem kann es auch ohne diesen Glättungskondensator Stromversorgungen geben. In diesem Fall können sich langsame Schwankungen der eingegebenen Wechselspannungen, wie z. B. Spannungseinbrüche, im Ausgang widerspiegeln. Auch bei einem Glättungskondensator am Filter kann es zu hochfrequentem Rauschen kommen, das aus dem Wechselstromnetz am Ausgang kommt.

Der Hauptnachteil einer ungeregelten Stromversorgung besteht darin, dass die Gleichspannungsausgabe vom Ausgangsstrom abhängt. Das heißt, wenn die Last aufgrund ihres Leistungsbedarfs einen hohen Strom zieht, fällt die Gleichspannung entsprechend der gewünschten Leistung ab. Ungeregelte Stromversorgungen sind jedoch billiger, da weniger Komponenten vorhanden sind. Die Wärmeableitung ist auch geringer als eine geregelte Stromversorgung, da kein Spannungsregler vorhanden ist (dies kann bei einem Schaltnetzteil, bei dem der Wirkungsgrad viel höher ist, nicht zutreffen).

Abbildung 02: Bei ungeregelten Stromversorgungen können elektrische Geräte wie LED-Lampen verwendet werden, die gegen geringe Spannungsschwankungen nicht empfindlich sind.

Was ist der Unterschied zwischen geregelter und ungeregelter Stromversorgung?

Geregelte gegen ungeregelte Stromversorgung

Geregelte Stromversorgungen können empfindliche elektronische Geräte mit geregelter Gleichspannung versorgen.

Ungeregelte Stromversorgungen haben keinen Spannungsregelkreis; somit wird jede Änderung der Eingangs-AC in der Ausgabe wiedergegeben. Ausgangsspannung
Die Ausgangsspannung des geregelten Netzteils variiert nicht mit dem Stromverbrauch der Last. Das heißt, die Spannung ist unabhängig vom Laststrom.
Die Ausgangsspannung einer ungeregelten Spannungsversorgung ändert sich immer mit dem Ausgangsstrom, hauptsächlich aufgrund des hohen Innenwiderstands der Spannungsversorgung. Verwendung
Elektronische Geräte wie Computer, Fernseher usw. sollten immer geregelte Stromversorgungen verwenden.
Elektrische Geräte wie Gleichstrommotoren, LED-Lampen, die nicht empfindlich auf kleine Spannungsschwankungen reagieren, können mit ungeregelter Stromversorgung verwendet werden. Kosten
Spannungsregelkreise in geregelten Netzteilen sind vergleichsweise teuer in der Herstellung. Daher sind die ungeregelten Stromversorgungen teuer.
Ungeregelte Stromversorgungen sind kostengünstiger herzustellen, da sie keine Spannungsregelung enthalten. Zusammenfassung - Geregelte vs ungeregelte Stromversorgung

Netzteile dienen der Stromversorgung von elektrischen und elektronischen Geräten.Die meisten elektronischen Geräte verwenden für den Betrieb Gleichstrom, und diese Gleichstromversorgung sollte eine saubere und konstante Spannung haben. Geregelte Stromversorgungen sind die Einheiten, die die AC-Hauptspannung in eine saubere, konstante Gleichspannung umwandeln. Durch die Verwendung einer Spannungsreglerschaltung werden Variationen und Rauschen in der Eingangswechselspannung in der Ausgabe vermieden. Im Gegensatz dazu hat ungeregelte Gleichstromversorgung keinen Spannungsregelkreis. Daher liefert es nur eine Well-Gleichspannung durch Gleichrichten und Filtern des Wechselstroms. Dies ist der Hauptunterschied zwischen geregelter und ungeregelter Stromversorgung. Anders als der Ausgang eines geregelten Netzteils wird die ungeregelte Stromversorgung die Schwankungen und das Rauschen im Eingang AC widerspiegeln. Trotzdem können diese Wechselstromverzerrungen am Ausgang mit Glättungskondensatoren abgeschwächt werden.

PDF-Version von Regulated vs Unregulated Power Supply herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitierhinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen geregelter und ungeregelter Stromversorgung.

Referenz:

1. "Geregelte Stromversorgung. "Electrical4u. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 13. Juni 2017.

2. "Ungeregelte Stromversorgung. "Elektronik-Tutorials. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 13. Juni 2017.
Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Stromversorgung mit linearem Spannungsregler" Durch CLI - Eigene Arbeit (Public Domain) via Commons Wikimedia